Forum: Panorama
Jagd auf Gefängnisausbrecher: "Er ist müde. Er wird einen Fehler machen."
AFP

Seinen Komplizen haben Polizisten am Wochenende erschossen, nach dem zweiten Ausbrecher von Dannemora wird weiter gefahndet. Die Ermittler sind zuversichtlich, ihn bald zu erwischen.

Seite 3 von 4
Beauregard 28.06.2015, 19:15
20. a joke

Zitat von white.house
Im Gegensatz zur Bananenrepublik Deutschland ist die USA ein gut funktionierender Rechtsstaat. Da kann es schon mal vorkommen das ein schwer bewaffneter Mörder der den Anweisungen der Polizei nicht Folge leistet, erschossen wird. Das ist in so gut wie jedem Land auf diesem Planeten so. Auch wenn das für so manchen hier schwer zu verstehen ist.
hey da schreibt jemand die USA wären ein Rechtsstaat.... Naja das der Staat ziemlich rechts ist mag ja stimmen :)

Beitrag melden
*Travelyunkie* 28.06.2015, 19:39
21. Ich finde 15 Jahre für Mord zu wenig. Mörder gehören m.E. lebenslang hinter Gitter.

Zitat von kascnik
Deutschland ist eben ein Rechtsstaat in dem es möglich ist für jeden eine angemessene Strafe zu finden. Auch bei uns muss ein Mörder für gewöhnlich 15 in den Knast,eine lange Zeit und zeitgleich die Chance, einen Menschen zu verbessern.
Und mit 'lebenslang' meine ich, bis ans Ende ihres Lebens. Der Ermordete ist auch lebenslang tot.

In Deutschland werden Gewaltverbrecher generell viel zu gering bestraft. Hier gilt das Jugendrecht auch noch für Straftäter von 20, 21, sogar 24 Jahren.

Beitrag melden
jamguy 28.06.2015, 19:46
22.

Zitat von diderot_2013
Es wäre natürlich mal interessant zu erfahren, warum der eine Ausbrecher erschossen wurde. Oder gilt es in den USA als normal, dasss ein Mensch auf der Flucht erschossen wird?
Er hat die Arme wie aufgefordert nicht erhoben.

Den Fehler den die Typen überhaupt gemacht haben war auszubrechen da es sinnlos is!

Beitrag melden
Sabin Chen 28.06.2015, 20:09
23. man mag es mir verzeihen

aber auch ich bin der Medaillenmeinung. Wie cool ist das denn bitte, aus so einem Knast zu fliehen und dann noch ein Smiliepostit zu hinterlassen. Ein Jammer ist das, dass einer bereits tot ist. Wahrscheinlich fackeln die ebenso, und in keinster Weise weniger blutrünstigen, schießgeilen Bullis auch beim zweiten nicht lange.

Beitrag melden
bloub 28.06.2015, 20:20
24.

Zitat von ro6574
Bush ist kein verurteilter Mörder!
und? das er ein kriegsverbrecher ist und damit natürlich mörder, ist unstrittig oder?

Beitrag melden
damtschweli 28.06.2015, 20:26
25.

Zitat von diderot_2013
Es wäre natürlich mal interessant zu erfahren, warum der eine Ausbrecher erschossen wurde. Oder gilt es in den USA als normal, dasss ein Mensch auf der Flucht erschossen wird?
Der sollte die Justiz nicht noch mal blamieren...

Beitrag melden
juter_mann 28.06.2015, 21:02
26.

Dieses kranke WeicheiLuschenGelaber ist einfach nur widerlich!

Man kann nur hoffen das so Typen wie Matt und Sweat bald einmal eure Frauen und Kinder (von mir aus auch lbgtwhateverfuckshit- Lebenspartner) besuchen und ihre Körper ein bissel bearbeiten damit ihr mal wieder in der Realität ankommt und rafft was ihr hier für einen Dreck verzapft....

Beitrag melden
hogan.susanne 28.06.2015, 21:30
27. Zu # 23 und so weiter

Ich finde es auch so richtig ,,cool" jemanden Stundenlang zu foltern und danach denjenigen mit einer Eisensaege in klitze kleine Teile zu schneiden. Wow muss das cool sein.
Ihr lass hier Kommentare los, da muss mann sich an den Kopf schlagen so weh tut das.
Ich persoenlich hoffe, dass die ,,schiessgeilen Bullis" den zweiten auch noch eliminieren bevor er wieder jemanden umbringen kann.
Susanne

Beitrag melden
Forums-Geschwurbel 28.06.2015, 21:37
28.

Zitat von kascnik
Ein Staat in dem Rassismus allgegenwärtig ist ...
Was ist für einen Afroamerikaner wohl gefährlicher -
eine Reise durch Alabama oder Sachsen-Anhalt ?
Da wäre mir das Heart of Dixie lieber ...

Beitrag melden
ossian 28.06.2015, 21:57
29. Schade das man die

Verständnisslullis hier nicht mal für eine Woche mit den Verbrechern in eine Zelle stecken kann. Dann sähen die Kommentare hier sicher anders aus...

Beitrag melden
Seite 3 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!