Forum: Panorama
Israelische Sympathie für ägyptische Bloggerin: Ein Akt der Solidarität

Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden - nun bekommt die ägyptische Bloggerin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.

Seite 1 von 4
cashcow 21.11.2011, 00:35
1. Schlimmer geht immer

Zitat von sysop
Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden - nun bekommt die ägyptische Bloggerin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.
Das dürfte sich für Alia Magda al-Mahdi als Bärendienst erweisen: Nackt und mit Zuspruch aus Israel...

Beitrag melden
spon-1277755831106 21.11.2011, 00:39
2. !

einfach nur klasse!

Beitrag melden
Georgius 21.11.2011, 04:31
3. Solidaritaet

Ein sehr guter Akt der Solidaritaet ueber Grenzen hinweg. !

Ob das jetzt den Ultra-Orthodoxen in Israel selbst gefaellt?
Warten wir es ab.

Beitrag melden
guyyafleur 21.11.2011, 06:44
4. Au weia

Zitat von sysop
Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden - nun bekommt die ägyptische Bloggerin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.
In der deutschen Sparache existiert das Wort "Israelinnen" nicht. Richtig heißt es Israelis: http://www.auswaertiges-amt.de/cae/s...aatennamen.pdf

Beitrag melden
SNA 21.11.2011, 06:51
5. Töricht

Zitat von sysop
Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden - nun bekommt die ägyptische Bloggerin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.
Bei der derzeitigen politischen Situation ist das, was die mutige Ägypterin am wenigsten gebrauchen kann, die Unterstützung israelischer Studentinnen.
Die Solidaritätsbekundung ist nur auf den ersten Blick hilfreich, auf den zweiten Blick wird sie den innerägyptischen Konflikt nur befeuern. Dummheit oder kalkuliert?

Beitrag melden
Christian Wernecke 21.11.2011, 07:37
6. Deutlich mutiger

Da war die Ägypterin aber deutlich mutiger als die Damen aus Israel. ;-)

Beitrag melden
Mähtnix 21.11.2011, 07:41
7. Unterstützung aus Israel

Na, ..... das wird der guten Frau aber ungeheuer helfen bei ihrer Ausseinandersetzung mit religiösen Fundamentalisten. Frauen aus Israel haben da bestimmt Gewicht.

Beitrag melden
kalumeth 21.11.2011, 08:13
8. Schlechter Sex und Überbevölkerung?

Zitat von sysop
Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden - nun bekommt die ägyptische Bloggerin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.
es sind monotheistische Religionen, die den nackten "Sündenfall" weltweit verbreiten zu such/ten. Heiden kannten solche Verklemmheit nicht. Dafür natürliche Verhütung - die nebenbei auch ein allzu starkes Bevölkerungswachstum im Zaum hält. Ägypten dagegen gehört zu den Ländern, die hoffnungslos überbevölkert sind. Schlechter Sex und Überbevölkerung? "..oh mein Gott"

Es ist schon sehr mutig und gehört unterstützt, wenn eine Aktivistin soweit und so frei geht.

Beitrag melden
Rübezahl 21.11.2011, 08:43
9. Einigkeit

ist doch schön, wenn die Frauen sich so einig sind!Wäre das doch unter den Männern genau so.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!