Forum: Panorama
Konklave: Schwarzer Rauch steigt auf - kein neuer Papst
Getty Images

Der Rauch ist schwarz! Im ersten Wahlgang konnten sich die 115 Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle nicht auf einen neuen Papst einigen. Im Konklave hat also kein Kandidat die nötigen 77 Stimmen erhalten.

Seite 3 von 14
hello07 12.03.2013, 20:10
20. Kein weisser Rauch...?

Zitat von sysop
Der Rauch ist schwarz! Im ersten Wahlgang konnten sich die 115 Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle nicht auf einen neuen Papst einigen. Im Konklave hat also kein Kandidat die nötigen 77 Stimmen erhalten.
...so ein Pech aber auch. Zum Glück war es kein roter...!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Feonora 12.03.2013, 20:11
21.

Zitat von goinz
Geht's nur mir so? Was gibt es unwichtigeres als diesen blöden Mummenschanz? Für die Welt ist es doch nun wirklich egal welcher Greis da auf seinem Thron sitzt. Ich fände es schön wenn SPON eine Umfrage startet um mal rauszufinden wie viele Menschen in Deutschland da überhaupt interesse dran haben? Welfremde Parallelwelt.
~ 1 Milliarden Katholiken auf der Welt interessiert es schon mal auf jeden Fall. Ich würde sagen, das ist eine ausreichende Menge, um darüber zu berichten, auch wenn es SIE nicht interessiert.

Kleiner Tipp: ich lese keine Artikel und Livestreams, die mich nicht interessieren und würde sie auch nie im Leben kommentieren, das würde ich als Zeitverschwendung betrachten. Vielleicht wäre das auch für Sie eine Idee?

Abgesehen davon ist dieser Greis eine der wichtigsten Symbolfiguren der Welt und deshalb nicht so ganz völlig unbedeutend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Siegmund Marx 12.03.2013, 20:11
22. Seh ich ganz genau so.

Zitat von goinz
Geht's nur mir so? Was gibt es unwichtigeres als diesen blöden Mummenschanz? Für die Welt ist es doch nun wirklich egal welcher Greis da auf seinem Thron sitzt. Ich fände es schön wenn SPON eine Umfrage startet um mal rauszufinden wie viele Menschen in Deutschland da überhaupt interesse dran haben? Welfremde Parallelwelt.
Ich finde dieses Kasperletheater und das ganze gewese darum genauso unwichtig, peinlich und ärgerlich. Und ich wette, wir gehören damit zu einer deutlichen Mehrheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tasilo 12.03.2013, 20:12
23. Ich fürchte,

Zitat von goinz
Geht's nur mir so? Was gibt es unwichtigeres als diesen blöden Mummenschanz? Für die Welt ist es doch nun wirklich egal welcher Greis da auf seinem Thron sitzt. Ich fände es schön wenn SPON eine Umfrage startet um mal rauszufinden wie viele Menschen in Deutschland da überhaupt interesse dran haben? Welfremde Parallelwelt.
dass Sie in der weltfremden Parallelwelt leben. (Fast) die ganze Welt mit Milliarden von Katholiken blickt auf diesen Kamin. Und es ist für die Weltgeschichte von entscheidender Bedeutung, wer neuer Papst. Wäre Johannes Paul II nicht gewesen...

Und wie immer gilt: Sie müssen nicht lesen, was sie nicht interessiert. Einfach weiterscrollen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffel1 12.03.2013, 20:13
24. Wie bei den Piraten !

Hoffentlich ist das Kasperletheater bald vorbei, damit in den Nachrichten wieder Nachrichten kommen, die es wert sind, gesendet zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urknallmarinchen@yahoo.de 12.03.2013, 20:15
25. Wo sind die Frauen unter den Kardinälen?

Ich denke, die katholische Kirche sollte nicht in alten überholten Denkschablonen verharren und auch Frauen die Möglichkeit geben, als heilige Mutter gewählt werden zu können. Eine moderne zeitgemäße Kirche sollte doch Vorbild sein - ODER???
Aber vielleicht ist die Altherrenriege ja viel zu sehr verkrustet und solcher Denkansätze weder fähig noch gewachsen. Gleiche Rechte von Mann und Frau sollten auch in der Kirche fest verankert und eine Selbstverständlichkeit sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der_große_Mutato 12.03.2013, 20:16
26. Wem die Papstwahl zu viel ist...

Wem die Papstwahl zu viel ist, der kann sich auf der TAZ.de Seite umschauen. Die verweigern jegliche Berichterstattung über die Wahl. Erst wenn die Wahl zu Ende ist, werden sie mit Häme über den Papst berichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelkaloff 12.03.2013, 20:16
27. #4 @goinz: Glanz, Gloria und ..

clandestine Wahl. Da sind dann auf einmal sehr viele Menschen katholisch. Ist doch spannend. Es schalteten auch Milliarden ein, als die angeheiratete, kleinadlige Kindergärtnerin des machtlosen britischen Königshauses beerdigt wurde. Im Vergleich dazu ist das Konklave bedeutend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
B.Buchholz 12.03.2013, 20:17
28. "Wen interessierts?"-Kommentare nerven

Zitat von sysop
Der Rauch ist schwarz! Im ersten Wahlgang konnten sich die 115 Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle nicht auf einen neuen Papst einigen. Im Konklave hat also kein Kandidat die nötigen 77 Stimmen erhalten.
Wenn irgendeine Meldung überflüssig ist, dann ist es diejenige von Foristen, dass sie irgendeine Meldung nicht interessiert. Dann lest sie halt nicht und diskutiert nicht darüber! Dass ein Ereignis min. 1,2 Milliarden bewegt, reicht doch wohl für ein Nachrichtenmagazin. Wenn man nicht dazugehört, schön, aber wen interessiert DAS bitte? Warum muss man sowas zu jeder Meldung der Welt immer wieder mitteilen? Eine Menge Leute interessiert auch nicht der Aktienhandel, die Bundesliga, neueste Politikerzitate, die Arbeitslosenzahlen usw. Was wäre, wenn all diese Leute ihr Mitteilungsbedürfnis so wenig wie die "Die Papstwahl interessiert mich nicht"-Fraktion unter Kontrolle hätten? Als Admin würde ich "Interessiert mich nicht"-Kommentare erst gar nicht freischalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retmar 12.03.2013, 20:21
29.

Zitat von Budikowski
Ich wundere mich auch, warum wir nicht von den Aktivitäten dieses Altmännervereins verschont bleiben. Ich fände hier in der Tat eine kleine Umfraage interessant: Wen interessiert das eigentlich (noch)?
Seitdem ein bronzezeitliches, blutiges Ritual in Deutschland Gesetzesrang erhalten hat, seitdem im letzten Jahr männliche Säuglinge und minderjährige kleine Jungen aus dem Schutz des deutschen Grundgesetzes gekegelt wurden, interessieren mich die Aktivitäten, die politische Macht und Durchsetzungskraft dieser religiösen "Altmännervereine" sehr wohl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 14