Forum: Panorama
Deutsche im Flüchtlingsboot: "Ich will nur noch nach Hause"

Ihre Alptraumfahrt übers Meer dauerte 20 Stunden: Die Deutsche Tina R. und ihre Tochter flohen auf einem überfüllten tunesischen Flüchtlingsboot nach Italien. Ihr Ex-Mann aus Djerba wollte das gemeinsame Kind nicht freigeben - da vertraute die 40-Jährige ihr Leben einer Schleuserbande an.

Seite 1 von 13
felisconcolor 08.03.2011, 13:24
1. ....

was dort in Lybien passiert...
endlich wehrt sich mal ein Volk gegen seine Regierung.
Ob ich jetzt Mitleid mit dieser Frau habe?
Nein ganz und garnicht.
Kann ich nur wieder mal den Kopf drüber schütteln, ob der Naivität dieser Person.
Sry ist halt so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pressemelders 08.03.2011, 13:30
2. doktor no

tja, sowas kommt von sowas. wer a sagt muss auch b sagen. männer dieses kulturkreises haben halt einen ganz besonderen charme und unsere frauen stehen drauf. was sie erst zu spät merken ist, dass am anfang die große show geboten wird und hinterher, nach alter sitte, der pascha das ruder übernimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
worldwatch 08.03.2011, 13:57
3. Wunderbar

Die tapfere Frau hat es geschafft. Viele, allzu viele Frauen, schaffen es nicht.
Als Frau Recht(e) haben und Recht(e) bekommen in arabischen, macho-&willkuerdominierten Laendern, sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.
Sicher scheint nur zu sein, dass diese Frau nicht die letzte Frau ist, die de Liebe mehr traute, als dem Verstand oder bekannten Umstaenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli.t 08.03.2011, 13:59
4. Große Zweifel

Die arme Mutter und ihr unschuldiges Kind, im fremden Land beim bösen Pascha... Diese Nummer klappt leider immer wieder, so dass ich dieser mir unbekannten Frau erstmal kein Wort glaube. Auch wenn heute Frauentag ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ACroonen 08.03.2011, 13:59
5. -

Jede wette, dass das verfilmt wird. In der weiblichen Hauptrolle Monika Ferres!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juergw. 08.03.2011, 14:00
6. Filmrechte sichern !

Das ist wieder was für SAT 1.Die Blonde spielt die Ferres,
praktischer Weise übernimmt Maschmeyer den Fiesling von Ehemann.Obwohl,diese Geschichte hat man schon hundert mal
gelesen.Die Frauen werden auch nicht klüger !?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Realo 08.03.2011, 14:01
7. Stimmt !

Zitat von pressemelders
tja, sowas kommt von sowas. wer a sagt muss auch b sagen. männer dieses kulturkreises haben halt einen ganz besonderen charme und unsere frauen stehen drauf. was sie erst zu spät merken ist, dass am anfang die große show geboten wird und hinterher, nach alter sitte, der pascha das ruder übernimmt.
Stimmt leider, ich habe genau das im Freundeskreis alles auch schon miterleben müssen. Inclusive verstecken von einer Freundin mit Kind vor einem gewalttätigem Ex-Ehemann.
Ich war froh helfen zu können, weil ich ein paar in Deutschland verstreute Wohnungen habe.
Wir hatten vor der Hochzeit (vor allem meine Frau ihre Freundin !) vor einer Ehe mit einem Mann aus diesem "Kulturkreis" gewarnt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tunesier 08.03.2011, 14:04
8. @pressemelders

Zitat von pressemelders
tja, sowas kommt von sowas. wer a sagt muss auch b sagen. männer dieses kulturkreises haben halt einen ganz besonderen charme und unsere frauen stehen drauf. was sie erst zu spät merken ist, dass am anfang die große show geboten wird und hinterher, nach alter sitte, der pascha das ruder übernimmt.
Na ja, wir haben solche und solche Männer. Es ist eher so, dass nicht unsere besten Männer darauf scharf sind, eine europäische Frau zu heiraten oder nach Europa zu kommen. Deshalb gibt es so viele unglückliche binationale Ehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcghee 08.03.2011, 14:06
9. Hut ab.

Hut ab vor dieser Frau. War richtig mutig, vor allem in einem so patriarchalischen Land für ihre Tochter zu kämpfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13