Forum: Panorama
NBA: Clippers verlieren Sponsoren wegen Rassismus-Skandal
AP

Mercedes, Red Bull, Virgin Airlines: Die großen Sponsoren ziehen sich vom Basketball-Club Los Angeles Clippers zurück. Besitzer Donald Sterling hatte zuvor mit rassistischen Äußerungen für Empörung gesorgt.

Seite 1 von 4
citi2010 29.04.2014, 08:18
1.

Die Dame muss ganz schön verzweifelt gewesen sein, die Ärmste, sich so einem Typen in die Arme zu werfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danzermartin 29.04.2014, 08:30
2.

Ein Lob an die beteiligten Firmen. Die einzige Sprache, die solche Leute verstehen, ist die des Geldes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 29.04.2014, 08:30
3. ?

was gibt es zu diskutieren Spon? Das ist endlich mal eine sehr erfreuliche Haltung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PARANRW 29.04.2014, 08:31
4. Optional

soso, bedauerliche Einzelfälle, schon klar. Wie war das nochmal, wo beginnt der Fisch zu stinken??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pass.opp.do 29.04.2014, 08:55
5. @danzermartin

'Arm' ist die Dame ganz sicher nicht. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Moewi 29.04.2014, 09:01
6.

Zitat von danzermartin
Ein Lob an die beteiligten Firmen. Die einzige Sprache, die solche Leute verstehen, ist die des Geldes.
Genau das ist es: Die Firmen haben Angst, Kunden (und damit Geld!) zu verlieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.b 29.04.2014, 09:02
7. optional

Richtig so. Der Mann ist untragbar. Die einzige Entschuldigung wäre Senilität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andere Hobbys 29.04.2014, 09:03
8. Der Mann

Zitat von sysop
Mercedes, Red Bull, Virgin Airlines: Die großen Sponsoren ziehen sich vom Basketball-Club Los Angeles Clippers zurück. Besitzer Donald Sterling hatte zuvor mit rassistischen Äußerungen für Empörung gesorgt.
ist 80 und durch sein " undiplomatisches " Auftreten bekannt. Aber komischerweise haben diejenigen, die jetzt u.a. protestieren ,sein Geld immer gern genommen.
Das ist für mich eine Frage des Rückrats.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MvM_NHI 29.04.2014, 09:34
9. Verlierer

Na ganz toll, in erster Linie sind die Verlierer die afroamerikanischen Spieler bei den Clippers. Die werden zwar nicht gerade schlecht verdienen, aber sind nun doppelt Opfer, einmal durch den öffentlichen Druck, da sie für einen "mutmaßlichen" Rassisten spielen, also Mittäter sind (ja die gemeine Öffentlichkeit IST so grobschlächtig) und dann noch der Verlust der Sponsoren. Super gemacht TMZ, die (wichtige) Diskussion verläuft doch eh wieder im Sand bis zum nächsten Skandal. Wett ich ne Schachtel Mohrenköpfe drauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4