Forum: Panorama
Fotos aus Fukushima-Sperrzone: Verstrahlte Idylle
Arkadiusz Podniesinski/ REX Shutterstock

Endzeitstimmung: Noch immer ist das Gebiet um das AKW Fukushima weitgehend menschenleer. Der Fotograf Arkadiusz Podniesinski dokumentierte wuchernde Natur - aber auch riesige Flächen schwarzer Plastiksäcke.

Seite 20 von 20
bill_dauterive 12.10.2015, 13:39
190.

Es ist wirklich anstrengend dass sämtliche Threads die auch nur ansatzweise mit Strom oder Energie zu tun haben mehr oder weniger grundsätzlich zu einem seitenlangen "tempus fugit-Monolog" mit immer gleichen Satzbausteinen ausarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 12.10.2015, 14:00
191. Die ....

Zitat von tatsache2011
Offensichtlich wird von den Atom-Experten gerne erwähnt, dass angeblich kein einziger Toter durch Fukushima und ganz wenige durch Tschernobyl zu beklagen sind und außerdem kann der Krebs auch vom Rauchen kommen, usw. Offensichtlich ist auch, dass die Atom-Experten auf die Argumente zum Landverlust durch radioaktive Verseuchung nicht eingehen oder als Hysterie und Angst verniedlichen. Des Weiteren werden die Abwälzung der Kosten für Abriss und Endlagerung auf den Bürger unterstützt sowie die kriminelle Entsorgung im Versuchsbergwerk Asse verniedlicht.
...'Atom-Experten'...

Es waren durchweg die Flach- und Mittellobbyisten wie z.B. Petra alias Arteb.

Schlicht Berufsmietmäuler!

...der SPIEGEL Nr. 42 - der macht ein grobbes aber zutreffendes Resümee all dessen, was seit Jahren, Jahrzehnten bekannt und diskutiert wurde.

Bis zum letzten Bequerel. Die Millionen, die an dieser dümmsten, gefährlichsten, teuersten über Generationen!) zyniksten und hinterfotzigsten Technik, ausser Atombomben Wasserzu erhitzen, elendlich zugrunde gingen und zugrunde gehen werden, die
haben keine Stimme mehr.

@@@
...Mahnmale des Versagens - der Atomausstieg legt den jahrzehntelangen Irrsinn im Umgang mit der gefährlichen Technologie offen.

AUCH DIE BÜRGER WERDEN FÜR DEN GIFTIGEN MÜLL BEZAHLEN MÜSSEN.
@@@

Bezahlen, nicht nur geldwertig sondern mit dem Leben.
Oder elendlich dahinsiechen...
Ich will mir nicht vorstellen, mit welchen Gedanken die rund 120.000 evakuierten Japaner aus dem Raum Fukushima zu Bett gehen oder aufwachen - und in sich hineinhören...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 12.10.2015, 15:06
192. Zwingt Sie...

Zitat von bill_dauterive
Es ist wirklich anstrengend dass sämtliche Threads die auch nur ansatzweise mit Strom oder Energie zu tun haben mehr oder weniger grundsätzlich zu einem seitenlangen "tempus fugit-Monolog" mit immer gleichen Satzbausteinen ausarten.
...jemand zu lesen?

Und der Sauladen in Fukushima hat nat. garnix zu tun
mit Strom und Energie...

Dk. für den Hinweis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kojak2010 12.10.2015, 16:59
193.

Zitat von tempus fugit
...das, was in DE im Schnitt ein Auto bewegt wird, täglich 1 Std. - reicht also für 2 Tage! Und mehr als 1 (ein) Auto kann ich gleichzeitig nicht fahren! Und SIE?! Ach so, unser kojak2010 kontert nicht... Peinlich? Aber einer, der 3-E-Autos, eine 40.000E-teure PV, Erdwärmepumpe und einen 1,8 m breiten Fernseher hat und meint, andere auf Prospekte hinweisen zu müssen, der sollte mal z.K. nehmen, dass bei all seinen an-/vorgeblichen EE-Techniken 'KwH' korrekt so geschrieben wird: kWh. Kann er in den Prospekten und sonst in den Energieforen nachlesen!
die E-Autos bewegen unter anderem meine Mitarbeiter. Sie müssen nicht reflaxartig anbeissen, wie ein kleiner Hund der sich von gegenüber belästigt fühlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kojak2010 12.10.2015, 17:02
194.

