Forum: Panorama
"Herwart": Aufräumen nach dem Sturm - Bahnverkehr im Norden stockt weiter
DPA

Erhebliche Schäden, Tote und Verletzte - das ist die Bilanz von "Herwart". Besonders Norden werden die Aufräumarbeiten länger andauern - auf vielen Bahnstrecken liegt der Verkehr auch zu Wochenbeginn noch lahm.

Seite 3 von 3
swandue 30.10.2017, 19:16
20.

Zitat von alt-nassauer
Wollen hier einige die Verantwortung übernehmen einen IC mit 300 Fahrgästen bei 200 km/h bei Sturm fahren zu lassen. Das der Zug auf offener Strecke nicht an einem Baum, sondern auch an einem Dach, Palette oder sonstigen Dingen scheitert. Viel Spaß wenn dann auf der Strecke mehrere ICE feststecken - weil man Normalbetrieb fährt. Da möchte ich keine Rettungskraft sein!
Es wäre halt jetzt mal interessant zu wissen, wie das war, als sich die Bahn getraut hat, zu sagen "Alle reden vom Wetter . . .".

Waren damals die Stürme schwächer, standen die Bäume stabiler oder fanden die damaligen Ausfallzeiten nicht so viel Beachtung und sind in Vergessenheit geraten?

Beitrag melden
Seite 3 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!