Forum: Panorama
Jagdsaison in Alabama: US-Familie fängt 450-Kilo-Alligator
AP/ AI.com

Ein Monster, aus dem Wasser gefischt mit "Gottes Gnade": In Alabama hat eine US-Familie einen 450 Kilogramm schweren Alligator gefangen und getötet. Nach eigener Aussage verdanken die Jäger den Erfolg aber einer höheren Macht.

Seite 2 von 6
student93 18.08.2014, 19:32
10. bagger?

kann die Redaktion vielleicht mal wenigstens einen Bulldog von einem Bagger unterscheiden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sparrenburger 18.08.2014, 19:36
11. kein Grund

die Jagdsaiaon is doch wohl kaum ein Grund solch ein Ausnahmetier aus dem Sumpf zu ziehen, egal zu welchem zweck. btw Foto 1 u. 2 unterscheiden sich doch erhebl. in der grösse. Immer diese unfähigen Fotbearbeiter, arm!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bruno09 18.08.2014, 19:39
12. Wo genau steht in der Bibel,

dass Gott Alligatoren hasst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 18.08.2014, 19:43
13. Geschmacklich fragwuerdig

Schnell begraben, da den Alligator. Die fangen in der Hitze von Alabama schnell an zu stinken.

Essen wuerde ich den auch nicht wollen, selbst wenn er frisch ist. Alligateor schmeckt wie eine Mischung aus Fisch und Huhn und irgendwie verkehrt. Dann schon lieber entweder - oder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danubius 18.08.2014, 19:46
14. Bbq

Ich will hier auch meinen Senf zum Alligatorsteak abgeben obwohl ja eine BBQ-Sauce besser passen würde: bei dem zitierten "Bagger"handelt es sich um einen einfachen JD-Traktor aus den 80ern, einen sogenannten Frontlader oder Excavator. Dieser wird auf amerikanischen Farmen gern verwendet um u.a. (journalistischen) Mist aufzuladen und zu beseitigen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andre_22 18.08.2014, 19:50
15.

Zitat von sparrenburger
die Jagdsaiaon is doch wohl kaum ein Grund solch ein Ausnahmetier aus dem Sumpf zu ziehen, egal zu welchem zweck. btw Foto 1 u. 2 unterscheiden sich doch erhebl. in der grösse. Immer diese unfähigen Fotbearbeiter, arm!
Mal ganz davon abgesehen das ein Alligatorjäger kaum einfluss darauf hat welcher Alligator an den Haken geht, so werden die nämlich gefangen.:)) Ist so ein grosser Aligator ein warmer Geldsegen für die Familie! Hallo die müssen davon leben! Je grösser also je mehr Geld! Der Alligator ist auch nicht bedroht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kjell_h 18.08.2014, 19:54
16. @kraijjj und @andre_22

Ich bezog mich auch eher auf das alberne "Gnade Gottes".
Dass die Familie sich quasi als von Gott auserwählt fühlt, dieses Tier zu töten, finde ich einfach absurd.

Da habe ich einfach eine gänzlich andere Vorstellung von Gott und von Gottes Gnade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andre_22 18.08.2014, 20:03
17.

Zitat von kjell_h
Ich bezog mich auch eher auf das alberne "Gnade Gottes". Dass die Familie sich quasi als von Gott auserwählt fühlt, dieses Tier zu töten, finde ich einfach absurd. Da habe ich einfach eine gänzlich andere Vorstellung von Gott und von Gottes Gnade.

In Alabama und Mississippi sind die Leute halt so!:)) Ist auch garnicht so unverständlich, in den Sümpfen ist das leben auch heute noch nicht so einfach! Wirbelstürme, Fluten usw. so ein Job als Alligator, Schlangen oder sonstwas Jäger ist auch nicht ungefährlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.dax 18.08.2014, 20:15
18.

Zitat von sparrenburger
btw Foto 1 u. 2 unterscheiden sich doch erhebl. in der grösse. Immer diese unfähigen Fotbearbeiter, arm!
und da sagt der geneigte Deutsche immer nur Amerikaner waeren bloed ...

Natuerlich 'unterscheiden' sich die Groessenverhaeltnisse in Bild 1 und Bild 2!

Das eine Bild ist eine Halbnahe Aufnahme und das andere eine Abbildung der Totale ... vllt schonmal gehoert?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.dax 18.08.2014, 20:24
19.

Zitat von danubius
Ich will hier auch meinen Senf zum Alligatorsteak abgeben obwohl ja eine BBQ-Sauce besser passen würde: bei dem zitierten "Bagger"handelt es sich um einen einfachen JD-Traktor aus den 80ern, einen sogenannten Frontlader oder Excavator. Dieser wird auf amerikanischen Farmen gern verwendet um u.a. (journalistischen) Mist aufzuladen und zu beseitigen ...
Excavator ist eine feststehende Vokabel fuer einen ganz speziellen Typus von Baumaschienen.
Zu dem hier abgebildeten Spielzeug wuerde kein Amerikaner excavator sagen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6