Forum: Panorama
Hooligans: Massenschlägerei in Willingen - mehrere Verletzte

Erst floss der Alkohol, dann flogen die Fäuste: Zwei Hooligangruppen aus Bielefeld und Hannover haben sich im Wintersportort Willingen geprügelt. Die Polizei nahm sieben Personen fest.

Seite 1 von 10
Nabob 10.01.2016, 11:00
1. Wie schön zu lesen,

wenn sie sich gegenseitig lahm legen.

Beitrag melden
Spiegelleserin57 10.01.2016, 11:16
2. Gewalt unter Alkohol nimmt wohl zu

Gewalt wird wohl in diesem Jahr eines der Hauptthemen sein.
Ob organisiertes Verbrechen oder einfache Schlägereien man fragt woher dies kommt. War es schon immer so und stand nur nicht in den Medien oder gibt es in dieser Zeit mehr Anlaß zu diesen Ausbrüchen?
Dass Alkohol vielfach im Spiel ist wissen wir bereits aber niemand wagt es dieses Thema anuzusprechen. Die Industrie verhindert es mit allen Mitteln dass Alkohol als Droge angesehen wird, sie ist ist gesellschaftsfähig, immer noch obwohl schon auf anderer Seite nach dem Transplantationsgesetz gerufen wurde.
Auch nehmen wohl Banden und organisierte Kriminalität immer mehr zu. Wie kommt es dazu?
Was tun die Kriminalisten dagegen?
Keine Antwort ist auch eine !

Beitrag melden
heinzi55555 10.01.2016, 11:18
3. Lösung...

Warum mischt sich die Polizei da ein? Polizei soll die Schläger einfach einkreisen und die Jungs machen lassen. Danach werden sich die Meisten überlegen, ob sie sowas nochmal mitmachen.

Beitrag melden
OskarVernon 10.01.2016, 11:21
4. Noch schöner zu lesen,

wenn keine Unbeteiligten in Mitleidenschaft gezogen werden :-)

Beitrag melden
elliot_69 10.01.2016, 11:27
5. @3

Langsam wird es langweilig. Lasst euch doch mal was Neues einfallen.

Beitrag melden
aquaplex 10.01.2016, 11:30
6. Die beiden Gruppen...

sind seit Jahren befreundet und jeder kennt sich.

Beitrag melden
millerntor 10.01.2016, 11:32
7. soso,

nicht gekannt.....komischerweise ist es in dieser Szene üblich, sogenannte Drittortschlägereien zu organisieren.

Beitrag melden
dragondeal 10.01.2016, 11:42
8. Ich frage mich immer, ...

... warum es bei 50 Schlägern nur 7 Festnahmen gibt.

Beitrag melden
Hilfskraft 10.01.2016, 11:50
9. warum ...

... warum werden den Festgenommenen keine Rechnungen zugestellt, warum nicht für mehrere Jahre hinter Gitter gebracht ?
Der Gesetzgeber hat alle Möglichkeiten, wie Frau Merkels neueste Kehrtwende wieder zeigt.

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!