Forum: Panorama
Leser-Fotos des Unwetters: Bedrohliches Spektakel
Sebastian Krampe

Schwarz, riesig, furchteinflößend: In den vergangenen Tagen haben in Deutschland heftige Unwetter gewütet. SPIEGEL-ONLINE-Leser haben die besondere Ästhetik der Naturgewalt festgehalten. Eine Auswahl der beeindruckendsten Unwetter-Fotos.

Seite 2 von 3
Moewi 21.06.2013, 14:30
10.

Zitat von stylo500
ist wohl eine längere Belichtung, hier in bremen kamen die blitze oft waagerecht und schneller als im sekundentakt!
Auch ich sass Mittwoch abend nur noch staunend am Fenster. So eine Blitzpracht habe ich lange nicht erlebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lycaenini 21.06.2013, 14:51
11. Foto 18

Kompliment für das tolle Foto @Sebastianpunkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bithunter_99 21.06.2013, 15:20
12. Foto 9

das hässlichste Foto von allen Eingesendeten nimmt der Spon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mairae 21.06.2013, 15:21
13. Tolles Naturschauspiel

Bei uns im Norden waren die meisten Blitze über den Wolken bzw. in der Wolkendecke, aber der Himmel war die ganze Zeit hell erleuchtet. Man konnte teilweise den Weg der Blitze nachvollziehen. Nur selten ist einer unter die Wolkendecke geschlagen und dann war der Donner um so lauter.

Klasse Fotos! Ich hoffe nur, dass das Gewitter keine Menschenleben gefordert hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cobobka 21.06.2013, 15:21
14.

Zitat von sebastiankpunkt
Für dieses Foto brauchte es allerdings trotzdem einige hundert (Fehl-)Versuche... auf den meisten Bildern ist nix - außer Wolken.
Es wird gern vergessen, wie viele misslungene Fotos einem guten Gewitterbild gegenüberstehen. Ein mühsames Geschäft. Aber umso mehr freut man sich, wenn man Erfolg hatte. Es erinnert manchmal an Goldschürfen. Glücklicherweise sind dank Digitalfotografie die Kosten nicht mehr so hoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ivo2012 21.06.2013, 15:34
15. Bild 18???

Das ist einfach nur gut gemacht. Und mit "gemacht" meine ich aufgenommen! Ich wundere mich, dass sich keiner über das Bremer Bild (No.22) wundert! Die Ränder der Gebäudestrukturen sehen so arg pixelig aus... und das Licht passt auch irgendwie nicht: obwohl die mit Abstand hellsten Lichtquellen im Hintergrund liegen, werden die in unterschiedlicher Entfernung befindlichen Gebäudefassaden sauber aus Blickrichtung des Fotografen angestrahlt... -.-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FunBaer 21.06.2013, 15:37
16. Tolle Bilder

Danke für diese tollen Bilder. Die Natur ist echt gewaltig und schön!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizaberlin 21.06.2013, 15:38
17.

Zitat von Hank_Chinaski
Bild 7 ist super. Bei schlechtem Wetter auf der linken Spur und dann noch fotografieren.
Könnte doch der Beifahrer gewesen sein! Wo steht, dass der Mann allein im Auto war?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizaberlin 21.06.2013, 15:40
18. Tolle Bilder !!

Kompliment an alle Fotografen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earl grey 21.06.2013, 16:29
19. Gratuliere

Zitat von sebastiankpunkt
Moin! Ich habe das Bild Nr. 18 gemacht. Es war natürlich eine Langzeitbelichtung. Es waren drei Blitze die nach relativ kurzer Zeit hintereinander kamen. Mit einer normalen Belichtungszeit von 1/60stel wie bei normalen Fotos müsste man schon reichlich Glück haben um auch nur einen Blitz zu erwischen. ;) Für dieses Foto brauchte es allerdings trotzdem einige hundert (Fehl-)Versuche... auf den meisten Bildern ist nix - außer Wolken.
Gratuliere, die Fehlversuche waren es Wert. Ein wirkliches Super-Foto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3