Forum: Panorama
Ex-Formel-1-Champion: Diebe bieten Schumachers Krankenakte zum Kauf an
Getty Images

Kaum aus dem Koma erwacht, ist Michael Schumacher das Opfer von übler Indiskretion geworden: Seine Krankenakte wurde gestohlen und zum Kauf angeboten. Die Polizei ermittelt, Managerin Kehm kündigte juristische Schritte an.

Seite 6 von 7
kas075 23.06.2014, 23:47
50. Hehlerei

Die eigentlichen Hehler sind die sensationsgeilen Hohlköpfe, die die Zeitschriften kaufen in denen das dann veröffentlicht wird!

Beitrag melden
panzerknacker51 23.06.2014, 23:55
51. So ein Quatsch

Zitat von sysop
Kaum aus dem Koma erwacht, ist Michael Schumacher das Opfer von übler Indiskretion geworden: Seine Krankenakte wurde gestohlen und zum Kauf angeboten. Die Polizei ermittelt, Managerin Kehm kündigte juristische Schritte an.
Wer soll denn das kaufen. Dieses Kauderwelsch verstehen doch sowieso nur Mediziner. Daß überhaupt jemand da rankommt, ist allerdings bedenklich.

Beitrag melden
ayberger 24.06.2014, 00:13
52. Mich hat es schon immer irritiert,

daß um einen Mann wie M. Schumacher, der so von und in der Öffentlichkeit gelebt hat, als er auf dem Gipfel seiner Erfolge stand, plötzlich ein Schleier des Geheimnisses gelegt wurde, als Unfall und Mitleid angesagt waren. Ist ein Star nur dann einer und gilt er nur dann etwas, wenn er nur immer der Strahlemann-Sieger ist? Die ggf.Veröffentlichung seiner Krankenakte könnte nun eine ausgleichende und gerechte Kompensation sein.

Beitrag melden
deutscheridiot 24.06.2014, 02:17
53. @ MuenchnerKommentar

Da gibt es einen feinen Unterschied. Der Hoehlenforscher muss exhibitionistisch reagieren, weil er seine Bergung bezahlen muss.
Michael Schumacher braucht kein Geld.
Diese Voyeuristische Gesellschaft kotzt mich an!!
Schaut doch alle RTL2 etc. Und amüsiert euch über den Kater, der den Hund der Nachbarin vergewaltigt hat.
Die Welt ist voll mit Hirntoten Menschen, die sich am Leid anderer aufgeilen!!! Alles arme Würste.

Beitrag melden
Gerixxx 24.06.2014, 02:23
54. Alle moralisch-ethisch begründete Kritik.....

Zitat von sysop
Kaum aus dem Koma erwacht, ist Michael Schumacher das Opfer von übler Indiskretion geworden: Seine Krankenakte wurde gestohlen und zum Kauf angeboten. Die Polizei ermittelt, Managerin Kehm kündigte juristische Schritte an.
....an den Dieben scheint auf den ersten Blick gerechtfertigt.
Auch ich verurteile das - es verletzt die Würde des Menschen.

Aus einer etwas distanzierteren Sicht ist es aber nur eine Kopie des üblichen Verhaltens von Prominenten aller Art die aus ihrer simplen Prominenz Geld machen.....quasi also eine Retourkutsche.
Wo alles, auch das Privateste, noch so Sinnbefreite, vermarktet wird (und die Öffentlichkeit und der geneigte Fernsehzuschauer oder Leser quasi genötigt wird, sich diese Prominentenvermarktung anzutun und für diese Werbung mit seiner Zeit und Aufmerksamkeit zu zahlen), muss man sich um die Vermarktung von dazugehörigen Krankenakten eigentlich nicht mehr aufregen....
Die Diebe tun illegal „von unten“ quasi nur das, was die Prominenten legal „von oben“ tun…..

Und dass SPON dieser Meldung über den kriminellen Akt überhaupt derart großen Raum bietet und sie offenbar im Streben nach Klicks und Aufmerksamkeit nutzt gehört wohl auch dazu…..

Ansonsten wünsche ich dem Menschen Schumacher gute Genesung....

Beitrag melden
tommit 24.06.2014, 06:52
55. Dachte schon

die NSA hat ein Defizit im Haushalt und müssten Geld machen... aber die müssten dafür ja nun die Unterlagen garnicht stehlen, aber laut einigen Schlauen haben rechtschaffene Leute ja ohnehin nichts zu verbergen...

Das ganze Getöse unwürdig und zwar von allen Seiten...
Und wer ist bitte: Unser Michael

Gäbe es diese 'Unser' nicht gäbe es den Diebstahl nicht...
wir müssen uns schon irgendwann mal entscheiden, denn wenn wir so weiter machen steiegen solche Geschmacklosigkeiten weiter im Kurs..

Ist nun mal so... oder warum muss die Verlegung heimlich erfolgen?

Beitrag melden
Altesocke 24.06.2014, 06:55
56. 05

Zitat von MünchenerKommentar
... würde sich erledigen, wenn im Fall Schuhmacher genauso offen mit Informationen umgegangen würde, wie bei dem Höhlenforscher. Der hat der Öffentlichkeit auch die Infos, inklusive Bildmaterial geliefert, auf die sie wartet und kam dabei sehr sympatisch rüber.
Die Informationen ueber Unfallhergang, Oertlichkeit und Abtransport hat die Oeffentlichkeit auch bekommen.
Sie sehen, Aepfel mit Birnen vergleichen, fuehrt haeufig in's nichts.

Beitrag melden
notbehelf 24.06.2014, 07:18
57. Daten verkaufen

Zitat von sysop
Kaum aus dem Koma erwacht, ist Michael Schumacher das Opfer von übler Indiskretion geworden: Seine Krankenakte wurde gestohlen und zum Kauf angeboten. Die Polizei ermittelt, Managerin Kehm kündigte juristische Schritte an.
Bankdaten werden doch auch "gestolen" und verkauft. Geheimdienstdokumente veröffentlicht. Warum sollte jemand meinen, er müssr vor Krankendaten halt machen?

Beitrag melden
Spiegelleserin57 24.06.2014, 07:24
58. soetwas würde nie geschehen...

Zitat von ostanleger
Das übliche: für sensationsgeilheit werden menschenrechte mit füssen getreten. So wird nicht nur die persönlichkeitsrechtsgeschützte krankenakte verhökert, sondern die diebe prostituieren auch den respekt vor dem mitmenschen als......
wenn nicht Leute danach gieren würden dies zu lesen, immer Angebot und Nachfrage! also ist es ein gesellschaftliches Problem. Man will ja ALLES wissen , wer mit wem und wer wann welche Frisur trägt oder welches Hotel benutzt wobei das noch die einfachsten Nachrichten sind.

Beitrag melden
831nl4u51 24.06.2014, 07:35
59. Ekelhaft ist das.

Stehlen ist eh fies. Und von nem Komapatienten stehlen noch fieser.
Im Falle von Herrn S. allerdings voraussehbar. Und das Schmerzensgeld für seine mediale Ausschlachtung ist neunstellig, denn medial weniger im Fokus befindliche Kraftfahrer werden recht selten Milliardäre.
Mit dem Unglück Anderer Geld verdienen tun übrigens viele (Notärzte, Schlüsseldienste, Anwälte, eigentlich irgendwie fast alle), und viele nutzen Notlagen ihrer Klienten aus, um sich zu bereichern.
Das macht es aber alles nicht legitim, jemanden zu bestehlen

Beitrag melden
Seite 6 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!