Forum: Panorama
McDonald's vs. Frittenbuden: Es geht um die Wurst
imago

McDonald's macht künftig in Currywurst, hergestellt von Bayern-Chef Uli Hoeneß. Das neue Fastfood stellt der Konzern nun vor - ausgerechnet in Dortmund. Ein Gespräch mit BVB-Legende und Imbissbuden-Besitzer Norbert Dickel über wahre Gefühle beim Wurstkauf und ernste Konkurrenz.

Seite 13 von 13
MadDoubleF 07.02.2013, 16:02
120. Ansichtssache

Zitat von schwenker1970
...dabei kommt die beste Currywurst aus dem Saarland, aus St. Wendel beim Mc Müller (eigentlich Adolf Müller)! Da wird noch ne richtige Rindswurst gebraten, da kommt ne richtige Sauce drauf und nicht so ne kalte Pampe wie in FFM oder Berlin, bäh! Auch sehr gut: Diskonto Schenke in Saarbrücken oder Schleppi's Holzkohlegrill in St. Ingbert! Ich wünsche mir mal einen Artikel zum Thema bei dem mal nicht irgendjemand aus dem Pott, Berlin oder Hamburg zu Wort kommt!
Keine Ahnung, wo in Frankfurt du warst. Aber kennst du Snackpoint? Inzwischen gibt es 3 oder 4 "Buden" von denen. Die Wurst is ne Brat- oder Rindswurt. Nix besonderes. Aber die Sauce ... 7 Geschmacksrichtungen, 6 Schärfegrade und frisches Bauernbrot (teilweise noch warm). Sowas hab ich woanders noch nicht gesehen. Ok, ich fahr jetzt auch nicht täglich durch ganz Deutschland um alle Buden von D zu testen. Aber pauschal zu behaupten, dass FFM oder Berlin "Bäh" sind, ist etwas daneben. Zum anderen ist es Geschmackssache. Ich persönlich kann nichts mit diesen faden Saucen anfangen. Ab 75.000 Scoville aufwärts bitte. Außerdem sollten Kräuter drin sein, die dem Ganzen eine eigene Note geben. Einfach nur Tomate mit etwas Bärlauch? Nee, danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
talkbully10 07.02.2013, 16:12
121. McBarth?

Zitat von ohne_mich
Die schöne Currywurst ................ 2.) vom Hanswurst Mario Barth präsentiert Das ist ja gleich ein doppeltes Brechmittel! Nein Danke! .............
Ich habs erst für einen Witz gehalten, McBarth ist für mich nicht mehr einschaltbar!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aekru 07.02.2013, 16:12
122. 17. Die Hauptstadtwurst

Soviel Bohei um eine Wurst, wo noch nicht mal Hoeneß draufsteht. aekru

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwenker1970 07.02.2013, 16:42
123.

Zitat von MadDoubleF
Keine Ahnung, wo in Frankfurt du warst. Aber kennst du Snackpoint? Inzwischen gibt es 3 oder 4 "Buden" von denen. Die Wurst is ne Brat- oder Rindswurt. Nix besonderes. Aber die Sauce ... 7 Geschmacksrichtungen, 6 Schärfegrade und frisches Bauernbrot (teilweise noch warm). Sowas hab ich woanders noch nicht gesehen. Ok, ich fahr jetzt auch nicht täglich durch ganz Deutschland um alle Buden von D zu testen. Aber pauschal zu behaupten, dass FFM oder Berlin "Bäh" sind, ist etwas daneben. Zum anderen ist es Geschmackssache. Ich persönlich kann nichts mit diesen faden Saucen anfangen. Ab 75.000 Scoville aufwärts bitte. Außerdem sollten Kräuter drin sein, die dem Ganzen eine eigene Note geben. Einfach nur Tomate mit etwas Bärlauch? Nee, danke.
Genau dort war ich, ich kann daran nix finden und die Curry kann mit McMüllers einfach nicht mithalten. Der hat es auch gar nicht nötig, was weiß ich wieviel verschiedene Saucen mit unterschiedlichen Schärfegraden anzubieten (m.E. dient eine Super-Scharfe-Sauce nur dazu, schlechten Geschmack zu übertünchen, eben zum beteuben der Geschmacksnerven, aber das nur am Rande). Eins muss ich zugegeben, das Brot war lecker, aber zur CW gehört ein Brötchen (oder genauer halber Doppel-Weck, wie man hier sagt, was aber zu erklären den Rahmen wiederum sprengen würde).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudi_1957 07.02.2013, 16:46
124. @ zerr-spiegel

Also die Sprüche, die an meiner Lieblingsbude abgeliefert werden, sind (ernstgenommen!) schon Vergnügungssteuer - pflichtig. Wenn da mittags die Handwerker kommen, bleibt kein Auge trocken, vor allem wenn die Club (1.FC Nürnberg) und Bayern Fraktionen sich nach einem BL Spieltag zum ersten Mal wieder treffen. Ob die Wurst vom Uli ist, oder nicht, ist dann eher zweitrangig. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sample-d 07.02.2013, 17:00
125. ||||||

Zitat von MadDoubleF
(..) Ich persönlich kann nichts mit diesen faden Saucen anfangen. Ab 75.000 Scoville aufwärts bitte. (..)
Hmm. ich finde jenseits 10.000 Scoville ist es eigentlich egal ob man Wurst oder Knete isst - einen Unterschied schmecke zumindest ich dann nicht mehr - aber man kann sich sicher an alles gewöhnen ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter-Lublewski 07.02.2013, 17:11
126. Currywurst aus Berlin

Zitat von spon-facebook-1816411385
...Ich gloob ick hör nich recht!? Die Erfindung der Currywurst wird Herta Heuwer zugeschrieben, die nach eigenen Angaben erstmals am 4. September 1949 an ihrem Imbissstand an der Ecke Kant-/Kaiser-Friedrich-Straße in Berlin-Charlottenburg gebratene Brühwurst mit einer Sauce aus Tomatenmark, Currypulver, Worcestershiresauce und weiteren Zutaten anbot. Im Januar 1959 ließ sie den Namen ihrer Sauce, Chillup, angeblich als Marke schützen...(weiter geht's bei )
Es stimmt, die Currywurst stammt ursprünglich aus Berlin....und schmeckt bis heute in der gesamten Stadt gleich beschi....
Wenn man "richtige" Currywurst kennt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willire 07.02.2013, 17:32
127.

Zitat von Peter-Lublewski
Es stimmt, die Currywurst stammt ursprünglich aus Berlin....und schmeckt bis heute in der gesamten Stadt gleich beschi.... Wenn man "richtige" Currywurst kennt.
Ja dann lieber doch die Currywurst zwischen Dortmund und Essen.
Castrop, Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Wanne, Bochum usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hauptstadtmädchen 07.02.2013, 22:27
128.

Zitat von angstvordeinergerechtigke
Nehme gerne Tips an für Berlin.
1.) in der "Bratpfanne" in der Schloßstr Steglitz oder 2. "Konnopke" in der Schönhauser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willire 07.02.2013, 23:01
129. oj

Zitat von hauptstadtmädchen
1.) in der "Bratpfanne" in der Schloßstr Steglitz oder 2. "Konnopke" in der Schönhauser
Konnopke hat nicht mal ne selbst gemachte Soße, Ketchup und scharf nach Wahl, echt toll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 13