Forum: Panorama
Euro-Jackpot: 76,8 Millionen Euro - deutscher Lottospieler gewinnt Rekordsumme
DPA

Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen hat den Eurojackpot geknackt - und einen neuen deutschen Lotterie-Rekord aufgestellt.

Seite 6 von 6
gutes_essen 29.03.2016, 16:24
50.

Zitat von zufruehauf
Wenn man allerdings meint dringend in D bleiben zu müssen, weil die Kinder sonst von Freunden etc. weg müssten (schlimm, schlimm....) dann besser nicht mehr vor die Tür gehen und sich im, eigens im Haus eingebauten, "panic room" selbst "einknasten".
In die Schweiz möchte ich nicht hingeschissen sein.

Es soll halt Leute geben, denen sind soziale Kontakte was wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gutes_essen 29.03.2016, 16:25
51.

Zitat von Yeti
Schon richtig. Aber es wird ja nur die Hälfte der Einsätze wieder ausgeschüttet. Den Rest kriegt der Staat.
Selbst wenn... das kann man in einem Leben nie ausgeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julia-s12345 23.04.2016, 16:43
52. eben!

Zitat von WwdW
Also ich würde sagen das kommt auf die Person an, wie man damit umgeht.
Geld verdirbt den Charakter, wenn man einen hat!
Wenn man mit Reichtum umgehen kann, dann ist doch alles in Butter! Glückwünsche an den Gewinner!
Hoffe, er erzählt es niemandem, sonst wächst sein Freundeskreis schneller als er denkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nichtraucher 26.04.2016, 09:01
53.

Zitat von herm16
allerdings ich waer mit dieser Summe überfordert. Warum wird in den unteren Klassen so wenig ausgeschüttet. Waer doch gut, wenn anstelle von 8 € , 100€ ausgezahlt werden.
Simple Mathematik, wenn Sie schon in der untersten Gewinnklasse 100 Euro gewinnen wollen, müsste der Einsatz schon weit mehr als 100 Euro sein.

Gönnen wir es dem Mitmenschen. Man spielt ja nicht, um gelegentlich mal 3 Richtige zu haben. Dann kann mans ja bleiben lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pcpero 29.04.2016, 14:58
54. Herausforderung

Zitat von butlerking
Für den Gewinner ist sein bisheriges Leben zu Ende. Ob ihm sein neues Leben gefällt? Ich möchte nicht so viel Geld gewinnen. Ich würde nicht Glücklich werden damit. Etwas mehr wäre OK aber gleich soviel, nein! Ich hoffe er wird den Gewinn nicht bereuen.
Dieser Gewinn und Kleineresind eine echte Herausforderung an die Disziplin. Wenn der oder die Gewinner/In sich zurücknehmen, und nicht größenwahnsinnig werden, geht das sehr gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6