Forum: Panorama
Katastrophe auf den Philippinen: Taifun "Washi" reißt 200 Menschen in den Tod

Kinder ertranken in den Fluten, Helfer retteten Überlebende aus brusthohem Wasser, andere sprangen verzweifelt aus Fenstern: Hunderte Menschen wurden auf den Philippinen Opfer des Taifuns "Washi". Rettungskräfte berichten von*knapp 200*Toten.

Quentin_Quencher 17.12.2011, 13:31
1. Nur Sturm

Das war noch nicht mal ein Taifun, sondern nur ein Tropischer Sturm.
Typhoon2000.com's STORM LOG :: TROPICAL STORM 27W | SENDONG | WASHI-1121

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jochen Binikowski 17.12.2011, 13:39
2. x

Die meisten Personen- und Sachschäden werden bei Tropenstürmen nicht durch die Windgeschwindigkeit, sondern die Regenmengen verursacht. So sind die 75 km/h offiziell noch nicht einmal ein Kategorie 1 Taifun sondern nur Tropensturm. In den letzten Jahren hat es auf den Philippinen ungewöhnlich wenige Kategorie 4 und 5 Taifune gegeben, aber das ist kein Trost für die Überschämmungsopfer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trondesson 17.12.2011, 16:21
3.

Zitat von Quentin_Quencher
Das war noch nicht mal ein Taifun, sondern nur ein Tropischer Sturm.
Richtig, und mit 8 Beaufort noch nicht einmal besonders stark.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1019 17.12.2011, 16:32
4. (K)ein Kommentar

Traurig wenn Einwohner und Behördenvertreter berichten, dass das Unwetter am späten Freitag überraschend eingesetzt habe. Es gibt da
doch so viele Informationsmoeglichkeiten, z.B. Tropical Cyclone Update
um nur eine zu nennen. Mein Mitgefuehl den Angehoerigen der Opfer. Scheinen ja wohl ueberwiegend Kinder zu sein. - Unverstaendlich und tragisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren