Forum: Panorama
Brasilien: Viele Tote und Plünderungen in deutschem WM-Spielort
REUTERS

Zwei Tage lang legte die Polizei in der brasilianischen Millionenstadt Salvador da Bahia ihre Arbeit nieder -Plünderungen, Kriminalität und eine extrem ansteigende Mordrate waren die Folgen. Die Präsidentin schickte Soldaten in den deutschen WM-Spielort.

Seite 7 von 10
wasistwahr 18.04.2014, 09:13
60.

Wenn man dem Volk kein Gehör schenkt dann passiert halt so etwas. Was ich mich aber frage ist , was passiert nach der Wm mit den Menschen. Meine Vermutung denen wird es viel schlechter ergehen. Holt die Wm nach Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 18.04.2014, 09:22
61. Warum?

Zitat von Meckerliese
... Ich drücke jedem der hinfliegt die Daumen dass er gesund wieder heimkommt.
Hooligans lieben nun mal den Kick.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000140154 18.04.2014, 09:26
62. dann würden sicher die berüchtigten..

Zitat von lanoia
wenn z.B. in Berlin oder Hamburg die Polizei streiken würde?
..Familienclans die Macht übernehmen, aber die haben sie ja in Berlin schon fast heute........;-)
(das Beste was uns passieren könnte, ist sicher dass sich diese rivalisierenden Gruppen gegenseitig totschlagen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paul Panda 18.04.2014, 09:26
63. zusätzliche Frage

Zitat von sysop
Zwei Tage lang legte die Polizei in der brasilianischen Millionenstadt Salvador da Bahia ihre Arbeit nieder -Plünderungen, Kriminalität und eine extrem ansteigende Mordrate waren die Folgen. Die Präsidentin schickte Soldaten in den deutschen WM-Spielort.
Mir drängt sich angesichts dieser Meldung noch eine zusätzliche, ganz andere Frage auf: Was sind wir Menschen doch bloß für erbärmliche Geschöpfe, dass wir, sobald wir wissen, dass keine Strafe mehr droht, gewalttätig werden und plündern, rauben oder gar morden? Ich bin nämlich ziemlich sicher, dass dies in jedem Land der Erde auf dieselbe Art und Weise passieren könnte und glaube, so anti-sozial verhalten sich noch nicht einmal Tiere. Für ein selbstbestimmtes Leben ohne Autorität sind die meisten von uns wohl entweder gar nicht geschaffen oder noch nicht weit genug entwickelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 18.04.2014, 09:52
64. ??

Zitat von spon-facebook-1049022215
Es ist erschreckend, was dort abgeht. Da fragt man sich, ob denn die Sicherheit der WM-Besucher überhaupt gewährleistet ist.

Erschreckend?? WM Besucher??
Niemand dürfte dort spielen, niemand dürfte zu dem Spiel und den Spielen generell gehen.

Wenn die Spieler einen Popo in der Hose hätten würden sie sich der Spiele verweigern, ich verstehe das wirklich nicht. Spiel heißt das Ding-- was hier passiert ist ist bitterer ernst, da kann man doch nicht sein Spielerhemdchen anziehe und auf den Rasen rennen.

Viel Respekt hatte ich eh nicht vor Spielern die in Brasilien antreten, nun habe ich gar keinen mehr. Kein Spieler der Welt hätte in Brasilien antreten dürfen. Nur weil es um viel Kohle geht??

Reibt Euch doch mal die Augen, nehmt den Ball von den Augen, das ist doch furchtbar was in Brasilien bereits vor den Spielen passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egal42 18.04.2014, 10:00
65. tja war klar irgendwann,

macht ruhig weiter so..tragt ruihg eure dekadenz weiter zur schau ofder in länder wo sie dreck essen um zu überleben. irgendwann knallt es und irgendwann, werden sich die verlierer der gesselschaft auf der erde, gegen die reichen wenden und ihnen zeigen... das wir mehr sind als nur opfer der kapitalistischen geschlaft und die gleichgültigkeit der dekadenten millionäre ,die menschliche opfer billigend in kauf nehmen enden. und dann werden auch ihre fusstruppen die sie bisher noch schützten, nicht mehr vor ihnen stehen.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MiniDragon 18.04.2014, 10:07
66. Nicht verallgemeinern

Zitat von siggi19
und ich kenne kein schöneres Land und nettere Menschen. Wer natürlich nur Mord und Totschlag sehen will der sieht dies überall auf der Welt. Und wer nur zum funktionieren geboren ist, bleibt besser in Deutschland.
Darf man fragen, wo Sie in diesem Land leben?
Ich war vor 3 Jahren mal als Touri dort( auch in http://de.wikipedia.org/wiki/Salvador_(Bahia) und habe festgestellt, dass dort die Unterschiede ebenso wie die Entfernungen größer als in Europa sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kv21061929 18.04.2014, 10:14
67. Ich kann es verstehen

Der größte Teil der Bevölkerung wird sich keine Eintrittskarte leisten können, hat nichts von der WM. Aber Hauptsache Mrd. Euro für neue Stadien, Mrd. Einnahmen für diesen korrupten Verein der sich FIFA nennt, die die WM in jedes Land vergeben wenn die Kasse stimmt. Die Menschen wehren sich, nicht nur in Brasilien, sondern überall auf der Welt. Ich kann die Wut der Bevölkerung verstehen. Demonstrationen helfen nicht, sie werden innenpolitisch nicht gehört. Wäre die WM nicht in Brasilien würde sich doch kein Schwein für diese Ausschreitungen interessieren, jetzt schaut die ganze Welt hin. Wer keine Perspektiven hat greift auch zu Gewalt und wer sich darüber wundert schaut nie über seinen Tellerrand hinaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seluona 18.04.2014, 10:15
68. gräßlich

Zitat von janne2109
Erschreckend?? WM Besucher?? Niemand dürfte dort spielen, niemand dürfte zu dem Spiel und den Spielen generell gehen. Wenn die Spieler einen Popo in der Hose hätten würden sie sich der Spiele verweigern, ich verstehe das wirklich nicht. Spiel heißt das Ding-- was hier passiert ist ist bitterer ernst, da kann man doch nicht sein Spielerhemdchen anziehe und auf den Rasen rennen. Viel Respekt hatte ich eh nicht vor Spielern die in Brasilien antreten, nun habe ich gar keinen mehr. Kein Spieler der Welt hätte in Brasilien antreten dürfen. Nur weil es um viel Kohle geht?? Reibt Euch doch mal die Augen, nehmt den Ball von den Augen, das ist doch furchtbar was in Brasilien bereits vor den Spielen passiert.
Werden jetzt schon überall pubertäre Kinder auf Sportereignisse losgelassen? Erst Sotschi nun Brasilien und selber in München wahrscheinlich gegen Olympia gestimmt. Sport den Sportlern und die andersdenkenden können sich Afeika zur Befriedigung Ihrer Neurosen widmen, da gibt es genug zu tun.
Übrigens ist Salvador eine schöne und interessante Stadt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baba_ali_75 18.04.2014, 10:19
69. hallo

was einige hier kommentatoren hier ablassen ist beschämend....diese Wm darf nie stattfinden....und sie wird es auch nicht. Der DFB muß absagen.Man spielt nicht auf dem Blut toter Kinder. und Blatter wird an der nächsten Laterne hängen wenn er sich da sehen lassen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 10