Forum: Panorama
Nacktbilder im Netz: Dutzende Stars werden Opfer von Promi-Hacker
REUTERS

Es ist ein Schock für viele Hollywood-Stars: Ein Hacker hat offenbar Nacktbilder von Dutzenden Prominenten erbeutet - und veröffentlicht. Zu den Opfern sollen Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, Kirsten Dunst und Popstar Rihanna gehören.

Seite 12 von 12
John Waynesten 03.09.2014, 08:15
110. Teilweise selber schuld

In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig wie man mit dem Internet umgeht. Die Manager der Stars sollten diese normalerweise aufklären - welche Bilder sie machen können und welche lieber nicht.

Nichts desto trotz hat jeder ein Recht auf Privatsphäre, jeder darf "machen was er will".

Ich persönlich finde die Prominenten in diesem Fall ziemlich Dumm. Trotz großer Aufklärung werden diese Fotos gemacht und dann in der iCloud hochgeladen, ob die Verbindung mit der iCloud überhaupt bewusst war mal abgesehen.

Man kann doch nicht wie ein voll ignoranter Idiot
Nacktbilder von sich machen und dann glauben:

""Mensch sind das hübsche Bilder, ich lasse sie mal lieber auf meinem tollen Apple iPhone, damit wird bestimmt nichts passieren :D""

-> Ab gesehen davon das so ein Smartphone auch nicht evtl. gestohlen werden könnte.

Privatsphäre hin oder her wer heutzutage meint er könne solche "Bilder" von sich machen, mit einem Gerät welches vor allem einen INTERNETZUGANG hat, sollte seine Vorgehensweise noch einmal überdenken, weil heutzutage jeder Scheiß gehackt werden kann, weiß die Stars normalerweise wissen sollten.

Möglicherweise war das ganze auch eine PR-Aktion, man weiß es nicht.

An sich tun mir die Leute auch ein bisschen leid, aber als große Person hat man nun mal eben große Verantwortung und fertig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
natascha.heintzer 04.09.2014, 09:37
111. Selber Schuld...

...wenn man solche privaten Bilder von sich auf dem Handy speichert. Das private Dateien nicht wirklich sicher sind, sollte doch mittlerweile wohl jeder mitbekommen haben..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffmuc 04.09.2014, 19:40
112.

Zitat von frietz
Jennifer Lawrence ist Oscargewinnerin. Beste Hauptdarstellerin in "Silver Linings". Könnte man kennen, muss man aber nicht.
Keine Sorge, Sie haben nicht verpasst, wenn sie die nicht kennen. Zumindest angezogen ist sie nicht besonders beeindruckend.

P.S.: dass man einen Oskar hat, bedeutet nicht, dass man eine gute Schauspielerin ist. Gerade weibliche Schauspielerinnen werden häufig nur wegen ihres "looks" angeheurt, diese hier ist ein gutes Beispiel.

Irgendwann wird dieser Look dann langweilig, dann müssen halt Nachkfotos her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joactin 21.09.2014, 18:19
113. Tiefer dringen

Natürlich muss im Artikel sowas angekreidet werden, aber nachdem verbal alles getan ist, sollte dem Leser auch die Gelegenheit gegeben werden, durch Anklicken sich optisch darüber ein Bild zu machen, worum es konkret geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 12