Forum: Panorama
Erschossener Austauschschüler: Direns Todesschütze muss 70 Jahre in Haft
REUTERS

Markus Kaarma muss wegen vorsätzlicher Tötung des deutschen Austauschschülers Diren 70 Jahre ins Gefängnis. Das hat ein Gericht im US-Bundesstaat Montana entschieden. Kaarmas Forderung nach einem neuen Verfahren lehnte es ab.

Seite 12 von 12
totenkopf75 12.02.2015, 22:50
110. Hoffentlich

geht die Sache für den Hausbesitzer in der Berufung besser aus. Ich bin verwundert, das ein Krimineller hoffiert wird und das Opfer verurteilt wird.

Beitrag melden
bluepower530 12.02.2015, 22:51
111. Strafmaße verhängen können sie,

das muss man den Amis lassen. Und in meinen Augen auch völlig zurecht! Es wird nur ein wenig, aber immerhin etwas Genugtuung für die Angehörigen sein.

Beitrag melden
Peter Eckes 12.02.2015, 23:12
112. Diren ist nicht unschuldig.

Ich kann nicht verstehen wie dieser Typ hier zum Heiligen erklärt wird. Er ist in eine fremde Garage eingedrungen um zu stehlen oder sonst einen Unfug anzustellen. Und das nicht zum ersten Mal. Möglicherweise hat Karma überreagiert. Das steht auf einem anderen Blatt. Aber der Auslöser für diese Geschichte ist Diren, niemand anders! Und jetzt stelle man sich mal folgendes vor: Ein gut gefüllter Waffenschrank, dazu ein Gesetz das es erlaubt sein Haus mit tödlicher Waffengewalt zu verteidigen. Dann wird mehrmals eingebrochen. Wer würde da nicht mit der Flinte auf der Lauer liegen um den Strolchen beim nächsten mal eines auf den Pelz zu brennen? Alles andere ist wohlfeiles Gerede. Diesem Diren hätte wahrscheinlich niemand hier im dunklen begegnen wollen.

Beitrag melden
stefan.rupp 12.02.2015, 23:18
113. Das täuscht gewaltig

Zitat von ein-berliner
Soviel Knete passt in kein normales Portemonnaie. Nicht jeden Unsinn glauben, der Träumer hat sich beim Zählen vertan.
Das sind 13 Scheine a. 500 Euro, da bring ich locker 20-30 Stück in den Geldbeutel.
Allerdings wäre es schon bedenklich soviel Geld mitzunehmen wenn man danach mittellos ist, daher tippe ich auf Joke.

Beitrag melden
Listerholm 12.02.2015, 23:21
114. Sorry

Zitat von tomblu
In den USA hat jeder Staat sein eigenes Strafrecht, plus das federale oben drueber. Ein Ladendieb faellt i.d.R unter state law. ...
Was hat das mit dem Fall zu tun?

Beitrag melden
dosmundos 13.02.2015, 00:15
115.

Zitat von FrankDr
Falle hin oder her... Es war ein krimineller Einbrecher, der in die fremde Privatsphäre eindringt. Ich klaue ja auch nicht im Supermarkt, nur weil da überhaupt keine Schlösser vor den Regalen sind und Ware offen da liegt. Beide wurden bestraft. Habe mit keinem der Beiden Mitleid,seitdem wir familiär jahrelang in Angst lebten nach zwei Einbrüchen.
Okay, und angenommen, Ihr Kind würde im Supermarkt einen Schokoriegel mitgehen lassen und dafür vom Kassierer erschossen werden?

Da hätten Sie natürlich auch kein Mitleid, oder? Sie klauen ja nicht, im Gegensatz zu dem kriminellen Balg...

Beitrag melden
lefreaque 13.02.2015, 00:26
116.

Zitat von elveda
"Ich lasse die Zündschlüssel bei laufendem Wagen stecken und wenn ein Autodieb mit meinem Wagen wegfahren will, dann jage ich ihn mit einer ferngezündeten Autobombe in die Luft!", das ist die Logik derjenigen, die den Mord an Diren gutheissen. Ich frage mich nach dem Lesen vieler Kommentare erschrocken, gibt es wirklich so viele Psychopathen, so viele Menschenfeinde in diesem unserem Lande?
Sieht wohl so aus. Interessant ist dabei auch, das nahezu alle dieser Kommentare von Foristen stammen, die sich in anderen Beiträgen als Pegida- und/oder AFD-Anhänger geben. Schauen Sie sich die Beitragsseiten dieser Forsiten ruhig mal stichprobenartig oder komplett an. Gut, so richtig überrascht das wiederum auch nicht.

Beitrag melden
Reza Rosenbaum 13.02.2015, 01:41
117. Krude Logik

Zitat von lieber_incognito
Es gibt zwei Arten, eine Maus daran zu hindern, mir ein Stück Brot aus meinem Brotkasten zu stehlen. 1.: Ich verschließe den Brotkasten fest. Und stelle ihn......
Nach Ihrer Logik haben also Opfer von Verbrechen die Pflicht, diese abzuwenden? Was empfehlen Sie Vergewaltigungsopfern? Naechstes Mal besser Burka tragen?

Beitrag melden
leinritt 13.02.2015, 02:56
118. Ha, Ha, Ha,......

# 31 Mr. Monolithos was reden Sie denn hier fuer einen Schmarrn? USA kein Rechtsstaat, was haben Drohnen mit einem Urteil in Montana zu tun? Da zucken viele US-Amerikaner die Wimpern, wie Sie so schoen sagen. Der Punkt ist, dass Sie ueberhaupt keine Ahnung vom amerikanischem Rechtssystem haben und sollten Ihre persoenlichen Meinungen zu Hause im Schubladen lassen. Der Mann ist nach den Gesetzen in Montana verurteilt worden, auch ich finde dieses Urteil etwas zu extrem, 15 Jahre haetten gereicht. Aber zu behaupten, dass es hier in den U.S.A. mehr Schusswaffen als denkfaehige Gehirne gaebe, ist schon etwas ueberzogen, nicht zu vergessen, dass so viele deutsche denkfaehige Gehirne sich nach ihrem Studium in Deutschland in den Staaten niederlassen, ist nicht zu begreifen. Was sagen Sie dazu, Mr. Wiseguy ?

Beitrag melden
Seite 12 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!