Forum: Panorama
Fotoserie über Kaugummiautomaten: "Indikator für vernachlässigte Orte"
Dr. Eckart Bartnik

Klack - krrrrschtsch - plock. Erinnern Sie sich auch so gern an die Klänge von Kaugummiautomaten? Ein Fotoprojekt zeigt diese Wallfahrtsorte vieler Kinder - und die traurigen Plätze, an denen die Automaten hängen.

Seite 1 von 5
FocusTurnier 21.09.2017, 12:38
1. Nicht gewagt, reinzubeißen.

Würde ich mich auch nicht wagen.
Wie sieht es denn eigentlich mit der Befüllung dieser Automaten aus? Werden die regelmäßig kontrolliert und nachgefüllt oder lagern da womöglich noch irgendwo Kaugummi-Schätze aus den 70ern in den Blechkisten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 21.09.2017, 12:44
2. Erste Realitätserfahrungen

Für mich sind diese Automaten negativ besetzt. Man fühlte sich als Kind immer betrogen, weil die begehrten Gimmicks nie rauskamen. Da hat man dann lieber eine Packung Wigleys Spearmint am Kiosk gekauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hirschkuh 48 21.09.2017, 12:58
3. mann,

war mir immer schlecht von den dicken bunten Bubblegums. Weil ich die Lebensmittelfarbe nicht vertragen habe.. damals waren die Kaugummis auch nicht einzeln verpackt, wie heute, und man konnte die kleine Kinderhand von unten in den Automat quetschen und manchmal einen extra Kaugummi erhaschen. Hygiene, wer dachte schon an Hygiene? - wenn der saubere Kaugummi in der klebrig-dreckigen Kinderhand war und von der in den Mund wanderte... eine schöne Kindheitserinnerung mit dem Hauch des Verbotenen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geirröd 21.09.2017, 13:21
4. Ach ja...

...in der linken Seite des Automatens für einen Groschen Kaugummi. Die rechte Seite war fast immer Tabu. Für ganze 50 Pfennig konnte man eine Kette, einen Ring oder Ähnliches erdrehen. Wie oft stand ich davor und die Blicke wanderten zwischen 50 Pfennig Stück und Automat hin und her. Ich glaube nur ein einziges Mal habe ich die 50 Pfennig investiert - und erhielt irgend etwas für Mädchen... Das habe ich nicht noch einmal riskiert.. Die Erinnerung daran ist sofort wieder präsent. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ogga243 21.09.2017, 13:31
5. Kriminell...

war ich damals ;-)....wir hatten in der Grundschule grüne Plättchen zum rechnen benutzt...die passten zufällig in den Kaugummiautomaten und ich kam damit an das Objekt meiner Begierde :-) die Freude war groß und ich hatte gar kein schlechtes Gewissen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Furchensumpf 21.09.2017, 13:47
6. In solch...

...einem Automaten gab es solche ganz kleinen "Taschenlampen" mit so einer kleinen Glühbirne vorne drann...so eine hätte ich noch mal gerne...da würde ich sogar noch mal 10 Cent in solch einen Automaten werfen...^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrbausb 21.09.2017, 13:52
7. Ein schöner Anachronismus!

Für Kinder und Vintage-Fans sind die doch toll, in Bochum gibt es noch ganze 4 Kaugummiautomaten: http://kinderstadtplanbochum.de/kaugummiautomaten_21/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MrBuddyCasino 21.09.2017, 14:06
8. Auch beliebt zur Geldwäsche

Wie alles was mit Bargeld funktioniert und schlecht zu kontrollieren ist. Klingt komisch, ist aber so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walther I. 21.09.2017, 14:07
9. An Kaugummi hatte ich kein Interesse....

...aber es gab ein oder zwei Winz-Taschenmesser in dem Behälter. So eines wollte ich. (Dami keiner rumschreit hier: Klingenlänge ca. 2 cm). Dazu hätte ich mindestens den halben Automaten leerkaufen müssen. Hatte aber zuwenig Geld. Schade. Eine bis heute nachwirkende Enttäuschung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5