Forum: Panorama
Luxushotel: Strauss-Kahn soll Frauen in Suite eingeladen haben

Dominique Strauss-Kahn soll wenige Stunden vor seiner Verhaftung in New York zwei Hotelangestellte in seine Suite eingeladen haben, berichtet die "New York Times". Zudem wurde der ehemalige IWF-Chef mit einer weiteren Frau am Morgen des fraglichen Tages im Aufzug gefilmt.

Seite 1 von 4
Holledauer 08.07.2011, 20:41
1. Ja, und man stelle sich vor ...

.. er war auch schon des öfteren mit seiner Frau alleine!

Hat die Journaille nichts besseres zu tun?

Wenn Sommerloch ist, dann geht doch in Urlaub!

Beitrag melden
politischerbeobachter 08.07.2011, 20:56
2. Dsk

Dem Bericht zufolge betrat Strauss-Kahn mit der Frau um 1.20 Uhr den Aufzug.
Na so ein Schlingel, darf der das denn?

Beitrag melden
satissa 08.07.2011, 21:03
3. Huch

Zitat von sysop
Dominique Strauss-Kahn soll wenige Stunden vor seiner Verhaftung in New York zwei Hotelangestellte in seine Suite eingeladen haben, berichtet die "New York Times". Zudem wurde der ehemalige IWF-Chef mit einer weiteren Frau am Morgen des fraglichen Tages im Aufzug gefilmt.
Ich war auch schon mal mit einer anderen Frau als meiner im Aufzug. Und sogar alleine. Wenn ich gefilmt wurde, schreibt ihr dann auch darueber?

Beitrag melden
ddkddk 08.07.2011, 21:28
4. Seltsame Nachrichten

Mir ist es völlig egal, ob er Frauen oder Männer eingeladen hat. Beides ist nicht strafbar.

Und um weiteren aufklärenden Berichten vorzubeugen:

Es interessiert mich auch nicht, was seine Frau oder sonst jemand dazu sagt.

Beitrag melden
s.s.t. 08.07.2011, 21:36
5. ...

Tja, und welche Relevanz hat das? DSK hat zwei oder drei Frauen angebaggert (augenscheinlich für einvernehmlichen Sex)und ist bei min. zweien nicht gelandet. Vielleich verfing sein Baggern beim mmO, aus welchem Grund auch immer.

In 'Anbaggern', egal ob m oder w, sehe ich grundsätzlich nichts verwerfliches.

Beitrag melden
schlaumischlumpf 08.07.2011, 21:45
6. Irgendwie kommt mir die Nachricht bekannt vor...

CNN hat schon am 22. Mai berichtet, dass Strauss-Kahn zwei Hotelangestellt eingeladen hat:

http://articles.cnn.com/2011-05-22/j...mf?_s=PM:CRIME

Gibt es jetzt wirklich was neues oder hat der Praktikant eine alte Meldung ausgegraben?

Gruß
M.

Beitrag melden
saul7 08.07.2011, 21:51
7. +

Zitat von sysop
Dominique Strauss-Kahn soll wenige Stunden vor seiner Verhaftung in New York zwei Hotelangestellte in seine Suite eingeladen haben, berichtet die "New York Times". Zudem wurde der ehemalige IWF-Chef mit einer weiteren Frau am Morgen des fraglichen Tages im Aufzug gefilmt.
Honi soit qui mal y pense...;-)

Beitrag melden
WolArn 08.07.2011, 22:20
8. ...

Zitat von ddkddk
Mir ist es völlig egal, ob er Frauen oder Männer eingeladen hat. Beides ist nicht strafbar. Und um weiteren aufklärenden Berichten vorzubeugen: Es interessiert mich auch nicht, was seine Frau oder sonst jemand dazu sagt.
Trotzdem muß seine Frau deswegen viel durchmachen. Peinlich für S-K.

Beitrag melden
DerBlicker 08.07.2011, 22:36
9. es wird immer klarer

DSK ist einfach als Politiker und Banker untragbar, denn er ist auf Grund seines unsoliden Lebenswandel erpressbar.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!