Forum: Panorama
Leonardo DiCaprio: 25 Millionen Dollar für den Umweltschutz
Getty Images

Der Eintritt kostete bis zu 130.000 Dollar: Leonardo DiCaprio hat im noblen Saint-Tropez eine Gala für seine Umweltschutz-Stiftung veranstaltet. Zu sehen gab es ein ungewöhnliches Duett, zu ersteigern zwei Filmrollen.

outsider-realist 24.07.2014, 22:47
1.

Zitat von sysop
Der Eintritt kostete bis zu 130.000 Dollar: Leonardo DiCaprio hat im noblen Saint-Tropez eine Gala für seine Umweltschutz-Stiftung veranstaltet. Zu sehen gab es ein ungewöhnliches Duett, zu ersteigern zwei Filmrollen.
Leonardo ist ein guter......sowohl Schauspieler und auch scheinbar als Mensch. Es sollte mehr von der Sorte geben, die sich nicht von dem Gutmenschgeschwurbel beeindrucken lassen. Mach weiter so.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank.rusfilm 24.07.2014, 23:54
2. bravo

anstatt immer das schlechte zu kommentieren, ein lob für Herrn DiCaprio, er nimmt seine Rolle als celebrity ernst, er versteht Skizze Wirkung die er hat. auch sein Engagement in der Formel e finde ich sehr interessant. danke wenn gutes Vorbild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multimusicman 25.07.2014, 08:20
3. Es ist gut wenn mehr von den

Menschen die im Rampenlicht stehen auf die Probleme des Planeten aufmerksam machen.
Trotzdem sollte sich jeder Einzelne auch fragen, inwieweit er durch seinen persönlichen Lebensstil zur Krise beiträgt.
Insgesamt aber eine gute Aktion von die Caprio.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus_ex_machina 25.07.2014, 08:30
4.

Zitat von sysop
Der Eintritt kostete bis zu 130.000 Dollar: Leonardo DiCaprio hat im noblen Saint-Tropez eine Gala für seine Umweltschutz-Stiftung veranstaltet.
Die Superreichen sind ja offensichtlich bereit, jeden Preis zu zahlen um an so einem Firlefanz teilzunehmen. Da ist es doch besser, jemand reizt deren Verschwendungs- und Geltungssucht für einen guten Zweck aus, als zu seiner persönlichen Bereicherung. Guter Mann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruzoe 25.07.2014, 10:04
5. Das sollten sie

eigentlich alle tun: Die echten Promis aus der Kulturbranche schröpfen die Parvenüs aus der Finanzbranche für den Erhalt der Artenvielfalt und haben noch ihren Spaß an der Sache...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bengasi2012 25.07.2014, 13:38
6.

Tolle Aktion von ihm aber ist es nicht schon.etwas pervers wenn genau die Industriemogule wie genannter Bergbau Industrieller sich auf solchen Veranstaltungen als spendable Gönner zeigen und auf der anderen Seite ihr Vermögen mit der rücksichtslosen Ausbeutung unseres Planeten gescheffelt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermannheester 26.07.2014, 18:04
7. Wiedergutmachung?

Zitat von sysop
Der Eintritt kostete bis zu 130.000 Dollar: Leonardo DiCaprio hat im noblen Saint-Tropez eine Gala für seine Umweltschutz-Stiftung veranstaltet. Zu sehen gab es ein ungewöhnliches Duett, zu ersteigern zwei Filmrollen.
Wie zu vernehmen war, wurde für einen einzigen di Caprio Film eine Insel - ich meine es war in Thailand - vollkommen verwüstet, weil ungestaltet. Da ist das hier nur recht und billig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren