Forum: Panorama
MTV Europe Music Awards: Die Klum und der Klo-Sprung
DPA

Heidi Klum hüpft durch in ein virtuelles Klo auf die Bühne und präsentiert sich mit Dirndl, Justin Bieber gewinnt: Bei den MTV Europe Music Awards in Frankfurt gab es Pop-Zirkus in Reinform. Auch der Gangnam-Style fehlte nicht - aber einige Preisträger.

skyrim 11.11.2012, 23:50
1. Mtv?

MTV kann man doch schon lange nicht mehr als Musiksender bezeichnen. Da kommt nur noch dieser Pseudo-Reality-Schrott, den man auch auf allen anderen Privatsendern zu sehen bekommt.

Inwiefern darf MTV also noch Preise für Musik verleihen? Ich denke überhaupt nicht mehr!
Diese Kompetenz hat MTV längst verloren.

Die Nominierten sind auch jedes Mal die Selben. Von Katy Perry bis Rihanna sind alle immer dabei. Und wenn selbst ein Justin Bieber einen Preisn gewinnt, kann was nicht stimmen.

Naja und Heidi Klum als Moderatorin? War sie denn die einzige Deutsche, die man bei MTV kennt? Nicht dass die Leute jetzt noch denken, wir Deutschen würden Heidi Klum mögen oder gar verehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-630509440 11.11.2012, 23:55
2. Madeon

Interessant war auch das unerwähnte musikalische wunderkind "Madeon" der mit seinen 18 jahren den soundtrack für die veranstaltung überlieferte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vlupme 12.11.2012, 12:46
3.

Zitat von skyrim
MTV kann man doch schon lange nicht mehr als Musiksender bezeichnen. Da kommt nur noch dieser Pseudo-Reality-Schrott, den man auch auf allen anderen Privatsendern zu sehen bekommt. Inwiefern darf MTV also noch Preise für Musik verleihen? Ich denke überhaupt nicht mehr! Diese Kompetenz hat MTV längst verloren. Die Nominierten sind auch jedes Mal die Selben. Von Katy Perry bis Rihanna sind alle immer dabei. Und wenn selbst ein Justin Bieber einen Preisn gewinnt, kann was nicht stimmen. Naja und Heidi Klum als Moderatorin? War sie denn die einzige Deutsche, die man bei MTV kennt? Nicht dass die Leute jetzt noch denken, wir Deutschen würden Heidi Klum mögen oder gar verehren.
Das MTV keine musikalische Kompetenz besitzt zeigen doch die Gewinner alles 08/15 Popsternchen die alle ohne Synthesizer nicht auskommen würden.
Dazu kommt eine Ehrung von Houston, einer alten Koksnase deren Stern schon lange vor ihrem Tod untergegangen war und die plötzlich wieder gefeiert wird, obwohl man sich vor ihrem Tod noch über sie lustig machte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren