Forum: Panorama
Bruder erschossen: 15-Jährige aus Florida soll wochenlang eingesperrt gewesen sein

In den USA sollen zwei Mädchen ihren 16 Jahre alten Bruder umgebracht haben. Jetzt gibt es erste Hinweise auf das Motiv. Demnach lebten die Teenager unter unmenschlichen Bedingungen, der zuständige Sheriff spricht von einem "Albtraum".

colephelps 08.01.2015, 17:44
1.

Auch wenn ich selbst keine Kinder habe, solche Artikel machen mich unendlich traurig. Wie kann man seinen eigenen Kindern ein solch trostloses Leben zumuten?... Mir kommen die Tränen.

Beitrag melden
FairPlay 08.01.2015, 19:34
2. Die Ursache

an den teilweise unglaublichen Mißhandlungen haben allein die Eltern zu verantworten. Der Bruder wurde von den Eltern als Handlanger mißbraucht. Die beiden Mädchen wollten sich nur aus diesen Unmenschlichen Verhältnissen befreien. Sie dafür bestrafen zu wollen ist nach meinem Verständnis Gesetzeswidrig.

Beitrag melden
Koda 08.01.2015, 21:17
3. Das Drame ist aber noch nicht zu Ende, denn

die Mädchen werden wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt.
Und in Florida sitzen Jugendliche für den Rest ihres Lebens ein ohne Möglichkeit auf frühere Entlassung.


In einem Artikel "Amerika Gnadenlos" (vor einigen Jahren) beim Focus wurde beschrieben, wie einige Jugendliche - im selben Alter wie die ältere Schwester, also 15 - nach dem Grundsatz "Adult Time for Adult Crime" ("Erwachsenenzeitstrafe für Erwachsenverbrechen") zu "Lebenslänglicher Haft ohne Möglichkeit zur Anhörung" verurteilt wurden, heißt: bis zum Ende ihres Lebens und wenn es noch 50-70 Jahre dauert.
In einem Fall aus Florida bedeutete dies für einen schwarzen Jungen(15J.), dass er dafür, dass er dem Dealer seiner Mutter für den Ausgleich der Drogenschulden, bei vier bewaffneten Überfällen OHNE Verletzte assistieren musste, seit bald 20 Jahren einsitzt und das Gefängnis vermutlich nicht mal mehr nach dem Tod verlassen wird, wenn es da einen Gefängnisfriedhof gibt.

Im Artikel steht auch nichts vüber die Hautfarbe der Schwestern; von daher könnte man schon einiges mutmaßen, zumal die Eltern wohl auch nicht gerade in der LAge waren, en Hausmädchen zu bezahlen, steht der 15jährige wohl auch eine ähnlich lange Haftstrafe bevor.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!