Forum: Panorama
Denkmal für "Eiserne Lady" : London verbietet Bronzestatue von Maggie Thatcher
AP

Margaret Thatcher ohne Handtasche? Undenkbar. Das meinte laut Medienberichten auch die Londoner Stadtverwaltung - und untersagte den Aufbau einer Statue der ehemaligen Premierministerin.

Seite 1 von 2
Europa! 07.07.2017, 19:44
1. Rasende Mitläufer

"Es sollte nicht infrage kommen, dass die Androhung von Vandalismus das Aufstellen einer Statue von Margaret Thatcher verhindert." Ein wahres Wort. Aber wenn man bedenkt, dass sogar die hübsche Seejungfrau in Kopenhagen in regelmäßigen Abständen beschmiert oder noch schlimmer beschädigt wird, muss man sich schon fragen, welcher Hass da in unseren Städten so unterwegs ist. Man muss sich nur unsere eigene verschmierte und versiffte Hauptstadt ansehen. Und viele dieser Leute halten sich sogar noch für "Linke".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
newline 07.07.2017, 20:18
2. Eine einfache Lösung

Jede Woche /Monat darf eine andere Handtaschenfirma ihr Produkt an die Statue hängen. Die Gebühr dafür wird gespendet und alle sind glücklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neanderspezi 07.07.2017, 20:20
3.

Die Londoner können die Bronzestatue vielleicht besser einordnen, wenn sie nur eine Handtasche zeigt. Hatten sie nicht tieftraurig den Tod dieser Maggie gefeiert, vor allen Dingen diejenigen, die unter ihr absolut nicht zu lachen hatten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neanderspezi 07.07.2017, 20:29
4. Es gibt noch viel zu wenige Bronzestatuen von großen Staatsfrauen

Die Londoner können die Bronzestatue vielleicht besser einordnen, wenn sie nur eine Handtasche zeigt, außerdem sollte diese Statue vielleicht besser in Eisen aufgeführt werden. Hatten sie nicht tieftraurig den Tod dieser Maggie gefeiert, vor allen Dingen diejenigen, die unter ihr absolut nicht zu lachen hatten, die Mühseligen und Beladenen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neanderspezi 07.07.2017, 20:34
5.

Zitat von Europa!
"... oder noch schlimmer beschädigt wird, muss man sich schon fragen, welcher Hass da in unseren Städten so unterwegs ist. Man muss sich nur unsere eigene verschmierte und versiffte Hauptstadt ansehen. Und viele dieser Leute halten sich sogar noch für "Linke".
Das glauben Sie doch selbst nicht, dass "Die Linke" die Stadt verschmiert und versifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reznikoff2 07.07.2017, 20:42
6. Oje

Vielleicht nur die Handtasche als Statue?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neanderspezi 07.07.2017, 20:44
7. Es gibt noch viel zu wenige Bronzestatuen von großen Staatsfrauen

Die Londoner können die Bronzestatue vielleicht besser einordnen, wenn sie nur eine Handtasche zeigt, außerdem sollte diese Statue vielleicht besser in Eisen aufgeführt werden. Hatten sie nicht tieftraurig den Tod dieser Maggie gefeiert, vor allen Dingen diejenigen, die unter ihr absolut nichts zu lachen hatten, die Mühseligen und Beladenen? Vielleicht kann auch schon gleich ein Platz für eine weitere Statue reserviert werden, nämlich der für Theresa May mit dem Brexit am Ärmel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Europa! 07.07.2017, 21:09
8. Ehrenrettung

Zitat von neanderspezi
Das glauben Sie doch selbst nicht, dass "Die Linke" die Stadt verschmiert und versifft.
Nein, die Partei "Die Linke" verschmiert die Stadt nicht. Das hab ich auch nicht gesagt. Die Schmierer sind - wenn man die Parolen richtig interpretiert - vor allem: "Antifaschisten", Flüchtlingsfreunde, Mietschnorrer etc. Solche Leute halten sich für "links".
Und so richtig kritisch steht "Die Linke" ihnen nicht gegenüber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willibaldus 07.07.2017, 21:43
9.

MAn sollte auch nicht den Inhalt der Handtasche vergessen.
Ein in Watte gewickelter Ziegelstein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2