Zitat von tempus fugit
...da hat einer nicht 1 E-Auto, auch nicht 2, sondern sogar 3 E-Autos (so zu lesen in einem Ihrer posts anderweitig..) Und braucht dann nachts 50 KwH - stand das wo in welchem Prospekt? Oder schlichter Humbug, den Sie gern unterjublen wollen?
neben den 3 Autos hab ich noch 3 Diesel. haben Sie ein Problem damit? das sind alles Firmenwagen.

Es soll in Deutschland noch Leute geben, die ausser dem Spaß-rum-fahren, mit dem Auto noch Kunden für Service Zwecke besuchen und einer geregelten Arbeit nachgehen.

warum sind Sie so erregt, das jemand drei Autos (oder 6 Autos) sein Eigen nennt?

haben Sie ein Problem damit, wenn jemand etwas MEHR als SIE hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 12.10.2015, 17:21
195. Hat da jetzt....

Zitat von kojak2010
neben den 3 Autos hab ich noch 3 Diesel. haben Sie ein Problem damit? das sind alles Firmenwagen. Es soll in Deutschland noch Leute geben, die ausser dem Spaß-rum-fahren, mit dem Auto noch Kunden für Service Zwecke besuchen und einer geregelten Arbeit nachgehen. warum sind Sie so erregt, das jemand drei Autos (oder 6 Autos) sein Eigen nennt? haben Sie ein Problem damit, wenn jemand etwas MEHR als SIE hat?
...ein 'kleiner Hund' einem grossen Tölpel auf den Schwanz getreten?

Was Sie haben - oder nicht - und warum - ehrlich, geht mir total am Achtersteven vorbei.

Nur ist das, was Sie hier erzählen, eben kein Normalfall
und jeder richtet sich ein, wie es ihm passt.

Mehr als 1 Auto kann keiner fahren und wenn er am Gotthard 2 Std. im Stau hängt, ist's auch egal, ob das ein Cayenne oder ein Twingo ist.
Und im Stadtverkehr sowieso - also fahren Sie, was Ihnen beliebt!
Egal als 'Unternehmer' mit 6 oder als Privatperson mit
einem, egal welchen Zuschnitts.

Nur wenn einer so grossschzn...... mit allem möglichen EE-Anwendungen auftritt und dann - trotz aller Prospekte, die Sie sicherlich geblättert haben - kWh als KwH schreibt, da sind Zweifel weiterhin erlaubt!

Und als Unternehmer haben Sie sich bisher hicht geoutet!

Meine Firma hatte auch paar Autos - hätte aber nie in einem Forum ohne Hinweis auf den Zweck mit 3en
rumgelabert...

Tschüss dann mal! Und geniesen Sie Ihre 3-E-Flitzer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kojak2010 12.10.2015, 19:21
196.

Zitat von tempus fugit
Meine Firma hatte auch paar Autos - hätte aber nie in einem Forum ohne Hinweis auf den Zweck mit 3en rumgelabert...
echt. und warum jetzt doch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 12.10.2015, 19:36
197. Kannnitverstaan! Wenn Sie so...

Zitat von kojak2010
echt. und warum jetzt doch?
...'klar' Ihre 'Firma' führen/fahren, wie Sie sich ausdrücken, echt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meine Güte 16.10.2015, 07:33
198. Hallo wb99!

Und womit haben die Russen ihre Bomben gebaut? Nun, ich verrate es Ihnen: Mit Uran aus der Drogerie! Selbstverständlich wurde in der ehem. DDR Uran abgebaut, Jahrzehntelang! .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 20 von 20