Forum: Panorama
Liveticker : Arbeiter nehmen Rettungsaktion im Reaktor wieder auf

Mehr als eine Stunde durften die 50 verbliebenen Arbeiter den havarierten Reaktor 3 in Fukushima nicht betreten - zuvor war stark erhöhte Strahlung gemessen worden. Jetzt setzen sie ihren verzweifelten Kampf gegen das atomare Desaster fort. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.

Seite 33 von 40
gzollt 16.03.2011, 21:06
320. erhöhte Strompreise

Zitat von Andreas58
dass die Strompreise weiter steigen sollen, haben wir nicht schon den teuersten Strom in Europa ?
Anmerkung hierzu: Wenn alle AKWs laufen wird der Strompreis billiger. Das hat auch nicht gestimmt. Deutschland ist Stromexportland Nr. 1. Ohne Riesenexporte können sich die Herren Betreiber die Taschen nicht vollmachen. Aber bitte dran denken, das letzte Hemd hat aber rein zufällig keine Taschen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liberalitärer 16.03.2011, 21:06
321. Warum immer auf die Amis?

Zitat von Günter Bodendörfer
...Vermutung: Die Plutoniumgeschichte (Reaktor3) und das sogenannte an Zwischenlager beim Reaktor4 haben einen direkten Zusammenhang mit amerikanischen Militärprojekten.

Nein, dafür haben die Amis ihre eigenen AKWs. Ich würde ein Militärprojekt nicht gänzlich ausschließen. Nur in welchem Land liegt die Anlage? Nicht in den USA. Sicher hat Japan auf Atomwaffen verzichtet - wie D auch und unterzieht sich Kontrollen. Nur für den Fall aller Fälle - es gibt gibt vielleicht Pläne - Nordkorea liegt schließlich vor der Haustür. Aber das wäre reine Spekulation und schon arg an der Grenze zur V-Theorie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MisterEde 16.03.2011, 21:07
322. Ein Wasserwerfer fällt nicht vom Himmel...

Zitat von scratty_84
Jetzt sollen zur Kühlung ja Wasserwerfer eingesetzt werden. Aber wenn die Strahlung für Löschhubschrauber zu groß ist, wie sollte das dann mit Wasserwerfern funktionieren, deren Mannschaft der Strahlung ja eher länger ausgesetzt wären? Oder ist es einfach leichter Freiwillige dafür zu finden als freiwillige Piloten für die Hubschrauber?
... wenn die Systeme wegen zu hoher Strahlung ausfallen. Im übrigen halte deine Hand mal neben und mal über eine Kerze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaxa 16.03.2011, 21:15
323. Kerze

Zitat von MisterEde
... wenn die Systeme wegen zu hoher Strahlung ausfallen. Im übrigen halte deine Hand mal neben und mal über eine Kerze.
Ich halte meine Hand lieber 5 Sekunden über eine Kerze als 50 Sekunden neben eine Kerze. Klar?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Günter Bodendörfer 16.03.2011, 21:16
324. Wieso

Zitat von IchOnline
Hihi, meinen Sie die USA brauchen für so was ausgerechnet ein olles japanisches AKW?
Keine Ahnung, aber irgendetwas ist da oberfaul, jetzt wird schon Gärtner Pötschke mit dem Gartenschlauch als letztes Aufgebot auf das Gelände geschickt, wieso?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Harald Lennartson 16.03.2011, 21:16
325. Ok - das ist auch ganz ...

Zitat von Crom
"Kommt anderer Strom aus meiner Steckdose, wenn ich einen Ökostromtarif wähle? Nein, aus der Steckdose kommt überall der gleiche Strom. Physikalisch ist Ökostrom nicht von herkömmlichem Strom zu unterscheiden. Bildlich gesprochen speisen alle Stromerzeuger – der Windmüller genauso wie das Atomkraftwerk – ihren Strom in einen großen See ein, aus dem alle Stromkunden gleichermaßen beliefert werden. In dem See entsteht also ein Mix aus Ökostrom und konventio*nellem Strom. Weil sich Strom schlecht speichern lässt, muss der See immer den gleichen Wasserstand haben. Das heißt, es wird immer genau so viel Strom eingeleitet, wie auch entnommen wird. Je mehr Ökostromkraftwerke gebaut werden, desto mehr Ökostrom wird in den See eingeleitet – und desto sauberer wird er." Fazit: Alle bekommen den gleichen Strom.
... gut so. Weil: Sonst bräuchten wir alle unterschiedliche Elektrogeräte. Wäre echt blöd.

Aber ich kann die regenerativen Energien schon unterstützen, wenn ich dort kaufe - weil die Kohle (hihi) dann NICHT an EON oder RWE geht ...

... oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roterschwadron 16.03.2011, 21:18
326. Alles kann sich lohnen, nur das Fremdleiden nicht...

Zitat von lezel
So kann der Arbeiter dafür sorgen, daß Menschen weniger krank werden, keinen Krebs bekommen, nicht daran sterben. Damit hat er diesen Leuten Leid erspart.
Ist es nicht reine Dummheit, Menschen das Leid zu ersparen, das sie sich redlich verdient haben? Ich weiß, dieses Prinzip ist uralt. Sämtliche "Heldentaten" der Militärgeschichte basieren auf dem Wahn einiger, die "Ehre" mit "Dummheit" verwechseln. Wieviel Leid könnte der Menschheit nur erspart bleiben, wenn sich erst gar keine Irren finden ließen als Kanonenfutter in Armeen oder technischen Besatzungen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 16.03.2011, 21:19
327. ...

Zitat von gzollt
Anmerkung hierzu: Wenn alle AKWs laufen wird der Strompreis billiger. Das hat auch nicht gestimmt. Deutschland ist Stromexportland Nr. 1. Ohne Riesenexporte können sich die Herren Betreiber die Taschen nicht vollmachen. Aber bitte dran denken, das letzte Hemd hat aber rein zufällig keine Taschen!
Schauen Sie sich einfach an, wie sich der Strompreis in den letzten Tagen an der EEX entwickelt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IchOnline 16.03.2011, 21:23
328. Schwachfug von Il Presidente

"Der Präsident der deutschen Gesellschaft für Strahlenschutz, Sebastian Pflugbeil, fordert den sofortigen Abzug der Techniker [in] Fukushima. Die 50 Arbeiter seien "arme Schweine". "Schutzanzüge helfen nicht gegen radioaktive Strahlung", sagte er dem Nachrichtensender n-tv. Er vermute, dass die Arbeiter bereits jetzt erhebliche gesundheitliche Schäden erlitten hätten. "Die Anlage ist Schrott - ob die da noch Leute verheizen oder nicht", sagte Pflugbeil."

Ach nee, wie stellt der sich das denn vor? Soll man die Brennstäbe in den Abklingbecken (ja, Plural, über Block 3 steigt Dampf auf, wo der wohl herkommt?) einfach brennen lassen? Und wird es dadurch leichter für die paar tausend Leute, die dort demnächst Notkühlungen und einen Sarkophag bauen und den Dreck wegräumen müssen? Das ist doch der Witz bei der Kernenergie, Massen von "armen Schweinen" müssen sich letztlich dafür opfern. Oder sollen die etwa Tokio aufgeben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 16.03.2011, 21:30
329. ...

Zitat von Harald Lennartson
... gut so. Weil: Sonst bräuchten wir alle unterschiedliche Elektrogeräte. Wäre echt blöd. Aber ich kann die regenerativen Energien schon unterstützen, wenn ich dort kaufe - weil die Kohle (hihi) dann NICHT an EON oder RWE geht ... ... oder?
Hängt vom Anbieter ab, E.On & Co verkaufen auch Ökostrom.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 33 von 40