Forum: Panorama
Geschenkverbot für Müllmänner: "Da nich' für!"
DPA

Kein Geschenk, das mehr wert ist als zehn Euro, und erst recht kein Geld: Hamburger Müllmänner müssen großzügigere weihnachtliche Dankesgesten in diesem Jahr ablehnen. Sie wurden eigens mit erklärenden Kärtchen ausgestattet - und zum Thema Korruption geschult.

Seite 38 von 38
logikerhh 26.12.2012, 01:03
370. Menschlichkeit hallo?

Zitat von gladwyne
haben sie ihrem apotheker auch 20 euro gegeben dafuer dass er seinen dienst tut? und dem milchmann? und dem finanzmann? klar ist das ein bestechungsversuch! wenn ich dir 10 euro gebe drueckst du mal ein auge zu wenn was mit meinem muell nicht stimmt!
Finanzmann nun nicht, ebenso wie ich keinem Banker etwas als Dankeschön in die Hand drücken würde, schließlich handeln diese mit Geld und Wertsachen.

Aber wieso nicht dem Milchmann oder dem Apotheker? Wenn man sich schon sehr lange kennt und ein wenig Freude und Menschlichkeit in die Welt bringen möchte, sorgen kleine Geschenke für mehr Wärme im Leben. Wieso nicht dem Bäcker um die Ecke eine Kleinigkeit mitbringen, der Friseurin, dem Optiker?

Es lässt tief blicken, dass alle immer gleich an Vorteilsnahme denken. Als würden Menschen NUR ihres eigenen Vorteils wegen schenken wollten.
Ich hoffe, dass sich jene, die nicht so denken, von diesen kleinen Zettelchen nicht abhalten lassen und den Müllmännern (oder Schornsteinfegern oder dem Briefträger oder oder oder ...) dennoch eine kleine Freude machen, und zwar ganz ohne Hintergedanken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irreal 28.12.2012, 13:51
371. spiegel online hat meinen Beitrag nicht gebraht, er

wurde Opfer ihrer journalistishen Zensur, weil ih die Korruption von Asse einbrachte und jedem Müllmann trotzdem ein Geldgeshenk machen täte wenn ih das für rihtig finde!
Ih bleibe dabei und werde dieses auch anprangern, wenn spiegel-online dieses wiederum zensiert!
Noh darf ich meine Meinung kundtun, auh wenn sie nciht unbedingt dem Mainstream dient!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irreal 28.12.2012, 14:06
372. Nebenbei noch,

Zitat von irreal
wurde Opfer ihrer journalistishen Zensur, weil ih die Korruption von Asse einbrachte und jedem Müllmann trotzdem ein Geldgeshenk machen täte wenn ih das für rihtig finde! Ih bleibe dabei und werde dieses auch anprangern, wenn spiegel-online dieses wiederum zensiert! Noh darf ich meine Meinung kundtun, auh wenn sie nciht unbedingt dem Mainstream dient!
mein "c" funktioniert mit meiner Tastatur nicht so wie es sein sollte, Tehnik halt, nicht dass wieder so ein paar "geistlose Denker" darauf kommen, dass ich grammatisch nichts auf dem schulischen Kasten habe!!
Das gilt nur den "Beratern" die da wohl eh nicht selbst was sih erschließen können!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
logikerhh 31.12.2012, 18:44
373.

Zitat von irreal
mein "c" funktioniert mit meiner Tastatur nicht so wie es sein sollte, Tehnik halt, nicht dass wieder so ein paar "geistlose Denker" darauf kommen, dass ich grammatisch nichts auf dem schulischen Kasten habe!! Das gilt nur den "Beratern" die da wohl eh nicht selbst was sih erschließen können!
Na, in "grammatisch" war es dann mal nicht kaputt, wa? *lach*

Inhaltlich gebe ich da recht, Korruption geschieht ganz woanders und garantiert nicht direkt an der Basis. Ganz oben werden die Geldkoffer getauscht! Und da geht es garantiert nicht um -ups, 12 Euro, 2 zuviel - sondern eher mit sechs Nullen drauf ...

Traurig, dass Müllmänner nun so unter Generalverdacht gestellt werden. Sie sind halt ganz unten in der Nahrungskette und sollen auch noch ihren eigenen Ruf mit diesen Zetteln selbst schädigen.

Wie krank muss eine Welt sein die einen Jürgen Schneider hofiert und den Müllmann von nebenan kriminalisiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 38 von 38