Forum: Panorama
Nachfolger des Burj Khalifa: Dubai plant neues höchstes Gebäude der Welt
REUTERS

Nach dem Superlativ ist vor dem Superlativ: Dubai will einen neuen Wolkenkratzer bauen lassen. Er soll den 828 Meter hohen Burj Khalifa überragen - und ein mythisches Vorbild haben.

Seite 1 von 8
Bueckstueck 10.04.2016, 16:42
1. Ein bisschen höher

Ein bisschen höher - damit der Nach-nachfolger auch realisierbar bleibt. Mit der Eitelkeit der Scheichs lässt sich eben prima Geld verdienen.

Beitrag melden
SeasickSteve 10.04.2016, 16:45
2. warum ...

...$ 1 Mrd. für in Not befindliche Glaubensbrüder aufwenden, wenn man für das gleiche Geld auch eine Schw...prothese aus Glas und Beton bekommen kann?

Beitrag melden
sumfuiesse 10.04.2016, 16:47
3. Kingdom Tower

Im Bericht wird mit keinem Wort der im Bau befindliche, über 1km hohe Kingdom Tower in Dschidda, Saudi-Arabien, erwähnt, der 2019 fertiggestellt werden soll. 200 m sind schon eine ganze Menge höher.

Beitrag melden
otelago 10.04.2016, 16:56
4. Die Ölgeldverschwender

gehen mir auf die Neven. Wir sollen uns hier in Europa mit Millionen arabischen mitelllosen Vertriebenen schönmachen, während die ihre Luxusstädte hochziehen.

Das passt nicht zusammen und wir sind bekloppt wenn wir das nur 1 Tag weiter dulden alles.

Beitrag melden
alibabar 10.04.2016, 17:02
5. Hochmut

kommt vor dem fall!

Beitrag melden
forumgehts? 10.04.2016, 17:12
6. Es

ist shon erstaunlich, was man nicht alles auf Sand bauen kann. ;-)

Beitrag melden
auf_dem_Holzweg? 10.04.2016, 17:25
7. wer hoch hinaus geht

wird wird fallen.
und leider werden 50.000 weitere Menschen beim Einsturz ihr Leben verlieren.

Beitrag melden
schlaueralsschlau 10.04.2016, 17:25
8. @ sumfuiesse

Der erste Absatz könnte das erwähnen. Und wenn "ein paar Meter " höher 200 Meter sein können, stimmt der Artikel in diesem Aspekt wieder.

Beitrag melden
redbayer 10.04.2016, 17:32
9. Bei den Kalifen und Scheichs

geht es doch nur darum "wer hat den längsten" (Schwanz). Schon bei den Minaretten der Moscheen ist das der ewige Kampf und jetzt halt bei den "Wohntürmen" - obwohl da braucht auch keiner drin zu wohnen - Hauptsache der Turm ist höher als der vom anderen, sei es in Dubai, Katar oder Saudi Arabien. Jetzt fehlt nur noch der Gottesstaat Iran, der müsste dann etwa 300 m hoch bauen ...

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!