Forum: Panorama
"Game of Thrones"-Star Maisie Williams über Drehbuch: "Ich dachte, es sei ein Scherz"
DPA

Wie alt ist "Game of Thrones"-Schauspielerin Maisie Williams wirklich? Diese Frage stellten sich viele Fans der Kultserie in den USA. Anlass war eine Szene in der zweiten Folge der finalen Staffel.

Seite 1 von 2
.patou 23.04.2019, 11:56
1.

Bezeichnend, dass es keine nennenswerte Aufregung gab, als Arya im Laufe der Serie als Kind/Jugendliche reihenweise Menschen meuchelte, aber alle in Schnappatmung verfallen, sobald sie - inzwischen erwachsen - die Kleidung ablegt bzw. mit einem Mann schläft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
santoku03 23.04.2019, 12:33
2.

Zu köstlich ist ja die Aufregung wegen angeblicher "Spoiler", als wenn (a) die zugrunde liegenden Romane nicht seit Jahren vorlägen, (b) die Serie sich nicht präzise an die literarische Vorlage hielte und (c) nicht schon lange feststünde, wer mit wem und überhaupt und und wie die Sache ausgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
santoku03 23.04.2019, 12:34
3.

Zitat von .patou
Bezeichnend, dass es keine nennenswerte Aufregung gab, als Arya im Laufe der Serie als Kind/Jugendliche reihenweise Menschen meuchelte, aber alle in Schnappatmung verfallen, sobald sie - inzwischen erwachsen - die Kleidung ablegt bzw. mit einem Mann schläft.
War immer schon so: Wenn Menschen sich im Film wehtun, alles ok, aber wenn sie sich liebhaben: Skandal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcmercy 23.04.2019, 12:45
4.

Zitat von santoku03
Zu köstlich ist ja die Aufregung wegen angeblicher "Spoiler", als wenn (a) die zugrunde liegenden Romane nicht seit Jahren vorlägen, (b) die Serie sich nicht präzise an die literarische Vorlage hielte
Genau das tun sie ja nicht, die Filme weichen schon seit Staffel 6 von den Romanen ab und das letzte Buch ist noch gar nicht erschienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 23.04.2019, 12:56
5.

Muß jetzt eigentlich täglich 5x über GoT geschrieben werden ? Was soll der Hype ? Als gäbe es auf der Welt nichts anderes. Ja, klar brauche ich das nicht zu lesen. Aber die Anzahl der täglichen Beiträge ist begrenzt. D.h. wenn dauernd nur Fußball, GoT und Gendergerechtigkeit kommt, dann wird es etwas einseitig auf diesem Kanal. Daher die Frage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flying Rain 23.04.2019, 13:02
6. @mcmercy

Naja grob genommen weicht die Serie schon von der ersten Folge an ab...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pumkin 23.04.2019, 13:08
7.

Zitat von santoku03
Zu köstlich ist ja die Aufregung wegen angeblicher "Spoiler", als wenn (a) die zugrunde liegenden Romane nicht seit Jahren vorlägen, (b) die Serie sich nicht präzise an die literarische Vorlage hielte und (c) nicht schon lange feststünde, wer mit wem und überhaupt und und wie die Sache ausgeht.
Da würd ich an Ihrer Stelle nochmals "über die Bücher gehen", wie man so schön sagt. Denn die letzten drei Bücher sind von George R.R. Martin nämlich noch gar nicht geschrieben und die Macher der Fernsehserie haben –allerdings in Absprache mit Martin – längst den Lead übernommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sven17 23.04.2019, 13:10
8.

Zitat von santoku03
Zu köstlich ist ja die Aufregung wegen angeblicher "Spoiler", als wenn (a) die zugrunde liegenden Romane nicht seit Jahren vorlägen, (b) die Serie sich nicht präzise an die literarische Vorlage hielte und (c) nicht schon lange feststünde, wer mit wem und überhaupt und und wie die Sache ausgeht.
Es gibt ja schon immer große Unterschiede zwischen den Büchern und der Serie. Und da die Serie inzwischen die Bücher überholt hat., sind da Spoiler eher unwahrscheinlich. Außer man schafft es die Manuskripte zu stehlen^^


Und ja es ist immer wieder witzig, das Leute grausam umgebracht werden können, aber sobald es um mehr oder weniger nackte Leute geht es einen Aufruhr gibt. Ist in den USA ja ein großes Problem^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
santoku03 23.04.2019, 13:23
9.

Zitat von Flying Rain
Naja grob genommen weicht die Serie schon von der ersten Folge an ab...
Nennen Sie auch nur ein einziges Beispiel (von den immer notwendigen Kürzungen, die erstaunlich sparsam ausfielen mal abgesehen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2