Forum: Panorama
Mitteilung der Managerin: Michael Schumacher zeigt "Momente des Erwachens"
DPA

Der schwer verunglückte Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher "zeigt Momente des Bewusstseins und des Erwachens". Das teilt seine Managerin Sabine Kehm in einer schriftlichen Stellungnahme mit.

Seite 14 von 14
Ratzbär 07.04.2014, 09:39
130. Wissen

Zitat von yasmina1403
Hier greift niemand Frau Kehm an oder wirft ihr vor, dass sie handelt, ohne sich mit der Familie abzusprechen. Sie macht ihren Job und ihr Job ist PR.
Sie kennen den Arbeitsvertrag nebst Zusatzklauseln von Frau Kehm?

Beitrag melden
enfield 07.04.2014, 10:02
131. da wird kein Schuh draus....

Zitat von yasmina1403
Hier greift niemand Frau Kehm an oder wirft ihr vor, dass sie handelt, ohne sich mit der Familie abzusprechen. Sie macht ihren Job und ihr Job ist PR. Ohne ihre nichtssagenden 'Informationen' ... Hier wird mit der Hoffung unbedarfter Menschen gespielt zu kommerziellen Zwecken - und deswegen darf auch keine echte medizinische Info nach draussen dringen, denn sonst wäre das schlicht nicht mehr möglich.
und im Übrigen ist das ziemlich perfide, wie Sie das hier "zum Punkt bringen".....
Ich glaube aber nicht wirklich, dass Sie es böse meinen oder überhaupt selbst verstehen, was Sie allein in diesem Beitrag für Unverschämtheiten raushauen....daher geschenkt...

Beitrag melden
platin-iridium 07.04.2014, 11:57
132. ...

Zitat von Ratzbär
Nicht aufregen - ich habe den von Ihnen zitierten Troll auf die Ignorierliste gesetzt. - Aus denselben Gründen, die hier von Ihnen aufgeführt sind.
Schon mal in den Spiegel geschaut?

Zitat von enfield
soll vorkommen, bei Fans :-) Im Übrigen bedarf es hier gar keiner Neutralität, da es hier um den Zustand von Herrn Schumacher nichts zu diskutieren gibt.
Stellt sich die Frage, warum sich in diesem Strang soviele themenverfehlende Trollbeiträge - wie der Ihre - ansammeln.

Zitat von
Nein, darum geht es eben nicht! Es geht darum, dass ab&zu ein "Lebenszeichen" veröffentlicht wird und dass Menschen wie Sie einfach nicht akzeptieren können, nicht mehr Informationen, auf die sie gar kein Anrecht haben, serviert zu bekommen.
So ein Quatsch.

Zitat von
Ob Sie qualifiziert sind, tut dabei nichts zur Sache...oder denken Sie ernsthaft,...
Nein. Ich kenne mich aber - im Gegensatz zu anderen Usen und vor allem Ihnen - recht gut in der Bewertung von komatösen Zuständen und der Nachsorge für ehemals komatöse oder dauerkomatöse Patienten aus. Gleich, ob sie Michael Schumacher oder Lieschen Müller heißen.

Zitat von
Nö. Welches Ziel sehen Sie denn bei dieser äh..Diskussion?! Was wollen Sie eigentlich aussagen...
Daß solche Aussagen wie "Momente des Erwachens" unqualifiziert sind, weil es dafür Kriterien gibt.

Zitat von
Tja... Manche Menschen geben nämlich neben den medizinischen Expertisen auch etwas auf Hoffnung, Glaube und Trost....
Eine der Eigenschaften, die man in medizinischen Berufen mitbringen muß, sonst ist man dort fehl am Platze.

Zitat von
...was wollen Sie denn bitte sachlich bewerten, es gibt doch gar keine medizinischen Details?!
Doch. Michael Schumacher befindet sich offenbar weiter in einem künstlichen Koma.

Frau Kehm muß etwas tun für ihr Salär als Beraterin. Dann haut sie eben ab und an solche Äußerungen 'raus. Warum Sie mit Kritik daran nicht umgehen können, ist Ihr Problem, nicht das meinige.

Beitrag melden
enfield 07.04.2014, 12:56
133.

Zitat von platin-iridium
... Daß solche Aussagen wie "Momente des Erwachens" unqualifiziert sind, weil es dafür Kriterien gibt.
Was ist daran so schwer zu verstehen, dass es sich hier um keine medizinische Aussage gehandelt hat (das ist ja sogar unstrittig)?! Warum beharren Sie darauf eine nicht-medizinische Aussage nach medizinischen Kriterien zu bewerten und sie daraufhin als unqualifiziert zu bewerten? Das ergibt doch alles keinen Sinn....
Zitat von
Doch. Michael Schumacher befindet sich offenbar weiter in einem künstlichen Koma.
Na, dann ist doch alles klar....dann schreiben Sie jetzt einfach Ihre Expertise zu diesem Fall der - wie könnte es auch anders sein - so ist, wie alle anderen hier ins Forum und die Welt ist aufgeklärt und Sie sind zufrieden, sich gegen uns Ignoranten behaupten zu können :-)
Zitat von
Frau Kehm muß etwas tun für ihr Salär als Beraterin. Dann haut sie eben ab und an solche Äußerungen 'raus. Warum Sie mit Kritik daran nicht umgehen können, ist Ihr Problem, nicht das meinige.
Wenn wir schon von Problemen sprechen, dann ist es wohl Ihr Problem, wenn Sie nicht in der Lage sind, Kritik vernünftig zu äußern. Es ist keine Kritik, einfach Behauptungen aufzustellen, die Sie nicht belegen können und diese zur Grundlage Ihrer Kritik zu machen...

Beitrag melden
platin-iridium 07.04.2014, 13:41
134.

Zitat von enfield
Warum beharren Sie darauf eine nicht-medizinische Aussage nach medizinischen Kriterien zu bewerten und sie daraufhin als unqualifiziert zu bewerten? Das ergibt doch alles keinen Sinn....
Michael Schumacher liegt in einem künstlichen Koma - mit allen Begleit- und möglichen Folgererscheinungen. Das unterscheidet sich maßgeblich von Äußerungen wie: "zeigt Momente des Erwachens".

Es gibt solche Momente nicht. Ich wiederhole für Sie nicht erneut die 6-stufige Glasgow-Coma-Scale.

Wenn Sie auch DARIN keinen Sinn erkennen können, ist das AUCH IHR Problem.

Zitat von
Na, dann ist doch alles klar....dann schreiben Sie jetzt einfach Ihre Expertise zu diesem Fall der..
Für Sie mache ich es einfach bzw. hoffentlich leicht verständlich:

Das Koma ist somit ein Symptom (Krankheitszeichen) und keine Krankheit. In der internationalen Klassifikation der Gesundheitsstörungen (ICD-10) wurde es daher in die Rubrik „R“ (Symptome und Befunde) eingeordnet (R40.2). Das Koma ist Ausdruck einer schweren Störung der Großhirnfunktion und zumeist lebensbedrohend. Die weitere Entwicklung (Prognose) des Komatösen ist von der zugrunde liegenden Erkrankung und medizinischen Versorgung abhängig.

Fachbücher - z.B. des Thieme- oder Springer-Verlages lassen sich hier leider nicht einkopieren.

Zitat von
Es ist keine Kritik, einfach Behauptungen aufzustellen, die Sie nicht belegen können und diese zur Grundlage Ihrer Kritik zu machen...
Ist Frau Kehm's Äußerung, "es gäbe Momente des Erwachens" qualifiziert oder nicht?

Warum verbeißen Sie sich dermaßen in die Tatsache hinein, daß Frau Kehm's Äußerungen kritisiert werden dürfen bzw. kritisieren Sie, daß man diese Äußerungen kritisiert?

Zitat von
Wenn wir schon von Problemen sprechen, dann ist es wohl Ihr Problem, wenn Sie nicht in der Lage sind, Kritik vernünftig zu äußern.
Die Äußerung, es gäbe Momente des Erwachens, ist unqualifiziert und unangebracht, weil sie ggfs. Hoffnungen schürt, die sich nicht erfüllen könnten.

Wenn wir schon von Problemen sprechen, dann ist es wohl Ihr Problem, wenn Sie nicht in der Lage sind, Kritik zu verstehen bzw. zu akzeptieren.

Dieses alberne Ping-Pong-Spielchen verstehen Sie hoffentlich...

Beitrag melden
Seite 14 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!