Forum: Panorama
Freigang am Tage: Hoeneß' Anwälte wollen angeblich Hafterleichterung erreichen
DPA

Muss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München.

Seite 1 von 19
fred0r 20.07.2014, 11:47
1. Ich glaub ich werd auch kriminell

Erst dick absahnen und dann nur ein paar Monate den Schuldigen spielen. - 'toll''

Beitrag melden
GSYBE 20.07.2014, 11:52
2. !Freigänger!

Das war doch von vornherein klar.

Der Kerl hat 42 Monate bekommen und nicht 42 Tage!

Beitrag melden
Illya_Kuryakin 20.07.2014, 11:56
3.

Zitat von sysop
Muss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München.
Wie der Volksmund schon sagt:
Die großen Diebe lässt man laufen, die Kleinen hängt man!

Wer andere Staaten Unrechtsstaaten nennt, sollte sich mal unseren feinen "Rechts"staat ansehen. Zustände wie in korrupten Drittwelt-Diktaturen.
Josef Jedermann und Lieschen Müller würden als Hafterleichterung höchstens auf dem Hof drei Runden extra laufen dürfen.

Zum kotzen!

Beitrag melden
mrs_smith 20.07.2014, 11:59
4.

Ist doch super, dann kann er doch erstmal Tagesfreigängerpräsident vom FC Bayern werden! Gibt es eigentlich schon Angebote von Hollywood? Regisseur könnte ja Spielberg werden und einen Äktionfilm drehen mit Uli. Vielleicht wird er dann noch unter dem Titel: "The bavarian Uli gos for President".

So, nun aber mal endlich genug von Herr U.H. !!!!!

Mrs Smith

Beitrag melden
tauschspiegel 20.07.2014, 11:59
5. wäre ein witz

Zitat von sysop
Muss Uli Hoeneß bald nur noch die Nächte im Gefängnis verbringen? Einem Medienbericht zufolge bemühen sich seine Anwälte um Hafterleichterung für den Ex-Präsidenten des FC Bayern München.
*** bei einer 3,5jährigen haftstrafe nach 2 monaten in freigang?
das wäre wirklich ein riesenskandal, eine völlig ungerechtfertigte besserbehandlung, welche die haftstrafe ad absurdum führen würde.
zurecht würde sich jeder andere häftling als mensch 2.klasse fühlen.

Beitrag melden
un-Diplomat 20.07.2014, 11:59
6. Vor dem kriminell ...

Zitat von fred0r
Erst dick absahnen und dann nur ein paar Monate den Schuldigen spielen. - 'toll''
... werden aber aus taktischen Gründen doch erst mal zögern - das kommt sicher gut an. Wo sehen Sie Ihre Chancen, nicht als Kleinkrimineller wahrgenommen und als armer Freigänger (vielleicht) einen Arbeitgeber außerhalb des Knastes zu finden?

Beitrag melden
juhuuuu 20.07.2014, 12:00
7. Naja

...wenn es dem Gesetz entspricht...und diese Auslegung "üblich" ist.......
ABER einen faden Beigeschmack hat es ...irgendwie.

Beitrag melden
dirkozoid 20.07.2014, 12:00
8. Resozialisierung

Absolut richtig. Da Herr Hoeneß keine Gefahr darstellt und der Allgemeinheit mehr nutzt, wenn er arbeitet, sollte das genehmigt werden.

Beitrag melden
jasmin.deneke87 20.07.2014, 12:01
9. Unrechtsstaat

Ich erkenne an, dass es hier "nur" um eine Strafe wegen Steuerhinterziehung geht und nicht um einen Kapitalverbrecher. Dennoch muss ich mich wundern:

Die Haftstrafe beträgt dreieinhalb Jahre.
Man kann jedoch nach der Hälfte der Zeit, also eindreiviertel Jahren, auf Bewährung freikommen.
18 Monate vorher, also nach einem Vierteljahr, soll Herr Hoeneß nach dem Willen der Anwälte mit Freigang am Tage rechnen. Das wäre dann eine normale Haftzeit von drei Monaten gewesen.

Sollten sich die Anwälte mit dieser Auffassung durchsetzen und ein solches Procedere tatsächlich der Rechtssituation in Deutschland entsprechen, höre ich augenblicklich auf, mit dem Finger auf Berlusconi und dessen "Spielchen" mit der Justiz zu zeigen. Deutschland hätte dann für mich den Status eines Rechtsstaates verloren.

Übrigens: ein Obdachloser, der bei einer Anhörung eine Richterin anspuckte, wurde in Niedersachsen kürzlich zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Was wurde diesem Mann an Hafterleichterungen und -kürzungen durch seinen Pflichtverteidiger ermöglicht?

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!