Forum: Panorama
Hochwasser in Deutschland: Jetzt kommt die Bundeswehr zu Hilfe
DPA

Ortschaften werden evakuiert, Dämme drohen zu brechen, ein Feuerwehrboot kentert: Die Flut in Deutschland entwickelt sich zur Katastrophe. Das Schlimmste steht manchen Regionen im Süden und Osten des Landes wohl noch bevor. Die Bundeswehr kommt zu Hilfe.

Seite 1 von 7
Flari 02.06.2013, 20:38
1.

Zitat von sysop
Ortschaften werden evakuiert, Dämme drohen zu brechen, ein Feuerwehrboot kentert: Die Flut in Deutschland entwickelt sich zur Katastrophe. Das Schlimmste steht manchen Regionen im Süden und Osten des Landes wohl noch bevor. Die Bundeswehr kommt zu Hilfe.
Wenn wir jetzt eine Drohne hätten, könnte sich auch Mutti einen Überblick verschaffen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pelikan10 02.06.2013, 20:42
2. Hmmpf. ;-)

Den Aufmacher des Artikels kann man 1:1 an das Printmedium Spiegel senden. Das ist doch was für den Hohlspiegel. ( Das die Bundeswehr das Schlimmste ist.? )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haheho 02.06.2013, 20:52
3. Logisch

Die Passauer wundern sich vor allem über den schnellen Anstieg der Pegel: Logisch, wenn im ganzen Land der Hochwasserschutz so aussieht, dass schnell mal der Damm / die Schutzmauer erhöht wird statt wirklich Retentionsräume zu schaffen dann kann es nur so kommen. Im Grunde erhöhen wir nur den oberen Rand eines zum Überlaufen vollen Eimers mit einem zusätzlichen Zentimeter Knetmasse... Hilft das wirklich weiter ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wahe 02.06.2013, 20:53
4. ich

glaube nicht, daß diese Hochwässer zu Polemik jedweder Art genutzt werden sollten. Vielmehr sollten sich alle Verantwortlichen, Politiker, Bürger und da auch Rechtsanwälte fragen, ob Planfeststellungsverfahren zum Hochwasserschutz bis zum Sanktnimmerleinstag verzögert werden dürfen. Also schnell und einfach die Fluß- und Bach- Kanäle wieder renaturieren und Überschwemmungsflächen aus der Bauleitplanung herausnehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oesel 02.06.2013, 20:59
5. Live-Berichte Rosenheim

Gute Live-Berichterstattung aus Rosenheim:
Landkreis: Hochwasser mit gewaltigen Ausnahmen - alle Landkreise von Katastrophe betroffen | Bayern

Zitat von sysop
Ortschaften werden evakuiert, Dämme drohen zu brechen, ein Feuerwehrboot kentert: Die Flut in Deutschland entwickelt sich zur Katastrophe. Das Schlimmste steht manchen Regionen im Süden und Osten des Landes wohl noch bevor. Die Bundeswehr kommt zu Hilfe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikesch0815 02.06.2013, 21:01
6. Seltsamer Satz

Ist das Schlimmste nun, das die Bundeswehr zu Hilfe kommt? Uiuiui.
Im Übrigen waren schon viele kleine und nicht so bekannte Flüsse in Hessen, Thüringen, Sachsen, Bayern vor Tagen bis zum Anschlag oder drüber voll, aber anscheinend verdunsten solche Wassermengen ja einfach und es ist daher unerklärlich, warum die großen Ströme nun so anschwellen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schleswig 02.06.2013, 21:02
7. xxx

Zitat von sysop
Ortschaften werden evakuiert, Dämme drohen zu brechen, ein Feuerwehrboot kentert: Die Flut in Deutschland entwickelt sich zur Katastrophe. Das Schlimmste steht manchen Regionen im Süden und Osten des Landes wohl noch bevor. Die Bundeswehr kommt zu Hilfe.
Da werden die Politiker aller Couleur sich sicherlich um einen, die Betonung liegt auf einen, Sandsack reißen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meineidbauer 02.06.2013, 21:05
8.

Zitat von sysop
Das Schlimmste steht manchen Regionen im Süden und Osten des Landes wohl noch bevor. Die Bundeswehr kommt zu Hilfe.
Pruuuust...ich schmeiss mich weg. Lieber SPON, darf ich die Rechnung fürs Entfernen der Limonade aus der Tastatur an euch schicken?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Prellbock 02.06.2013, 21:05
9. optional

Da stehen jetzt natürlich nur noch Stabsoffiziere rum und füllen Sandsäcke. Was anderes hat die Bundeswehr ja nicht mehr. BundeswehrMINUSkarriere.de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7