Forum: Panorama
Neues Gesetz : Tadschikistan will ausländische Vornamen für Babys verbieten
DPA

In Tadschikistan sollen Babys künftig nur noch einheimische Vornamen bekommen. Ein paar Ausnahmen will der autoritäre Staatschef Emomali Rachmon aber dulden.

Seite 4 von 4
mattoregiert 08.12.2015, 12:50
30. Schade,

Kevin ist so schön! Wie bescheuert ist doch die Welt.Werde meinen Hamster Emomali nennen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demophon 08.12.2015, 12:56
31. Kampf dem kulturellen Imperialismus

Im Artikel steht doch der Grund für diese Regelung: Tadschikistan will sich kulturell von dem jahrzehntelangen russisch-sowjetischen Imperialismus befreien, der dazu führte, dass viele tadschikische Kinder russische Vornamen trugen. Auch der religiös-arabische Imperialismus, auf den die vielen arabischen Vornamen zurückgehen, soll mit dieser Regelung bekämpft werden. Dafür müsste man doch Verständnis haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wauz 08.12.2015, 14:04
32. Kaum

Zitat von reflexxion
Diese Regelung ist natürlich extrem, aber unsere "Freizügigkeit" ist es doch auch. Wer in Deutschland noch einen deutschen Vornamen hat, der fällt doch schon unangenehm auf. In meiner Jugend hießen Kinder Helmut, Klaus, Horst, Richard usw. Mädchen hatten Namen wie Brigitte, Ursula, Doris und Dagmar. Das war alles NACH dem 2. Weltkrieg. Ein wenig mehr Regionalität bei Vornamen würde sicher keinem Volk schaden, zumal die Nachnamen ja weiterhin typischerweise aus Deutschland stammen. Chantalle Müller ist für mich albern, Kevin Ziegenpeter genauso.
Abgesehen davon, dass Ihr Beitrag albern ist, weil er die Vorlieben Ihres Milieus zum Maßstab eventuell anderer Mileus ist, hätten alle Eltern jetzt guten Grund, anzuführen, dass der Name im Deutschen gebräuchlich sei.
Und wie Sie solche Regelungen mit unserer Verfassung (ja, das Grundgesetz ist eine!) vereinbaren können, müssten Sie auch noch erklären.
Unsere Staatsbürgerschaft ist nicht zwingend mit einer ethnischen Herkunft verknüpft und verbietet zwingend die Diskriminierung nach einer solchen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epiktet2000 08.12.2015, 15:24
33. Frage

Was hat das Erdbeben mit den Namen zu tun? Gibt's Zusammenhänge? Fragen darf man doch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mike301243 08.12.2015, 15:52
34. Will so jemand ernst genommen werden?

Kandidat für den Karnevalsorden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinschauen 08.12.2015, 15:53
35. Gar nicht so schlecht

Ach, wenn damit die Winston Gonzales' und San Diegos und - ganz aktuell- Sanint Wests dieser Welt dadurch verhindert worden wären, fände ich so ein bisschen autoritäre Herrschaft eigentlich gar nicht schlecht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinschauen 08.12.2015, 16:00
36.

Zitat von wauz
Abgesehen davon, dass Ihr Beitrag albern ist, weil er die Vorlieben Ihres Milieus zum Maßstab eventuell anderer Mileus ist, hätten alle Eltern jetzt guten Grund, anzuführen, dass der Name im Deutschen gebräuchlich sei. Und wie Sie solche Regelungen mit unserer Verfassung (ja, das Grundgesetz ist eine!) vereinbaren können, müssten Sie auch noch erklären. Unsere Staatsbürgerschaft ist nicht zwingend mit einer ethnischen Herkunft verknüpft und verbietet zwingend die Diskriminierung nach einer solchen!
Mensch, Schantalle, reg Dich doch nicht so auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pock 08.12.2015, 16:36
37. Kofschütteln...

Zitat von hinschauen
Ach, wenn damit die Winston Gonzales' und San Diegos und - ganz aktuell- Sanint Wests dieser Welt dadurch verhindert worden wären, fände ich so ein bisschen autoritäre Herrschaft eigentlich gar nicht schlecht....
"Ich bin für eine autoritäre Gesetzgebung, weil meine Meinung wichtiger ist als die Freiheit der anderen."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinmein 08.12.2015, 16:58
38.

Das ist doch nichts Ungewöhnliches.
Es gibt Kulturen, da haben die Männer alle denselben Vornamen, den häufigsten Vornamen der Welt. Nein, es ist nicht Jesus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autopoiesis 08.12.2015, 19:02
39.

Zitat von AllesnureinWitz
Aber auch nur, weil deren Anhänger zumeist Kevin, Dennis, Ronny oder Jaqueline (ursächsisch: "Tschackälienä") heißen. ;)
Haben Sie einen Beleg für Ihre gewagte These?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4