Forum: Panorama
Ermittlungen in den USA: Vermutlich mehr als 1000 Kinder durch katholische Priester m
DPA

Im US-Staat Pennsylvania sollen sich mehr als 300 Priester an Kindern vergangen haben, davon gehen Ermittlungsbehörden aus. An der "jahrzehntelangen Vertuschung" soll auch der Vatikan beteiligt sein.

Seite 2 von 3
Margaretefan 14.08.2018, 22:54
10. Ca 23.000.000...

Katholiken gibt's in Deutschland. Die Anzahl der Missbrauchsfälle durch katholische Geistliche ist nicht bekannt. Verjährt auch wohl immer noch nach 10 Jahren. Verschleiert und vertuscht wird eh auf Teufel komm raus - muss man wohl so sagen. Strafrechtlich belangt wird so gut wie nie ein Geistlicher. Das wird intern geklärt, Drei "Vater unser" und eine Versetzung, muss ja wohl auch Strafe genug sein. Die sind halt nicht von dieser Welt und sind nur ihrem Herrn Rechenschaft schuldig. Es lebe die vollzogene Säkularisation! Amen...

Beitrag melden
equigen 14.08.2018, 23:16
11. Wird da nun genauso heftig ermittelt

wie gegen islamistischen Terror? Denn etwas anderes ist die Verschwörung zum Kindesmissbrauch ja wohl auch nicht. Ich wette, dass da NIEMAND vom Vatikan vor einem Gericht stehen wird. Und der gute deutsche Katholik wird schön brav weiterhin seine Kirchensteuer zahlen um die Kirche noch reicher und mächtiger zu machen, auf dass man schön in den Himmel kommt. Naja, gäbe es einen Gott, dann würde er die Angehörigkeit zur Kirche wohl eher als Grund jemanden in die Hölle zu schicken sehen. Man denke auch an Inquisition, Scheiterhaufen, Kreuzzüge, 30 jähriger Krieg, ...

Beitrag melden
equigen 14.08.2018, 23:19
12. Und Eichstätt liegt wohl in Kalifornien?

Zitat von KingTut
#1 Die schrecklichen Ereignisse sollen sich bekanntlich in Pennsylvania zugetragen haben und nicht in Bayern.
Da wurde so lange nicht ermittelt bis alles verjährt war und die Opfer mit Zahlungen im 4-stelligen Bereich „entschädigt“ wurden. Zum Vergleich: Monsanto muss 290.000.000$ an EINEN angeblich Geschädigten von Roundup zahlen.

Beitrag melden
shakeandtremblesticker 14.08.2018, 23:22
13. Sexuelle Unterdrückung

Die Natur soll Gottes Produkt sein. Der Sexual Trieb ist auch ein Produkt Gottes.
Unterdrücken wir diesen Trieb durch Gebote/Verbote sucht er sich Ersatzhandlungen und wird sublimiert.
Wen wundert es dass diese Energie sich durch die Verbote trotzdem in Bewegung setzt. Jetzt jedoch in zerstörischer Weise.

Beitrag melden
chickenrun1 14.08.2018, 23:23
14.

In den USA bekommt man doch Millionen Klagen durch, wenn man etwa seine Katze in der Microwelle aufwärmen möchte und dies so nicht in der Gebrauchsanweisung ausgeschlossen war. Öde jetzt VW wegen Schummelns bei den Abgaswerten. Das hier wäre doch mal wirklich ein Fall der Kirche ordentlich an die Geldsäcke zu gehen. Oder den Öaden gleich am Besten schließen, zumindest mal im ganzen Bundesstaat, bei diesem Ausmaß einfach nur noch widerlich, welche Leute sich dort tummeln.

Beitrag melden
123Valentino 14.08.2018, 23:29
15. So ist es .....

das gesamte alte Testament wird vergessen und das neue ebenfalls. Wahre Christen brechen alles auf die Bergpredigt runter.
Rosinen pickers nenne ich so was .
Was Religion , nicht nur die christliche und jüdische , angerichtet haben und immer noch anrichten werden sie niemals vergessen machen.

Beitrag melden
dober 14.08.2018, 23:32
16. Jesus liebt dich

Die Kirche ist "nur" eine Institution und hat mit den Lehren Jesus Christus nichts zu tun . Sie beteiligt sich an Kriegen , sie lebt in Saus und Braus ... predigt Wasser und säuft Wein ..... Das fast alle Ihrer "Angestellten" Kriminelle sind war uns doch schon immer bekannt . Dies ist nur die Spitze des Eisbergs .
Wer von uns den Glauben an die Lehren von Jesus Christus nicht verlieren will , sollte ihn IMMER im Herzen haben , wo er auch hingehört .
Fürchtet euch nicht !

Beitrag melden
Mondlady 14.08.2018, 23:34
17. An King Tut

Hexenverbrennung und Inquisition verstoßen also Ihrer Meinung nach gegen christliche Werte. Da stimme ich Ihnen völlig zu. Wie kann es dann aber sein, dass ein Kardinal Ratzinger zum Papst gewählt wurde, der von sich sagte, er fühle sich in der Nachfolge der Inquisition, wenn auch mit anderen Mitteln! Diese Aussage habe ich selbst ihn in einem Interview sagen gehört als er noch Kardinal war. Soviel zur Institution der Kirche, die ja so heilig ist!

Beitrag melden
oranje-web 14.08.2018, 23:40
18. wenn die kathl. kirche eien partei wäre

hätte man sie längst verboten -denn sie die verbrecherischste menschenfeindlichste Partei auf dieser welt . Dagegen sind die bekannten massen Mörder weisen Knaben. ( ich zähle den Sklavenhandel zu den taten der kathl. kirche dazu)
Mit diesem Argument das es ja nur menschen sind die die taten begehen und begangen haben hat der kommunistische gendanke als Stalin, polpot maotzedong auch seien Berechtigung den es waren nur menschen aber die Ideologie ist doch sehr friedlich( jeder nach seien Bedürfnissen und alle mensche bekommen das gleich ..)

Beitrag melden
zynischereuropäer 14.08.2018, 23:45
19. @KingTut

Ich gebe Ihnen insofern Recht, als dass die CSU damit nichts zu tun hart und die Verbindung dazwischen des anderen Foristen hanebüchen ist. Was aber ein einendes Element ist, ist der Verein. Egal ob Deutschland, Irland, Spanien, Chile oder USA, es ist alles die katholische Kirche. Das gibt's keine Unterschiede, alles die selbe Mischpoke.

Beitrag melden
Seite 2 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!