Forum: Panorama
Liveticker zur Royal Wedding : Zehntausende feiern in London die Hochzeit des Jahre

Jetzt wird geheiratet! In London geben sich Großbritanniens künftiger König William und die Bürgerliche Kate Middleton das Jawort. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker von SPIEGEL ONLINE.

Seite 9 von 19
H-Vollmilch 29.04.2011, 11:32
80. .

Zitat von ratxi
Super(prust prust). Einfach köstlich...
Yep, Realsatiere vom feinsten! :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
future-trunks 29.04.2011, 11:34
81. klar

Zitat von vogelsteller
ahnungslose und langsamdenker haben den vorteil, selten verbittert zu sein.
wenn es einen wirklich guten grund gäbe verbittert zu sein. schön.

es gibt so viele dinge auf der welt über die man verbittert sein könnte, aber ein plausiblen grund warum sie sich ausgerechnet diese sache hier rauspicken fällt mir nicht ein. doch - die lust am verbittert sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sacco 29.04.2011, 11:36
82. x

Zitat von Micirio
dass die Krone beim "O" von "Spiegel Online" endlich verschwunden ist. Wir sind hier nicht bei BILD!
nicht nur bei diesem ekel erregenden hofschranzentum sind die medien gleichgeschaltet. der unterschied zwischen SPOB und Bild liegt nur mehr in der verpackung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansausberlin 29.04.2011, 11:38
83. Herrlich

Das ist doch viel besser als Lindenstraße und Karneval zusammen. Real-Satire pur und uns Deutschen kostet der ganze Affen-Zirkus ausnahmsweise mal keinen Cent. Da kann man doch überhaupt nicht meckern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rauschgelb 29.04.2011, 11:38
84. Royalisten

Zitat von North
Auch der Spiegel ist sich eben der epochalen Bedeutung dieses schönen Ereignisses bewußt. Sie müssen sich aber dennoch nicht sorgen, die Krone dürfte wohl eher eine ironische Spielerei sein. ps. "adeliges Getue" ist mir allemal lieber als selbstverliebte republikanische Miesepetrigkeit. Es lebe die Monarchie!
Ein Hoch auf die hirnbefreiten Royalisten, denn auch diese Menschen sollen ihren Spaß haben. Grüße an die Republikaner (bleibt mal schön miesepeterig - ist immer noch besser als hirnbefreit).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Umbriel 29.04.2011, 11:39
85. Angsthasen

Nach der Hochzeit werden die britischen Medien viel darüber bereichten, wie großartig das Ereignis international aufgenommen wurde und wie stark die weltweite Begeisterung für das britische Königshaus ist.

Da möchten eben deutsche Medien mit Boulevardthemen wie Spiegel, Gala, Goldenes Blatt, Bild, Stern nicht als böse hunnische Buhmänner dastehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karaokefreak01 29.04.2011, 11:39
86. Presse hat immer Gesinnung

Zitat von future-trunks
presse, die eine bestimmte gesinnung hat, ist generell nicht lesenswert. was soll sie für einen sinn haben? immer wieder die eigenen leser in ihrer meinung zu bestärken?
Da ich selbst für die Presse arbeite, kann ich ihnen verraten, dass es nie und nirgends eine absolut neutrale Berichterstattung gibt, da Menschen keine emotions- und gesinnungslosen Fleischklopse sind. Man kann versuchen einen möglichst neutralen Standpunkt zu vertreten, aber das Ergebnis kann nie wirklich neutral sein.

Gesinnungsgerichtete Presse gab es schon immer und sie hat auch ihren Sinn. Es geht nicht um das Katering der eigenen Meinung - das ist sowieso Blödsinn, da auch die Menschen einer zusammengefassten Gesinnung unterschiedlicher Meinung sind. Das spannende daran ist die Auseinandersetzung in Perspektive.
Schauen sie sich den Focus an, der könnte seine Gesinnung nicht einmal verstecken, wenn alle Autoren an einem Strang ziehen würden...

Aber das ist nun ziemlich am Thema vorbei. Die Frage lautet doch: Warum benötigt ein Thema wie die Hochzeit irgendwelcher Dahergelaufenen drei Top-Themen auf der Startseite? Eins hätte gereicht, und es hätte auch nicht ganz oben stehen müssen. Es gibt wirklich wichtigeres auf der Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
someone_one 29.04.2011, 11:45
87. Einen...

Zitat von sacco
nicht nur bei diesem ekel erregenden hofschranzentum sind die medien gleichgeschaltet. der unterschied zwischen SPOB und Bild liegt nur mehr in der verpackung.
Einen...Unterschied gibt es aber noch: Bei Bild werden auch negative Kommentare zur Hochzeit veröffentlicht - SPON zensiert alle negativen Beiträge!!! (jedenfalls meine Beiträge) ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liberalitärer 29.04.2011, 11:47
88. So schön trashig

Zitat von hansausberlin
Das ist doch viel besser als Lindenstraße und Karneval zusammen. Real-Satire pur und uns Deutschen kostet der ganze Affen-Zirkus ausnahmsweise mal keinen Cent. Da kann man doch überhaupt nicht meckern.

Erinnert mich an den Europvision Song Contest oder an die last night of the proms

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Werner 29.04.2011, 12:00
89. ...

Beim Aufrufen der SPIEGEL Seite habe ich erst gedacht, ich wäre versehentlich bei Bild der Frau oder Brigitte gelandet...

Ich beantrage hiermit einen Internetfilter (die Infrastruktur dürfte aus dem mißglückten Zensursula-Gesetz ja noch vorhanden sein) für alle Berichte über diesen Unsinn. Meldeberechtigt für diese Sperrliste sind alle Bürger.

Die Betonung liegt auf Bürger (ohne angehängtes Innen), da gefühlt mindestens 80% der InteressentINNEN dieses Schwachsinns Frauen sein dürften...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 19