Forum: Panorama
Bombenentschärfung in Berlin: Reisende stranden am Flughafen BER (ja, an dem)
DPA

Die Polizei hat in Berlin eine Fliegerbombe entschärft. Der Flughafen Tegel musste schließen, einige Maschinen wurden zum BER umgeleitet. Dort harren zahlreiche Passagiere aus, sie können die Flugzeuge nicht verlassen.

Seite 1 von 7
petervannostrand 30.08.2017, 00:47
1. Mehr Infos bitte.

Fliegen die Passagiere von BER nach Tegel oder werden sie dort irgendwie abgeholt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ökofred 30.08.2017, 01:00
2. Es ist 0.56 Uhr

Offensichtlich sitzen immer noch Leute fest. Null Information, um 22:00 Uhr wurden Wartenden in Tegel noch erzählt die Maschinen landen jeden Augenblick. Einfach Mega Chaos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 30.08.2017, 01:12
3. Häh?

Verstehe ich das richtig, dass mehrere Flugzeuge nach BER umgeleitet wurden, obwohl der Flughafen nicht in Betrieb ist? Wie kann das gehen? Ist denn der Tower funktionsfähig und auch ständig voll besetzt? Oder wer hat Landungen und erneute Starts abgewickelt? Und wie ist das rechtlich, wenn Passagiermaschinen auf einer Baustelle landen? Haben wir den 1. April?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jayjayjayjay 30.08.2017, 01:13
4.

Keine notausstiege keine bautäune keine bundespolizisten keine zollbeamten...
Joa ne

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muffin1980 30.08.2017, 03:07
5. Wahrscheinlich die einzigen...

...Passagiere, die jemals in BER landen durften. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epicentre 30.08.2017, 03:22
6. Welch eine Überschrift

Im Bekanntenkreis wird ja schon länger diskutiert ob SPON noch Qualitätsjournalismus ist, oder schon Bild-esquer Boulevard. Diese Überschrift hat es nun eindeutig gemacht. Bild! Übrigens kamen in der Zeit, in der ich dies Schrieb, 8 ad-blocker Warnungen hoch. Für so einen Quatsch soll man auch noch (passiv) meist irrelevante Werbung konsumieren?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
katjastorten 30.08.2017, 03:42
7.

Endlich ein Verwendungszweck! Ist niemand zur Einweihung dagewesen?
Offen gestanden wäre ich gern unter den Auserwählten gewesen, die am BER gelandet sind. Sie können in Zukunft mit gewonnenen Kneipenwetten ihren Lebensunterhalt verdienen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaps25 30.08.2017, 05:10
8. Die kriegen es über Stunden nicht hin...

... eine Treppe und einen Bus zu organisieren? Von der Gepäcksortierung ist gar keine Rede, die hat bestimmt noch toller funktioniert... Da Passagiere bei längeren Wartezeiten Anrecht auf finanzielle Kompensationen haben, wird die Aktion auch richtig teuer. Typisch Berlin, typisch BER. Aber im nächsten Jahr ist Eröffnung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sven2016 30.08.2017, 05:44
9.

Keine Einweihungsparty?

Da hat die PR gepennt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7