Forum: Panorama
Nachfolger des Burj Khalifa: Dubai plant neues höchstes Gebäude der Welt
REUTERS

Nach dem Superlativ ist vor dem Superlativ: Dubai will einen neuen Wolkenkratzer bauen lassen. Er soll den 828 Meter hohen Burj Khalifa überragen - und ein mythisches Vorbild haben.

Seite 2 von 8
Knackeule 10.04.2016, 17:35
10. Wer finanziert ?

Tja, wieder so ein toller Plan des faktisch insolventen Dubai. Das wird nur was werden, wenn - wie schon beim Burj Khalifa - der Emir aus Abu Dhabi, Scheich Khalifa, den Wahnsinn finanziert. Ursprünglich sollte ja der Burj Khalifa Burj Dubai heissen. Aber der Finanzier hat die Namensänderung durchgesetzt. Irgendwann wird Scheich Khalifa der ganze Dubai-Disney-Staat gehören.

Beitrag melden
fd53 10.04.2016, 17:37
11. den Neid verstehe ich nicht

Sind Euch etwa riesengroße Rüstungseinkäufe lieber?
Dort wird gebaut für die Zeit nach dem Öl. Man will halt einer der Lebens-, Arbeits- und Wohnorte für jene 20% der Weltbevölkerung werden, die sich viel oder alles leisten kann. Und dafür benötigt man neben vielen Unterhaltungsmöglichkeiten durch diverse Themenparks vor allem Wohnungen und Hotels. Ich selbst besitze 13 Immo weltweit an den schönsten Plätzen der Welt.
Und das die Nachfrage nach Wohnungen derzeit in Dubai schwächelt, liegt an den Finanzproblemen der Saudis. Denen gehören sowieso mindestens 33% der Wohnungen in Dubai. Das sind fast immer jene Wohnungen, die ungenutzt leer stehen. Schaut mal abends auf die dunklen Etagen im Bereich der "Marina" und anderswo.

Beitrag melden
Ein_denkender_Querulant 10.04.2016, 17:44
12. Turmbau zu Babel

Geschichte wiederholt sich, weil der Mensch nicht lernt. Wenn man sich auf der einen Seite die Verschwendung und Ignoranz anschaut und auf der anderen die quasi versklavten Bauarbeiter, erwarte ich in Kürze eine ordentliche Revolution im Land.

Beitrag melden
bilalama 10.04.2016, 18:04
13. Hängende Gärten von Babylon?

So so, nach dem Vorbild der Hängenden Gärten von Babylon ..... Mal abgesehen davon, daß man die zuerst finden oder glaubhaft idendifizieren müsste, könnten die Herrschaften wohl durchaus etwas lernen davon, traditionelle Architektur in Babylon zu studieren. Baumaterial Lehmziegel und Backstein, und auf jeden Fall eher lang und breit als hoch. Das ganze Projekt kommt einem eher wie der (biblische) Turmbau zu Babel vor .......

Beitrag melden
Sixpack, Joe 10.04.2016, 18:07
14. Die Deutschen schimpfen wieder!

and dass bringt die Sache ja wirklich nicht voran. Die Lösung heisst Tesla!

Beitrag melden
Bueckstueck 10.04.2016, 18:12
15.

Zitat von fd53
Sind Euch etwa riesengroße Rüstungseinkäufe lieber? Dort wird gebaut für die Zeit nach dem Öl. Man will halt einer der Lebens-, Arbeits- und Wohnorte für jene 20% der Weltbevölkerung werden, die sich viel oder alles leisten kann. Und dafür benötigt man neben vielen Unterhaltungsmöglichkeiten durch diverse Themenparks vor allem Wohnungen und Hotels. Ich selbst besitze 13 Immo weltweit an den schönsten Plätzen der Welt. Und das die Nachfrage nach Wohnungen derzeit in Dubai schwächelt, liegt an den Finanzproblemen der Saudis. Denen gehören sowieso mindestens 33% der Wohnungen in Dubai. Das sind fast immer jene Wohnungen, die ungenutzt leer stehen. Schaut mal abends auf die dunklen Etagen im Bereich der "Marina" und anderswo.
20% der Welbevölkerung die sich viel oder alles leisten kann - in welcher Traumwelt lebt der Herr Immobilienhai denn?

Beitrag melden
poetnix 10.04.2016, 18:20
16. Beton

Sie investieren in Beton und nicht in die Menschen, die als Gastarbeiter ohne Rechte, diese Länder "am Laufen" halten.
Es kann doch keiner wirklich glauben, dass das langfristig gut geht?
Babylon lässt grüßen!

Beitrag melden
subiccrit 10.04.2016, 18:29
17. die Krise ist eminent

Dubai kriselt im freuen Fall nach unten. Lokale Unternehmen straucheln und die lokale Industrie liegt brach. Alles ein Riesen Lügengebäude, weil die Ölabhängigen Industrien und Ölzulieferindustrie brach liegt, mitsamt Massenentlassungen und auch die globale Weltwirtschaft und lokale Wirtschaft ist am hinken. Solch ein Gebäude ist nur ein weiterer Beweis, das Dubai nur die Publicity sucht. Spekulanten sehen dem Bankrott ins Auge, weil keiner Ihre überteuerten Häuser und Appartments kauft oder mietet.
Ein Dubai Kenner und Insider!

Beitrag melden
klyton68 10.04.2016, 18:36
18. Die Hängenden Gärten von Babylon?

Ich dachte eigentlich, dass es es keine Vorbilder aus der Zeit der Dschahiliya gäbe? Da wird's wohl wieder Ärger mit den Fundus geben.

Beitrag melden
tabernakelmenetekel 10.04.2016, 18:39
19. und weiter gehts...

und wann kommt das remake des turm zu babel? der is wird die neuauflage der hängenden gärten bestimmt wegen heidentums sprengen

Beitrag melden
Seite 2 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!