Forum: Panorama
Ex-"Topmodel"-Juror: Peyman ist "sehr enttäuscht" von Heidi Klum

Er machte Heidi Klum in Deutschland bekannt, sie holte ihn als Juror in ihre erfolgreiche "Topmodel"-Show. Doch dann kam der Rausschmiss. In einem Interview verriet Peyman Amin jetzt, wie kaltherzig das Supermodel ihn abserviert hat.

Seite 2 von 6
freeword 14.03.2010, 14:09
10. Who is Heidi Klum(pen)?

Frage: Who is Heidi Klum?
Antwort: Die blond-arische Werbetussi mit der erotischen Ausstrahlung einer KZ-Komandeuse.
Outfit-Tipp für die nächste Staffel: Schaftstiefel und Reitpeitsche!
Spass beiseite: Ab in die Mülltonne mit Klums Krampf.

Beitrag melden
Shimodax 14.03.2010, 14:20
11. ??

Peyman war einer der härtesten Juroren in GNTM und hat kräftig ausgeteilt. Da wird er hoffentlich auch ein bißchen einstecken können.

Ich meine, die sagen immer die Mädchen müßten sowas aushalten, weil das ganze Business knallhart ist. Okay, mag sein ... willkommen Herr Peyman auf der anderen Seite des Spielfelds.

Beitrag melden
pietro-del-cesare 14.03.2010, 14:21
12. ....

Zitat von freeword
Frage: Who is Heidi Klum? Antwort: Die blond-arische Werbetussi mit der erotischen Ausstrahlung einer KZ-Komandeuse. Outfit-Tipp für die nächste Staffel: Schaftstiefel und Reitpeitsche! Spass beiseite: Ab in die Mülltonne mit Klums Krampf.
Nix da, Spaß beiseite: Schreiben Sie doch bitte noch so einen lustigen Beitrag. Ich fange gerade an, mir die Heidi in schwarzer Uniform mit Breeches und Reitstiefeln vorzustellen. Allein ihre Stimme würde jeden Häftling in den Selbstmord treiben.

Beitrag melden
spassamarbeiten 14.03.2010, 14:28
13. ich auch

nun, da gehoert schon einiges dazu, jmd der solange mit einem gearbeitet hat, stillos zu entlassen. und fuer mich ist das einzig und allein eine stilfrage.
vielleicht doch eben nur proll-tussi. zur show selbst kann man nur sagen, das hier eine volksveraeppelung gemacht wird. die models sind international absolut nicht konkurrenzfaehig, die die eigentlich das potential haben im business mitzuspielen, werden vorher rausgeworfen, denn man will ja volksaehnliche vertreter um halt die ansprueche fuer yoghurt und kinderriegel und versandkaufhaeuser zu erfuellen. die neuen assistenten von HK sind noch laecherlicher als sie selbst, der seppel mit dem hut...bitte...int'l fotograf....laecherlich...und dann dieser pseudo-booker dabei...die letzte sendung, wo die show von anja gockel mit diesen untrainierten und noch nicht genug durchgesiebten pseudomodelschar, das war alles gefaked, in irgend nem studio oder turnhalle...hat jmd mal auf das sogenannte "publikum" geachtet ? Nur statisten von der strasse...als ob so journalisten oder klientel aussehen...alles totale veraeppelung. das macht mich richtig wuetend. das deutsche fernsehen ist einfach vom niveau her lichtjahre entfernt von dem was abgeht, und es ist eine zumutung, wie altbacken, lieb-und muehelos hier einfach nur rotz gesendet wird, ist ja nicht so, das man es nicht auch gut machen koennte. die primitivtante klum kassiert nur ab, vorher, waehrend nachher, ob mit der power aus der haarspraydose, den gummiteilen zwischen ihren fuessen, oder von dem ramschklamottenhaendler mit 2 buchstaben.

Beitrag melden
meinung3000 14.03.2010, 14:31
14. BamS-Zitate

Mich erschreckt das ein wenig,
wenn ich in letzter Zeit Artikel auf Spiegel-Online lese, in der der die Bild am Sonntag als Quelle zitiert wird.

Beitrag melden
Meckerliese 14.03.2010, 14:43
15. Grässlich

Holla jetzt ist der gute selber abserviert worden. Na so was aber auch.

