Forum: Panorama
Fußball-Sprachgeschichte: Wie Deutschland das "Schland" entdeckte
picture alliance/ ZB

Schlaaaand! Diesen Schlachtruf kennt jeder Fußball-Fan, seine Bedeutung auch. Nur: Wann wurde Schland eigentlich erfunden? Und wer verdient Geld damit? Auf den Spuren eines nationalen Modeworts.

Seite 1 von 7
Schwarzbär 04.07.2014, 12:04
1. Danke!

Raab ist halt ein Genie. Der wittert einfach jede Gelegenheit. Das nötigt mir Respekt ab. Was Schland betrifft: Seit 2006 darf man auch in der Öffentlichkeit wieder Patriot sein, ohne gleich wie ein Nazi angeschaut zu werden. Viele haben sich vorher ja nicht einmal getraut zu sagen, dass sie stolz auf ihr Land sind. Geschweige denn, dass man stolz ist, Deutscher zu sein. Einer von vielen guten Effekten, die diese WM für uns hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 04.07.2014, 12:05
2. Nervig und bescheuert

Eigentlich ein nerviges und bescheuertes Wort. Aber wenn es Raab erfunden hat, dann soll es ok sein. Nervig wurde es eigentlich erst mit dem bescheuerten Lied. Jetzt isses halt beides.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hobbyleser 04.07.2014, 12:05
3. Wer hats erfunden?

Also wirds wohl einer der Gag-Schreib-Praktikanten von Brainpool "erfunden" bzw. aufgeschnappt und verwurstet haben. Ob das dem Raab jetzt das Recht gibt, dem Rest der Welt zu verbieten, diesen Begriff kommerziell nutzen zu können, steht zumindest theoretisch auf einem anderen Blatt Papier. Aber allein die Sicherung dieser Marke dürfte so einigen Anwälten und dem Raab die eine oder andere Porsche-Tankfüllung bezahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drittelwissender 04.07.2014, 12:06
4. Ist doch klar, wie das Wort entstanden ist!

Versuchen Sie mal nach 90 Minuten Grölen und mehreren Litern Bier, komplett heiser das Wort "Deutschland" zu brüllen! Das "eu" in der ersten Silbe machen die Stimmbänder nicht mehr mit, erst ein kräftiges "aaaa" ist, wenn laut genug gebrüllt, wieder hörbar: "---schlaaand"!
Voilà - Schluss mit Rumrätseln! Wir haben die Antwort gefunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
af17555 04.07.2014, 12:09
5.

Zitat von sysop
Schlaaaand! Diesen Schlachtruf kennt jeder Fußball-Fan, seine Bedeutung auch. Nur: Wann wurde Schland eigentlich erfunden? Und wer verdient Geld damit? Auf den Spuren eines nationalen Modeworts. [/url]
Schland, was für ein doofer Ausdruck, der an Infantilität und Dummheit nicht zu toppen ist.

Erfunden wurde dieser Unsinn weil einige Halbtaube das Gestammel einiger Sprachlegastenikern nicht verstanden hat und man ja 2012 unbedingt einen Namen für unsere Nationalelf brauchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
D_v_T 04.07.2014, 12:10
6.

Ich kann mich noch an die Sendung, und wie Raab den Begriff aufbrachte, erinnern. Ich dachte die Herkunft wäre allgemein bekannt. Aber vielen Dank, dass sie sich die Mühe gemacht haben, das alles so schön zusammen zu tragen.
Ich finde "Schland" übrigens furchtbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brazzo 04.07.2014, 12:17
7.

Also ist Raab mal wieder schuld? Hätte man sich ja eigentlich denken können.
Immer wenn ich dieses unsägliche Schland höre (und die dazugehörigen Event-Fans sehe), entwickle ich automatisch starke Sympathien für den Gegner der dt. Mannschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasbeau 04.07.2014, 12:18
8. Müdes Witzchen

Ganz genau.
Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir im Freundeskreis Anfang oder Mitte der 90er feststellten, dass man bei den Gesängen immer nur "Schland" versteht und - genau das - müde Witzchen über die Fußball-Proleten (damals war Fußball noch nicht ganz so gesellschaftlich verbreitet wie heute) machten, die besoffen in der Kurve stehen und nur "Schland" rufen. Und wir waren ganz bestimmt nicht die ersten, denen das aufgefallen war. Also von wegen 2002. Mindestens 10 Jahre (wir) bzw. noch wesentlich früher (andere).
Dass ein solcher Quatsch als Wortmarke eingetragen wird (bzw. werden kann!) und das ausgerechnet von Stefan Raab, und das Wort vielen tatsächlich als Identifikation dient, lässt tief blicken... Niveau geht anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_1345462 04.07.2014, 12:56
9. Klasse Schlaaand

Ich finde Schland super.
Es ist doch einfach schön, unseren Nationalstolz zu zeigen. Das sollten wir übrigens nicht nur zur WM, EM machen sondern das ganze Jahr über. Wenn man mal nach USA schaut, da wird vor jeder popligen Sportveranstaltung in Schulen etc. erst einmal die Nationalhymne gesungen. Alle Amis stehen auf, Mütze runter und Hand auf's Herz. Wer macht das schon in Deutschland. Das fehlt uns und das sollten wir wieder zurück bekommen, ohne gleich als Nazi zu gelten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7