Forum: Panorama
Fall Uli Hoeneß: Zwei-Mann-Zelle zum Haftantritt
DPA

Wenn der verurteilte Steuerhinterzieher Uli Hoeneß seine Haft antritt, muss er sich auf einfache Verhältnisse einstellen. In den ersten Tagen wird er sich wohl sogar seine Zelle mit einem weiteren Häftling teilen müssen. Ein Besuch in der JVA Landsberg.

Seite 1 von 9
Taiga_Wutz 31.03.2014, 18:19
1. Wahrscheinlich...

...bewirbt sich Matthäus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artis 31.03.2014, 18:24
2. Herrn Hoeneß

wird es im Knast an nichts fehlen das könnt ihr glauben,wenn ich das alles lese kann ich nur lachen, bei dem machen die nicht mal eine Durchsuchung der Sachen die er mitbringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 31.03.2014, 18:24
3. Also, ich ...

... möchte da nicht hinein müssen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artis 31.03.2014, 18:29
4. Herrn Hoeneß

wird es im Knast an nichts fehlen das könnt ihr glauben,wenn ich das alles lese kann ich nur lachen, bei dem machen die nicht mal eine Durchsuchung der Sachen die er mitbringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
altefrau99 31.03.2014, 18:32
5. Glauben sie.....

.....daß Uli Höhnes damit nicht fertig wird? Er weißt, von wo er kommt, er war nicht in der Schickeria der sogenannten feinen Münchner Gesellschaft . Er wird schnell den Respekt bekommen, den er verdient. Und das ist nicht ironisch gemeint.
Sie können weiter hetzen , es gelingt ihnen nicht die Leute aufzuwiegeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Milkshake 31.03.2014, 18:32
6.

Zehn vor Sechs aufstehen! Das reicht mir, um niemals straffällig zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!Obacht! 31.03.2014, 18:33
7. Warum nur?

Zitat von sysop
Wenn der verurteilte Steuerhinterzieher Uli Hoeneß seine Haft antritt, muss er sich auf einfache Verhältnisse einstellen. In den ersten Tagen wird er sich wohl sogar seine Zelle mit einem weiteren Häftling teilen müssen. Ein Besuch in der JVA Landsberg.
Warum nur kann ich es nicht glauben, dass Höness ein normaler 08/15 Knacki sein wird? Ach ja, weil meine Erfahrungen mit Großkopferten im Knast (1205 Tage wg. Bankraub in JVA Darmstadt-Eberstadt) andere sind.
Ich habe erlebt, dass diese Herren zwei Zellen hatten. Damit immer eine schön im Schatten lag, weil man bei Sonnenschein so schlecht die Tür zum Lüften öffnen kann. Und gerne haben diese Herren auch eine Waschmittelallergie, so dass sie ihre eigene Kleidung tragen dürfen.

Und dann ist da noch die Sache mit dem Freigang. Wie zu lesen ist, soll Herr Höness ja schon nach einem halben Jahr den offenen Vollzug genießen dürfen. Der normalsterbliche Knacki darf viellecht drei Monate vor der Entlassung vom Freigang träumen.

Nicht dass ich es Herrn Höness nicht gönne, nur sollten alle diese Großzügigkeit erfahren oder keiner

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandros 31.03.2014, 18:35
8. Königlich-bayrisches Amtsgericht: Freispruch mit Sauerkraut

Zitat von artis
wird es im Knast an nichts fehlen das könnt ihr glauben,wenn ich das alles lese kann ich nur lachen, ....
Ich denke auch, daß man davon ausgehen kann, daß dem armen, armen Justizopfer die Firma "Feinkost Käfer" das Essen 3x täglich in die Zelle liefern wird.
Vielleicht kommt auch vormittags Hr. Witzigmann und kocht "auf der STube", damit der arme, mißverstandene Wohltäter nicht "vom Fleisch" fällt:
- http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9277181.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelinguist 31.03.2014, 18:47
9. Gegen 15.40 Uhr wird das Abendessen ausgegeben

Wirklich? "Gegen 15.40 Uhr wird das Abendessen ausgegeben"? Weniger als 4 Stunden nach dem Mittagessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9