Forum: Panorama
Liebesbeziehung zum Lehrer: Durchgebrannte Schülerin kehrt nach London zurück
AFP

Die 15-jährige Megan Stammers brannte mit ihrem Lehrer nach Bordeaux durch - jetzt ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt. Während das Mädchen zu ihren Eltern gebracht werden soll, muss der Mann noch in Frankreich bleiben. Die Behörden entscheiden über seine Auslieferung nach Großbritannien.

Seite 1 von 2
Jule25 30.09.2012, 20:27
1. .

Soweit ich weiß wäre es bei uns auch nicht strafbar, da hier das Mindestalter bei 14 liegt. Eigentlich logisch da mit der Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale ein Mensch als vom anderen Geschlecht als geschlechtsreif wahrgenommen wird. Also eigentlich alles halb so wild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pnl2003 30.09.2012, 21:02
2. Bitte beachten:

Eine BEZIEHUNG ist keinesfalls strafbar, egal mit welchen Altersverhältnissen, wohl auch in GB nicht. SEXUELLE HANDLUNGEN mögen bei dieser Konstellation in GB dagegen verfolgt werden.
Man möge das nicht mutwillig durcheinanderwerfen. Schlimm genug, dass sich zwei Menschen, die sich offensichtlich lieben, nun vor dem halben Internet und diversen selbsternannten und hochoffiziellen Richtern verantworten müssen - eben dafür.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bpauli 30.09.2012, 22:09
3. sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen

Zitat von Jule25
Soweit ich weiß wäre es bei uns auch nicht strafbar, da hier das Mindestalter bei 14 liegt. Eigentlich logisch da mit der Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale ein Mensch als vom anderen Geschlecht als geschlechtsreif wahrgenommen wird. Also eigentlich alles halb so wild.
Sexuelle Handlungen zwischen einer 15jährigem und ihrem Lehrer sind in DE auch verboten, nach § 174.1 "Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen":

§ 174
(1) Wer sexuelle Handlungen
1. an einer Person unter sechzehn Jahren, die ihm zur Erziehung, zur Ausbildung oder zur Betreuung in der Lebensführung anvertraut ist,
...............
vornimmt oder an sich von dem Schutzbefohlenen vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neinsowas 30.09.2012, 22:35
4. wenn der Lehrer mit dem Schüler....

Wer Lehrer ist, hat eine Verantwortung gegenüber Schutzbefohlenen. Wer die richtige Einstellung zu seinem Job hat, lässt sich erst gar nicht auf Schwärmereien ein. Ein altes Thema. Dann auch noch mit der 15Jährigen durchzubrennen bezeugt eine derartige Unreife, dass man sich fragen muss, ob der Lehrer so gar keinen Verstand hat!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chris__78 30.09.2012, 22:40
5.

Zitat von Jule25
Soweit ich weiß wäre es bei uns auch nicht strafbar, da hier das Mindestalter bei 14 liegt. Eigentlich logisch da mit der Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale ein Mensch als vom anderen Geschlecht als geschlechtsreif wahrgenommen wird. Also eigentlich alles halb so wild.
Wenn es ihr Lehrer war, wäre das auch bei uns strafbar, Stichwort "sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen" § 174 StGB.
Und selbst wenn der nicht greift dann eventuell § 182 Absatz 3, Ausnutzung der fehlenden Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung.
Ansonsten sehe ich eine echte Liebesbeziehung zwischen einer 15jährigen und einem Erwachsenen auch entspannt, solange es kein Schutzbefohlener ist. Was aber trotzdem nicht geht ist einfach mit der Kleinen ins Ausland abzuhauen, ohne die Eltern zu informieren und deren Einwilligung zu haben.
Zitat von pnl2003
... Schlimm genug, dass sich zwei Menschen, die sich offensichtlich lieben, nun vor dem halben Internet und diversen selbsternannten und hochoffiziellen Richtern verantworten müssen - eben dafür.
Nicht eben dafür, sondern vor allem auch dafür, dass er einfach ohne Einwilligung der Eltern mit der Kleinen ins Ausland durchgebrannt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer Helmbrecht 01.10.2012, 23:03
6.

Zitat von Jule25
Soweit ich weiß wäre es bei uns auch nicht strafbar, da hier das Mindestalter bei 14 liegt. Eigentlich logisch da mit der Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale ein Mensch als vom anderen Geschlecht als geschlechtsreif wahrgenommen wird. Also eigentlich alles halb so wild.
Hat das was mit den Bonobos zu tun? Ich mag die sehr, aber ihr Entscheidungskriterium, kümmert wohl nicht das Wohl der Partnerin, sondern, ob der Herr Bonobo zum Ziel kommt.

MfG. Rainer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuzzi-vom-dienst 01.10.2012, 23:07
7. § 182 StGB richtig lesen!

Zitat von Jule25
Soweit ich weiß wäre es bei uns auch nicht strafbar, da hier das Mindestalter bei 14 liegt. Eigentlich logisch da mit der Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale ein Mensch als vom anderen Geschlecht als geschlechtsreif wahrgenommen wird. Also eigentlich alles halb so wild.
Da liegen Sie aber falsch! Aktuelle Fassungs von § 182 StGB:

(3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie
1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt ...........und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(4) Der Versuch ist strafbar.
(5) In den Fällen des Absatzes 3 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten
von Amts wegen für geboten hält.


Es gilt also auch in Deutschland nach wie vor grundsätzlich (!) erst mal 16, nicht aber 14! Schweden hat 15 (wie Frankreich). Und Lehrer / Schülerin ist hier bei uns auf jeden unter Abs. 5 fallend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 01.10.2012, 00:19
8.

Zitat von sysop
Die 15-jährige Megan Stammers brannte mit ihrem Lehrer nach Bordeaux durch - jetzt ist sie in ihre Heimat zurückgekehrt. Während das Mädchen zu ihren Eltern gebracht werden soll, muss der Mann noch in Frankreich bleiben. Die Behörden entscheiden über seine Auslieferung nach Großbritannien.
Das Mädel ist damit immerhin zwei Jahre älter als die berühmteste Geliebte der Literaturgeschichte.

LADY CAPULET
...
Thou know’st my daughter’s of a pretty age.

NURSE
Faith, I can tell her age unto an hour.

LADY CAPULET
She’s not fourteen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trichterspinne 01.10.2012, 00:34
9. Vorsicht,

meine lieben Hobbyjuristen !
Auch bei uns in D. müßte man diese spezielle Beziehung zwischen Schülerin und Lehrer erst ein mal auf ihre strafrechtliche Relevanz abklopfen. Bei uns gibt es u.a. den § 174 StGB. Ich denke, daß in GB und Frankreich ähnliche
Gesetze in Kraft sind.
Zitat:" Die Beziehung zwischen dem Lehrer, der mit einer 31-Jährigen verheiratet ist, und s e i n e r Schülerin begann offenbar nach einer Klassenfahrt im Februar." Zitat Ende. Das Mädel war oder wäre vielleicht noch eine seiner Schutzbefohlenen. Ist schon richtig wenn das untersucht wird. Es besteht durchaus ein Verdacht, daß die beiden
vor dem Durchbrennen während ihrer halbjährigen Beziehung rumgebumfiedelt haben.
@ Herrn Rainer Helmbrecht:
Keine Sorge... wir Bonobos sehen die Sache etwas lockerer... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2