Forum: Panorama
Lukrative Spitzel-Honorare: Nebenjob V-Mann
dapd

Über Jahre verdienten sich die V-Leute des Thüringer Verfassungsschutzes eine goldene Nase: Mehrere zehntausend Mark kassierten die Informanten aus der rechten Szene. Steuern mussten sie nicht zahlen - das übernahm die Behörde.

Seite 1 von 5
JungVonMutti 07.02.2013, 09:31
1. Jetzt aber schnell...

...Bewerbungen schreiben und noch kräftig mit absahnen. Für so leicht verdientes Geld bin ich durchaus bereit meine Gesinnung anzupassen. Wie ist die Adresse der Personalabteilung für V-Männer?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr. Wolf 07.02.2013, 09:42
2.

Gibt's eigentlich auch noch Rechtsradikale, die keine V-Leute sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derletztdemokrat 07.02.2013, 09:42
3. Betrug

Zitat von JungVonMutti
...Bewerbungen schreiben und noch kräftig mit absahnen. Für so leicht verdientes Geld bin ich durchaus bereit meine Gesinnung anzupassen. Wie ist die Adresse der Personalabteilung für V-Männer?
Wer fordert das Geld zurück.
Der ganze Vefassungsschutz gehört in die Tonne.
Seltsamerweise hat die pööse Presse das 10 Jahre früher ghewusst als diese Schlapphüte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tob99 07.02.2013, 09:46
4. endlich eine Zukunft

Ich bewerbe mich hiermit offiziell als v Mann , meine Gehlatsvorstellung liegt bei 60.000 jährlich, netto. Was biete ich: Nichtssagende Berichte über das Liebesleben eines Rotkehlchen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.W.Drews 07.02.2013, 09:47
5.

Zitat von JungVonMutti
...Bewerbungen schreiben und noch kräftig mit absahnen. Für so leicht verdientes Geld bin ich durchaus bereit meine Gesinnung anzupassen. Wie ist die Adresse der Personalabteilung für V-Männer?
Land Hessen
Landesamt für Verfassungsschutz Hessen
Stab (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Konrad-Adenauer-Ring 49
65187 Wiesbaden

Kontakt:

Telefon: 0611 - 7200
Telefax: 0611 - 720179
Email: pressestelle@lfv.hessen.de
Internet: Landesamt für Verfassungsschutz Hessen - Startseite

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urdemokrat 07.02.2013, 09:52
6. Für Hartz IV - Empfänger

ein lukrativer Nebenjob ! Leute bewerbt euch ! Wo leben wir eigentlich ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter_e._kurtz 07.02.2013, 09:52
7. The Big Vera***e

"Laut Innenministerium sind die V-Leute jedoch verpflichtet, die Honorare etwa bei der Agentur für Arbeit oder Sozialämtern anzugeben, wenn sie dort Leistungen beziehen."

Ja, nee, is klar!
Wahrscheinlich geben die V-Leute auch an, daß Durchsuchungen nix bringen, weil vorher bescheid gesagt wird.

Die V-Leute-Praxis hat sich mit dem Bsp. der rechten Szene überlebt.
Entweder man schleust verdeckte Ermittler ein und nutzt elektronische/technische Überwachung, oder man läßt es.
Der ganze Verfassungsschutz hat sich überlebt und gehört aufgelöst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pfaffenwinkel 07.02.2013, 09:53
8. V-Mann müsste man sein,

wird sich jetzt so mancher denken. In welchem Job sonst kann man für "nichts" so viel Geld verdienen? Dieser Verfassungsschutz gehört ersatzlos gestrichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmi 07.02.2013, 09:56
9. Schnell

"...der ominöse Günther, eine von Verfassungschef Roewer selbst geführte, angebliche Quelle, die bislang nicht identifiziert ist, aber Gelder in Höhe von 40.000 Euro quittiert hat. Entsprechende Unterlagen wurden in Roewers Tresor gefunden."...

Was ist das denn? Ominöse Quelle, die nicht bekannt ist? Warum wird der Roewer nicht einfach gefragt? Und in Beugehaft genommen, so er nicht antwortet! Und das aber subito!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5