Forum: Panorama
Kirchliche Hochzeit von Hannelore Kraft: Vom Winde verweht

Dafür, dass Hannelore Kraft ihre kirchliche Trauung privat feiern wollte, geht sie nun sehr öffentlich mit ihrem Hochzeitsbild um. Auf Twitter und Facebook postete die Ministerpräsidentin von NRW das Foto. Zu sehen ist ein Paar vor verdörrter Landschaft.

Seite 1 von 3
aalf 10.10.2012, 13:37
1. peinlich

Bei aller Sympathie finde ich dieses Theater nur peinlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frontmann22 10.10.2012, 13:46
2.

Rätselhaft ist die Wahl dieses trostlosen Hintergrundes. Was soll das bedeuten ?

Dass er beide Hände versteckt erinnert an die lässige Haltung von Hollywood-Stars, die meist eine Hand tief in der Hosentasche vergraben und in der anderen Hand voll-cool ihre Lebensgefährtin wie einen Einkaufsbeutel hinter sich herschleppen.

Warum heiratet Frau Kraft eigentlich in Weiss ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 10.10.2012, 13:49
3. ...

Zitat von aalf
Bei aller Sympathie finde ich dieses Theater nur peinlich!
Vielleicht ist die Frau einfach nur glücklich, und möchte diese Glück teilen?!
Als antropophober Mensch kann man das natürlich nicht nachvollziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unangepasst 10.10.2012, 13:53
4. Frau Kraft ist auch nur ein Mensch....

Zitat von aalf
Bei aller Sympathie finde ich dieses Theater nur peinlich!
...und wenn sie und ihr Ehemann das Gefühl hatten, nach 20 Jahren Ehe nun auch kirchlich heiraten zu wollen, so ist das zwar eine sehr persönliche, trotzdem aber sehr schöne, menschliche Angelegenheit die auch ruhig nach draußen getragen werden darf.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß daran nichts peinliches ist! Mein Mann hat mich vor 25 Jahren auch nach bereits 13 Jahren Ehe kirchlich geheiratet. Es gab uns beiden ein sehr geborgenes und aufgehobenes Gefühl! Leider verstarb er im Mai 2011 im Alter von erst 58 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 10.10.2012, 14:00
5. ...

Zitat von frontmann22
Rätselhaft ist die Wahl dieses trostlosen Hintergrundes. Was soll das bedeuten ? Dass er beide Hände versteckt erinnert an die lässige Haltung von Hollywood-Stars, die meist eine Hand tief in der Hosentasche vergraben und in der anderen Hand voll-cool ihre Lebensgefährtin wie einen Einkaufsbeutel hinter sich herschleppen. Warum heiratet Frau Kraft eigentlich in Weiss ?
Worin soll Sie denn Ihrer Ansicht nach heiraten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whis42per 10.10.2012, 14:08
6. Naja, was denn...

...es ist Herbst, da sieht es an niederrheinischen Äckern eben schon manchmal etwas karg aus. Und Frau Kraft ist eine Frau in den 50ern, wer da das Glück hat, auch einen Ehemann in den besten Jahren zu haben, der hat eben manchmal das Pech, neben ihm ein bißchen älter rüberzukommen, im ja auch irgendwie nicht so ganz altersgemäßen weißen Hochzeitkleid erst recht.
Aber Frau Kraft hat dieses Bild ja nicht in alle Gesellschaftsschmonzetten setzen lassen, sie hat es nur getwittert. Da kann es sich angucken, wer möchte. Und wer nicht, der muß ja auch nicht. Ich weiß, das ist jetzt ein bißchen naiv gedacht, aber wäre ich bei Twitter, würde ich auch davon ausgehen, daß Leute, die meinem Tweet folgen, sich für mich und mein Leben interessieren. Und warum soll ich sie dann nicht auch mit einem netten Bild an einem beglückenden Ereignis in meinem Leben teilnehmen lassen?! Blöde Kommentare könnte man sich da eigentlich wirklich verkneifen. Herzlichen Glückwunsch täte es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
and_one 10.10.2012, 14:13
7. Die Symbolkraft der verdörrten Landschaft:

Politisches Science Fiction zum Ende ihrer Amtszeit in NRW

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whis42per 10.10.2012, 14:17
8. Ach...

Zitat von and_one
Politisches Science Fiction zum Ende ihrer Amtszeit in NRW
....muß man denn da wirklich Jahrzehnte vorausdenken?!
;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nunu-na 10.10.2012, 14:26
9. muss man

denn aus allem einen gehässigen Artikel machen? Auf dem Foto sieht man ein nettes Hochzeitspaar, das nun einmal zur Hälfte aus einer öffentlichen Person besteht. Warum nicht mitteilen?
Außerdem finde ich das Bild mit dem Hintergrund interessant und schön anzusehen. Küsschen vor der grünen Hecke, auf der grünen Wiese...das macht jeder und das ist einfach nur langweilig. Solche 08/15-Fotos würde ich mir nicht den Rest meines Lebens anschauen wollen. Dagegen ist das Bild richtig zauberhaft und ein wenig verträumt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3