Forum: Panorama
Irland: Regierung setzt Volksentscheid über Abtreibungen an
AFP

Selbst bei Vergewaltigung sind Abtreibungen in Irland aktuell verboten. 2018 wird das Land in einem Volksentscheid über neue Regelungen entscheiden - kurz bevor der Papst zu Besuch kommt.

io_gbg 27.09.2017, 01:36
1.

Vorsintflutlich - wie auch das unsinnige irische Blasphemiegesetz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 27.09.2017, 07:15
2.

Gut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
equigen 27.09.2017, 07:27
3. Wahrscheinlich werden die Scheinheiligen dagegen anpredigen

Erst Kinder der Reihe nach Misshandeln und Vergewaltigen (fast 500 seit 1975), aber dann von der Kanzel aus betonen wie wichtig das Abtreibungsverbot ist, damit es all diese Kinderchen gibt. Wetten, dass es so kommt, dass die Kirche die Gläubigen aufruft für das strikte Verbot zu stimmen? Am Ende vielleicht sogar noch mit der Drohung, dass eine andere Stimme einen der Hölle einen Schritt näher bringt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juju1978 27.09.2017, 09:44
4.

Ich hoffe, dass dieses Referendum zugunsten der Frauen ausgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marty_gi 27.09.2017, 09:46
5. Zeit

Es wurde Zeit. Bei vielem ist Irland sehr weit gekommen, bei einigem auch voraus - nur hier sind Menschenrechte hinter dem Kirchenwahn angesiedelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blendy 27.09.2017, 10:26
6. Stimmberechtigung

Aber dann stimmen doch nur die Frauen ab oder wie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marianne.weber 27.09.2017, 10:42
7.

Würde fast schon Sinn machen, wenn nur die Frauen abstimmen dürften... Die Männer sind schließlich nicht so direkt davon betroffen. Schockierend aber, dass es in einem entwickelten westlichen Land noch immer solche Gesetze gibt. War mir gar nicht bewusst...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zerr-spiegel 27.09.2017, 11:01
8.

Zitat von marianne.weber
Würde fast schon Sinn machen, wenn nur die Frauen abstimmen dürften... Die Männer sind schließlich nicht so direkt davon betroffen. Schockierend aber, dass es in einem entwickelten westlichen Land noch immer solche Gesetze gibt. War mir gar nicht bewusst...
In Polen das gleiche. Gibt es nicht mal in Italien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosmose 27.09.2017, 11:13
9.

Wieder mal ein schönes Beispiel dafür, dass Religion in der Politik nix zu suchen hat.
Soll doch gerne jeder glauben, an was er will. Aber wieso muss der intelligentere Rest der Menschheit darunter leiden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren