Forum: Panorama
Nach MH17-Abschuss in der Ukraine: Malaysia-Airlines-Maschine flog über Syrien
AFP

Ausgerechnet Malaysia Airlines hat eine Maschine über Syrien fliegen lassen - drei Tage nach dem Abschuss von Flug MH17. Die Fluggesellschaft verteidigt sich, doch die Branche ist in Aufruhr: Wie sicher kann das Fliegen über Krisenregionen noch sein?

Seite 1 von 3
linkeklebe68 22.07.2014, 14:18
1. Und sonst ?

Ich will demnächst nach Dubai fliegen. Aktuell führt die Hauptroute über den Irak. Flugverkehr wie auf einer Autobahn.... Wie sicher ist das ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sabaidii 22.07.2014, 14:35
2. Alternativlos

Seit der Sperre des ostukrainischen Luftraumes fliegen die meisten Maschinen über den Irak, die gesamte Länge vom Kurdengebiet bis zum Golf, aufgereiht wie an einer Perlenschnur. Eine aktuell ebenso stark frequentierte Route verläuft über den Norden Afghanistans (Mazar e Sharif - Kabul) und an Islamabad vorbei quer über Nordpakistan. Da sich die Konfliktregionen von Libyen über Israel, Syrien, Irak, Afghanistan und Pakistan bis zum Himalaya fast nahtlos aneinanderreihen bliebe als einzige Lücke für den gesamten Luftverkehr zwischen Europa und Asien der schmale Korridor durch Iran und die Türkei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gluehweintrinker 22.07.2014, 14:35
3. Krisengebiete schließen. Sicherheitszuschlag durchsetzen.

Angesichts der vermeidbaren Katastrophe mit MH17 dürfte spätestens jetzt auch jedem noch so sparsamen Passagier klar sein, dass Geiz tödlich enden kann. Wer wird sich einem moderaten Sicherheitszuschlag von 30 bis 50 USD verweigern, wenn dafür Krisenregionen umflogen werden können?

Der Preis für eine Tonne Kerosin liegt bei 330 USD. Wenn jeder Passagier 30 USD für einen Sicherheitszuschlag zahlt, kommen bei 400 Passagieren 12.000 USD zusammen. Dafür lassen sich 36 Tonnen Sprit kaufen. Bei exakter Kalkulation dürfte solch ein Sicherheitsaufschlag noch viel geringer liegen.... 20 USD pro Flug?

So viel sollte Sicherheit wert sein, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Visitor23 22.07.2014, 14:35
4. Dubai via Irak

... das ist offensichtlich hochgradig problematisch. Ich gehe davon aus, dass es für die dortigen Milizen kein größeres Problem ist, an BUK-Systeme heran zu kommen. Die Frage ist also nicht, ob Extremisten versuchen werden, ein Linienflugzeug vom Himmel zu holen. Die Frage ist nur, wann/wo dieser Versuch stattfinden wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1629421895 22.07.2014, 14:47
5.

Ich wollte grade in einem anderen Beitrag schreiben:

"Wieso fliegt Malaysia Airlines eigentlich über ein Krisengebiet? Das ist mindestens so grobfahrlässig, wie der Fehler des Abschusses - man könnte zum Spritsparen ja auch über Syrien fliegen".

Ja.... ups....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Europa! 22.07.2014, 14:55
6. Unsinn

Zitat von sabaidii
Seit der Sperre des ostukrainischen Luftraumes fliegen die meisten Maschinen über den Irak, die gesamte Länge vom Kurdengebiet bis zum Golf, aufgereiht wie an einer Perlenschnur. Eine aktuell ebenso stark frequentierte Route verläuft .....
Die natürlichen Flugrouten verlaufen über Russland und China.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1629421895 22.07.2014, 15:02
7.

Zitat von Visitor23
... das ist offensichtlich hochgradig problematisch. Ich gehe davon aus, dass es für die dortigen Milizen kein größeres Problem ist, an BUK-Systeme heran zu kommen. Die Frage ist also nicht, ob Extremisten versuchen werden, ein Linienflugzeug vom Himmel zu holen. Die Frage ist nur, wann/wo dieser Versuch stattfinden wird.
Sorry, das ist Panikmache. Die ISIS hat keine schweren Waffen, sonst hätte Syrien ein großes Problem mit der Fassbombenkampange.

Gleiches gilt für "Man-Packs" also schultergestützte Flugabwehrraketen. Zwar liefert der "Westen" Waffen an gewisse Teile der Rebellen in Syrien, aber keine Flugabwehrraketen. Da würd Israel dem Westen wahrscheinlich mit einem Atomschlag drohen ;) Man-Packs würden Linienmaschinen auch nur im Landeanflug gefährlich werden. Gleiches gilt für FLAK.

Zudem ist die ISIS ja nicht dumm. Gegen die irakische Armee und Syrien hat man gewisse Chanchen, aber ein Abschuss einer Passagiermaschine hätte ein Eingreifen des Westen zur Folge. Beispielhaft lässt ISIS ja auch die Kurden im Irak in Ruhe (weil die nicht wegrennen würden).

Bissel mullmiges Gefühl bleibt. Hätte aber eher Angst, wenn ich nach Jerusalem oder Tel Aviv müsste. Mit Hamasraketen und Irondomeabwehr kann es da ziemlich eng werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sabaidii 22.07.2014, 15:17
8. Erst denken dann schreiben!

Zitat von Europa!
Die natürlichen Flugrouten verlaufen über Russland und China.
Von Europa über China nach Thailand / Malaysia / Singapore / Emirate / Australien? Ihre Überschrift "Unsinn" bezog sich wohl zusammenfassend auf Ihre eigenen Worte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danenffm 22.07.2014, 15:18
9. Mögliche Ursache des ersten Absturzes.......

..........kann auch sein, dass Malaysia Airlines über Manövergebieten geflogen ist und ebenfalls abgeschossen wurde. Nur im ersteren Fall konnte man es nicht Putin in die Schuhe schieben. Grundsätzlich gehört diese Airline jetzt auf die schwarze Liste der EU bzw. es sollte ein Verkaufsboykott stattfinden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3