Die ganze Sendung ist der grösste Mist. Diese Frau ist nur ekelerregend. Und wegen so einer werden wieder viele junge Mädchen magersüchtig. Der Schrott gehört verboten.

Beitrag melden
pietro-del-cesare 14.03.2010, 14:48
16. ....

Zitat von Meckerliese
Holla jetzt ist der gute selber abserviert worden. Na so was aber auch. Die ganze Sendung ist der grösste Mist. Diese Frau ist nur ekelerregend. Und wegen so einer werden wieder viele junge Mädchen magersüchtig. Der Schrott gehört verboten.
Einspruch, sowas darf doch nicht verboten werden. Ich amüsiere mich bei diesem Mummpitz königlich. Soviel unfreiwillige Komik, dass muss erhalten bleiben.

Beitrag melden
Heinzel 14.03.2010, 14:55
17. ....

Zitat von freeword
Frage: Who is Heidi Klum? Antwort: Die blond-arische Werbetussi mit der erotischen Ausstrahlung einer KZ-Komandeuse. Outfit-Tipp für die nächste Staffel: Schaftstiefel und Reitpeitsche! Spass beiseite: Ab in die Mülltonne mit Klums Krampf.
Ach, jetzt weiss ich, warum der schwarze Sänger an ihrer Seite sie geheiratet hat: Er wollte im Bett mal so richtig hart von einer blondierten Deutschen mit der Ausstrahlung einer KZ-Kommandeuse rangenommen werden, und sie kriegt eien richtig grosses Stück Fleich zwischen ihre Beine - eine typische WinWin-Situation

Beitrag melden
erlenstein 14.03.2010, 14:56
18. Spaß beiseite

Zitat von freeword
Frage: Who is Heidi Klum? Antwort: Die blond-arische Werbetussi mit der erotischen Ausstrahlung einer KZ-Komandeuse. Outfit-Tipp für die nächste Staffel: Schaftstiefel und Reitpeitsche! Spass beiseite: Ab in die Mülltonne mit Klums Krampf.
Das war Spaß? Heidi mit Nazis in Verbindung zu bringen, ist sowas von daneben. Sie ist einfach taff und weiß, was sie will. So eine Frau wird dann mal gerne klein gemacht, mit KZ-Kommandeusen verglichen, in die Prollecke gestellt. Sie arbeitet hart und macht ihren Job richtig gut! Und tut nebenbei mehr für Toleranz in unserer Gesellschaft als die, die sie eine "blond-arische Werbetussi" nennen. Mit einem Schwarzen verheiratet zu sein und drei Kinder mit ihm zu haben, dazu gehört immer noch viel Mut in diesen immer noch rassistischen Gesellschaften wie USA und BRD! Schon dafür mag ich sie, und schöne Mädchen gucke ich mir auch gerne an. Es wird aber niemand dazu gezwungen ... Und was hinter den Kulissen mit Peyman gelaufen ist, weiß man nicht. Er kämpfte ja auch mit harten Bandagen.

Beitrag melden
Micirio 14.03.2010, 15:04
19. Fake

Intressant ist immer, wie viele Menschen glauben, dass solche Shows (Popstars, DSDS, GNTM und wie sie alle heißen) nicht gestellt sind. Nun gut die Vorentscheidungen sind mit Sicherheit echt, wobei es bereits erschreckend ist, wieviele junge Menschen sich öffentlich blamieren wollen. Doch die Sender brauchen Action in Form von Zickenterror und Umsatz in Form von Werbekunden und Zuschauern. Die Lösung: Einige halbprofessionelle Models/Schauspieler/Sänger engagieren, einen Knebelvetrag aufsetzen und diese auf die Meute loslassen. Sieht etwas professioneller aus als die Nachmittagssendungen der Privaten (Mitten im Leben, Salesch, We are Family etc.), das Niveau bleibt allerdings gleich. Und: Man hat mehr Medienpräsenz in den Sendereigenen Shows (Taff, Punkt 9 etc.,) in der Bild und leider auch bei Spiegel Online neben Selbstmordattentätern, Westerwelle und Wirtschaftskrise.

Beitrag melden
Seite 2 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!