Forum: Panorama
Chanel-Couture in Paris: Lagerfeld zeigt "Star Wars"-Ausschnitte
DPA

"Star Wars"-Look, Täschchen fürs iPhone, Instagram-Models und irgendwo ein bisschen Chanel: Bei seiner Couture-Show entpuppt sich Karl Lagerfeld als großer Publikums-Pleaser.

dbrown 27.01.2016, 04:46
1. Wie kann man

bei solchen Hungerhaken von Ausschnitt sprechen? Diese Branche wird es nie lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexzzz 27.01.2016, 06:06
2.

Das ist der Tiefpunkt des Lagerfeld'schen Schaffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dermatzke 27.01.2016, 09:19
3.

Hatte Frankreich nicht was gesagt, so von wegen: Ab jetzt keine Magermodelle mehr auf den Laufstegen? Ich seh keinen Unterschied zu früheren Knochenschauen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spassamarbeiten 27.01.2016, 09:32
4. unsinn

Ihr Resume Lagerfeld hätte sich an Star Wars orientiert, ist schlichtweg total falsch !
Es ging ihm darum eine Verbindung zu schaffen, Ökologie und high fashion in Einklang zu bringen. Hochwertige Materialen, die Nachhaltigkeit und einen Sinn für die Natur darstellen. Die stilistische Richtung orientiert sich in puncto Haarpracht und Schnitte an den 50er Jahren / Midcentury Style mit Capes. Hat aber natürlich einen Twist mit Bezug zum hier und jetzt. Das er den klassischen Chanel Gürtel verwandelt in eine iPhone Tasche ist nun wahrlich ebenfalls nicht an Star Wars orientiert. Das hier ist nicht die Berliner Klimbim Woche sondern Haute Couture ; wenn Sie keine passenden Redakteure haben für solche Themen kaufen Sie lieber bei Suzy Menkes ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 27.01.2016, 09:50
5.

Tiefe Ausschnitte? Um was zu zeigen? Rippenbögen und gespannte Haut? Models, die nichtmal lachen dürfen?
Und was die "high fashion" angeht: Wer zum Teufel soll das denn anziehen??? Naja, first world problems...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spassamarbeiten 27.01.2016, 10:03
6. zum Glück !

Zitat von themistokles
Tiefe Ausschnitte? Um was zu zeigen? Rippenbögen und gespannte Haut? Models, die nichtmal lachen dürfen? Und was die "high fashion" angeht: Wer zum Teufel soll das denn anziehen??? Naja, first world problems...
ist die welt nicht voller jack wolfskins und es gibt noch leute die sich - für sie evtl. sinnlos- an
Ästhetik orientieren und erfreuen !
nein - Geschmack ist nicht Ansichtssache - man hat ihn oder man hat ihn nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
annunciataalmaut 02.02.2016, 10:55
7. Es ist vorbei, wenn es vorbei ist

Zitat von alexzzz
Das ist der Tiefpunkt des Lagerfeld'schen Schaffen.
Absolut. Das Aufrufen von Zitaten ist per se okay. Es impliziert aber zwei Fallen. Was wird zitiert. Wie wird zitiert. | Im ersten Fall hängt man sich einfach aus Mangel an Innovationsfähigkeit an etwas dran, was vermeintlich weltweit mit großem Hallo rezipiert wird. Im zweiten Fall wird es noch müder, wenn einfach Chanel-Inevitabilitäten mit dem Zitat der Stunde gekreuzt werden - also fabrics and looks mit star wars. Nichts gegen Bequemlichkeit, wer aber gegen Jogginghosen wettert, sollte sich nicht in solchen erwischen lassen. Es ist vorbei, wenn es vorbei ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren