Forum: Panorama
Liveticker : Gespenstische Stille in New York

An der US-Ostküste herrscht Ausnahmezustand: Hunderttausende sind auf der Flucht vor Hurrikan "Irene". Im Bundesstaat*North Carolina*ist die Stromversorgung zusammengebrochen, mehrere Menschen starben. Nun nimmt der Sturm*Kurs auf New York.*Verfolgen Sie die Entwicklungen im Liveticker.

Seite 1 von 2
BoP 27.08.2011, 23:15
1. gottseidank

und ich hatte schon Angst ich kann nicht live dabei sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steinwald 27.08.2011, 23:17
2. f

so what frag ich mich. da regnets den amis halt mal in den kragen, was solls? interessiert das die, wenn es bei uns die bäume umweht? wohl kaum. warum sollten wir uns drum kümmern, obs von denen ein paar übern jordan weht. passiert, jeden tag, nicht nur in amiland. aber dem ami kann man ja nicht tief genug in den mastdarm kriechen. erbärmlich. abgesehen davon, rein wettertechnisch ist es trotzdem nett anzuschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr hofrichter 27.08.2011, 23:37
3. Na endlich!

Zitat von sysop
An der US-Ostküste herrscht Ausnahmezustand: Hunderttausende sind auf der Flucht vor Hurrikan "Irene". Im Bundesstaat*North Carolina*ist die Stromversorgung zusammengebrochen, mehrere Menschen starben. Nun nimmt der Sturm*Kurs auf New York.*Verfolgen Sie die Entwicklungen im Liveticker.
Super! Kein Tag ohne Liveticker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_g. 27.08.2011, 23:40
4. Gespenstische Stille? Wo?

Hier in Brooklyn ist alles genau so wie an jedem anderen verregneten Samstag mit Ausblick auf einen stuermisches Wochenende. Die Leute gehen einkaufen, leihen sich Filme aus, gehen zum Frisoer etc. Im Prospect Park sind etliche Jogger unterwegs, Leute (wie ich) fuehren ihre Hunde aus. Alles ganz normal. Ich habe niemanden gesehen der Fenster verklebt oder Sandsaecke aufschichtet. Natuerlich wird's morgen stuermen, das tut's hier mehrmals im Jahr. Die windgeschwindigkeit von irene nimmt weiter ab, die Experten sind sich einig dass das weiter so bleibt. Langsam wird die Panikmache alt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barryturnschuh 27.08.2011, 23:47
5. Kaffee

Oh je wie dramatisch. Gehe jetzt kurz raus mir einen Kaffee bei Starbucks holen. Wohne in Manhattan!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_g. 28.08.2011, 00:32
6. Die Fakten

Laut CNN betraegt die derzeitige Geschwindigkeit mit der Irene sich fortbewegt ist 13mph und nach dem Satelitenbild von 15:30 Ostkuestenzeit war das Zentrum des Sturms zu dieser Zeit ueber Norfolk Im Staat Vorgina und damit ca. 300 Meilen Luftlinie von NYC entfernt. Daraus ergibt sich eine Ueberlagerung des Zentrums von Irene mit NYC um ca. 14:30 Morgen Nachmittag. Die Windgeschwindigkeit betrug um 15:30 noch 80 mph, eine Stunde frueher wurden noch 85mph angegeben, die Geschwindigkeit des Sturms selbst wurde Heute Mittag noch mit 20 mph angegeben. Es ist also anzunehmen, dass sich der Zeitraum des Entreffens des Sturmes in NYC noch weiter verschieben kann und dass die Intensitaet des Sturmes noch weiter abnimmt. Seltsam, dass diese Fakten nicht berichtet werden und man stattdessen weiter apokalyptische Szenarien zusammengedichtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr. Jones 28.08.2011, 00:44
7. Alles halb so wild..

Ich bin ja schon ein wenig überrascht über die große mediale Berichterstattung in Deutschland. Die Ostküstler nehmen die Sache zwar ernst, aber auch sehr gelassen. Den teilweise leergekauften Supermärkten muss ich zwar zustimmen, aber sobald in Deutschland ein Feiertag auf einen Samstag fällt kommt es genauso zu Hamsterkäufen und man könnte meinen es steht der Weltuntergang bevor.. In Phily regnet es zwar schon den ganzen Tag und auch die Malls schließen früher, aber die Menschen an sich sind weitesgehend gelassen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.schiffmann 28.08.2011, 00:45
8. ...

Zitat von sysop
Verfolgen Sie die Entwicklungen im Liveticker.
Mal überlegen, wann gabs den letzten Liveticker als China von einem Taifun getroffen und vorher Millionen Menschen evakuiert wurden? Ach ja - NIE!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
avollmer 28.08.2011, 01:21
9. Diagnose

Zitat von sysop
Gespenstische Stille in New York
Das ist dann ein Fall für den Hörgeräteakustiker ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2