Forum: Panorama
McDonald's vs. Frittenbuden: Es geht um die Wurst
imago

McDonald's macht künftig in Currywurst, hergestellt von Bayern-Chef Uli Hoeneß. Das neue Fastfood stellt der Konzern nun vor - ausgerechnet in Dortmund. Ein Gespräch mit BVB-Legende und Imbissbuden-Besitzer Norbert Dickel über wahre Gefühle beim Wurstkauf und ernste Konkurrenz.

Seite 1 von 13
OneTwoThree 07.02.2013, 10:55
1. Man könnte sich ja fragen...

Zitat von sysop
McDonald's macht künftig in Currywurst, hergestellt von Bayern-Chef Uli Hoeneß. Das neue Fastfood stellt der Konzern nun vor - ausgerechnet in Dortmund. Ein Gespräch mit BVB-Legende und Imbissbuden-Besitzer Norbert Dickel über wahre Gefühle beim Wurstkauf und ernste Konkurrenz.

...... ob Meckes für diese Werbung etwas gezahlt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joegetstheblues 07.02.2013, 11:02
2. ist ja super, liebe Redaktion,

... dass der BVB 1989 den Europapokal gewonnen hat.
Ich kann mich zwar nur an den DFB-Pokal in Berlin erinnern, aber als BVB-Fan nimm man alles mit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sotomajor 07.02.2013, 11:12
3. Alles Wurscht....

Die Zubereitung geht von erwärmt im Wasserbad bis gekocht und von gebraten bis verbrutzelt. Eine gute Currywurst wird vorher leicht eingeschnitten und gebraten, bis sie aussen etwas kross ist. Erstens geht so das Fett weg und der Geschmack kommt. Dann dass Curry, da meint man manchmal Baumrinde schmeckt besser. Die Wurst selbst sollte auch Klasse sein, denn von nix kommt nix. Der Ulli weis dass und seine Wurst schmeckt ..!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansmaus 07.02.2013, 11:16
4. glaub ich nicht

Zitat von OneTwoThree
...... ob Meckes für diese Werbung etwas gezahlt hat.
könnte man meinen, ein tolles Geschäftsmodell da ja auch jedes Produkt von Aplle oder deutscher Autohersteller in den Himmel gelobt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MapleLeaf 07.02.2013, 11:16
5. Eine Berliner Spezialität bei MacPuke

Immer wieder schön zu sehen, wie diese Berliner Spezialität sich im Ruhrgebiet etabliert hat. Die denken bestimmt mittlerweile, dass sie die selbst erfunden hätten... So wie die meisten Amis denken, dass Pizza und Hamburger eine amerikanische Erfindung seien! ;-)

Aber bei den Preisen, die McPuke für die Wurst aufruft, gehe ich dann doch lieber zum Imbiss an der Ecke. Beim Chinesen bestellt man ja auch kein Wiener Schnitzel... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schattenklinge 07.02.2013, 11:17
6. Es ist doch völlig egal...

...man sollte alles meiden wo wurst-uli seine finger im spiel hat, ob es nun seine gammel-wurst, oder der drexx fussballverein ist!
aber egal in dortmund geht alles, sogar wurscht von tönnies oder hoeneß!!!... pfui deiwel!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schelmig13 07.02.2013, 11:22
7. unterschied?

ob Juli Hoenes den Unterschied kennt zwischen Weisswurst und Currywurst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
katzenknie 07.02.2013, 11:23
8. schwer enttäuscht...

...war ich vor zwei jahren, als ich 1 jahr ins ruhrgebietnzog. die imbissbudeninfrastruktur war zwar überwältigend, doch gerade die currywurst war reiner schrott. alles nur bratcurry, manchmal sogar eine wiederliche brühcurry (pervers)... ich habe im gesamten ruhrgebiet keine vernünftige currywurst, geschweige denn eine riesencurrywurst gesehen. mein fazit: der rest deutschlands kann currywurst - aber nicht der pott.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
btor 07.02.2013, 11:23
9. 2,60 für ne Wurst???

Hossa...im Ruhrpott zahlt man EUR 2,60 für ne Currywurst? Sind die da mit Blattgold bestäubt?^^

Hier in Berlin, dem Ursprung der Currywurst, kostet das zwischen EUR 1,40-1,80 (es sei denn, man lässt sich in nem Touri-Laden abzocken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13