Forum: Panorama
Idris Elba zu Diskussion über James Bond: "Da bist du wirklich entmutigt"
ANGELA WEISS/ AFP

Immer wieder gab es Gerüchte, Idris Elba werde der nächste James Bond. Nun hat der britische Schauspieler gesagt, dass die Diskussion nicht immer leicht gewesen sei.

Seite 1 von 8
bfhoffmann 27.06.2019, 20:56
2. Warum nicht. Aber nicht Elba.

Wenn die Story gut gemacht ist und der zeitliche Kontext passt wäre das sicher spannend. Aber es gibt andere schwarze Briten die Bond als Typen eher verkörpern als Idris Elba. Ich denke da an Chiwetel Ejiofor, Ricky Whittle oder Lucien Laviscount. Elba wäre eher ein Kandidat für einen schwarzen Felix Leiter. Er ist zu gross und zu massiv für James Bond.

Solange das Drehbuch deutlich besser ist als z.B. das grottenschlechte Ghostbusters Remake ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 27.06.2019, 21:32
3.

Wie soll dieser Mann bitte sehr einen JB repräsentieren. Ich will gar nicht mit "cultural appropriation" anfangen, aber James Bond ist ja nun schon seit langer Zeit ganz klar angelegt. So wie er keine Frau sein kann, kann er kein Chinese ein, oder eben Afrikaner. Tut mir leid, aber diese Figur stammt nun einmal aus dem klassischen weißen Umfeld. Warum sollte man das ändern wollen ? Es spricht doch nichts dagegen, einen authentischen Helden dunkler Hautfarbe zu schaffen und von mir aus kann man den/die auch zusammen mit JB auftreten lassen. Der Mann hat einfach keine aristokratische Ausstrahlung, oder ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nickmason 27.06.2019, 21:34
4. Ähm, nein

Ich lese gerade alle James Bond Romane in chronologischer Reihenfolge, und muss daher ganz klar sagen: ein farbiger Bond geht aus literarischer Sicht mal gar nicht. Auch wenn es eine Entschädigung dafür wäre, dass Autor Ian Fleming das böse N-Wort ziemlich gerne und in "Leben und sterben lassen" sogar geradezu verschwenderisch genutzt hat (was in der Neuübersetzung vor einigen Jahren glücklicherweise nicht der politischen Korrektheit zum Opfer gefallen ist - wie auch andere extrem derbe Charakterisierungen bestimmter Rassen und Nationen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brocki68 27.06.2019, 21:43
5. James Bond

Einen Schauspieler Idris Elba als neuen Bond ist zwar erst gewöhnungsbedürftig aber eigentlich nicht unmöglich. Was gar nicht geht ist eine weibliche Jane Bond! Das hat bei den Ghostbusters schon nicht funktioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Indigo76 27.06.2019, 21:43
6.

Zitat von bfhoffmann
Wenn die Story gut gemacht ist und der zeitliche Kontext passt wäre das sicher spannend. Aber es gibt andere schwarze Briten die Bond als Typen eher verkörpern als Idris Elba. Ich denke da an Chiwetel Ejiofor, Ricky Whittle oder Lucien Laviscount. Elba wäre eher ein Kandidat für einen schwarzen Felix Leiter. Er ist zu gross und zu massiv für James Bond. Solange das Drehbuch deutlich besser ist als z.B. das grottenschlechte Ghostbusters Remake ...
Einen schwarzen Felix Leiter gab es bereits. In dem Feuerball-Remake "Sag niemals nie" wurde Leiter von Bernie Casey verkörpert. Streng genommen ist das zwar kein offizieller Bondfilm der Reihe, aber mit Sean Connery in der Rolle des Bond und der Tatsache, dass der Film, genau wie Feuerball, auf der Romanvorlage von Ian Fleming basiert, kann man da wohl ein Auge zudrücken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rocco Siffredi 27.06.2019, 22:08
7. Ein klares Jein ;-)

Ich denke, man muss kein Rassist sein, um diese Idee nicht gut zu finden, aus den schon genannten Gründen. Ich kenne diesen Schauspieler nichtmal, aber nur mal angenommen, er ist wirklich gut, kann ja sein. Ich würde es trotzdem nicht wollen, weil es nunmal so nicht geschrieben wurde. Es wäre für mich unglaubwürdig. Wenn es denn so kommen sollte, würde ich mir den Streifen aber ansehen und ihm eine Chance geben, man weiß ja nie...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
argonaut-10 27.06.2019, 22:13
8. Was soll das?

Bond ist weiß und britisch. Punkt. Es muss doch nicht überall alles gleich gemacht werden, nur um des Gleichmachens-Willen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
großwolke 27.06.2019, 22:14
9. Allmählich rückt die Hautfarbe in den Hintergrund...

Elba wird langsam alt und grau, ich glaube es dauert nicht mehr lange, bis er aus Formgründen für die Rolle des ewigen Schönlings nicht mehr in Betracht kommt... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8