Forum: Panorama
NSU-Ermittlungen: Das Kreuz mit den Neonazis

Ein überdimensionales Holzkreuz in Flammen, die Zündler huldigen Hitler: Fotos belegen, dass Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und der inhaftierte Ralf Wohlleben an Kreuzverbrennungen in Ku-Klux-Klan-Manier teilnahmen. Was hat es damit auf sich?

Seite 1 von 6
mr_supersonic 22.09.2012, 07:39
1. Sarkasmus

Zitat von sysop
Ein überdimensionales Holzkreuz in Flammen, die Zündler huldigen Hitler: Fotos belegen, dass Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und der inhaftierte Ralf Wohlleben an Kreuzverbrennungen in Ku-Klux-Klan-Manier teilnahmen. Was hat es damit auf sich?
Ach so schlimm ist das doch nicht, die paar Typen. Haben wir doch alle mal gemacht. Einfach nicht drüber schreiben, dann gibs das auch nicht. Naja, und die paar Toten, wer weiss, könnten ja Ausserirdische gewesen sein oder wie die Polizei schon vermutet hat Anschläge aus dem Ausland sein. Ja genau, das waren gar keine Leute von hier sondern Agenten aus dem Ausland um deutsche Sicherheitsbehörden zu destabilisieren.....

PS: Neonazis zünden gerne Dinge an, vielleicht sollte man mal bei der Feuerwehr suchen, da gibts ja auch manchmal Leute die irgendwas anzünden damit sie was zu tun haben....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
converter 22.09.2012, 08:24
2. Satanistische Symbole - Kultrituale

Was es damit auf sich hat, liegt auf der Hand. Das Abspreizen von Zeige- und Mittelfinger ist ein satanistischer Gruß. Das Verbrennen eines Holzkreuzes wird von Sekten aber auch von Logen und Satanisten praktiziert. An die Autorin des Artikels: Personen, die das tun, huldigen nicht Jesus sondern Satan bzw. Luzifer, der Hüter des Lichtes. Das hat nichts mit Gott zu tun. Das "Penetrieren" mit einem Kreuz oder sonstige abartige Handlungen dienen zur Initiation (Einführung und Demütigung) von neuen "Mitgliedern". Auch das Tragen von bodenlangen Roben, ist ein eindeutiges Zeichen, daß es sich um eine satanistische Loge handelt. Die Vermischung von rechtsradikalistischem Gedankengut und Satanismus ist extrem gefährlich. Dies muss unbedingt gestoppt werden! Jedem muss bewusst sein, daß satanistische Logen Blutopfer praktizieren (Tiere und Menschen) und rituelle Vergewaltigungen (auch von Kindern).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiritof81 22.09.2012, 08:26
3.

Zitat von sysop
Ein überdimensionales Holzkreuz in Flammen, die Zündler huldigen Hitler: Fotos belegen, dass Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und der inhaftierte Ralf Wohlleben an Kreuzverbrennungen in Ku-Klux-Klan-Manier teilnahmen. Was hat es damit auf sich?
Wie tief wurde eigentlich für das Foto in der Mottenkiste gekramt? Die Zeiten, in denen sich Rechtsradikale als Skinheads verkleideten und das gar mit punkigen Clorix/Domestos-Jeans sind längst passe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000051328 22.09.2012, 08:54
4. Keine Lust auuf Recherche?

Zitat von sysop
Ein überdimensionales Holzkreuz in Flammen, die Zündler huldigen Hitler: Fotos belegen, dass Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und der inhaftierte Ralf Wohlleben an Kreuzverbrennungen in Ku-Klux-Klan-Manier teilnahmen. Was hat es damit auf sich?
https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat...eutsche_Jugend
steht doch sogar schon im Wiki was es mit so etwas auf sich hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeingermanische_Runen

Ein Kreuz muss nicht zwangsläufig christlich sein oder vom Clan.
Mit Verboten und Gesetzen bekommt man die ncht weg, das ginge nur
über eine sozial gerechtere Wirtschafts und Lebensweise, die ist aber nicht gewollt und diese Gruppen werden ferngesteuert die nützlichen Idioten spielen für die Rolle die ihnen zugedacht ist. So ähnlich wie bei extremen Islamisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 22.09.2012, 09:07
5.

Zitat von sysop
Ein überdimensionales Holzkreuz in Flammen, die Zündler huldigen Hitler: Fotos belegen, dass Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und der inhaftierte Ralf Wohlleben an Kreuzverbrennungen in Ku-Klux-Klan-Manier teilnahmen. Was hat es damit auf sich?
Dass sie zu blöd sind um sich eigene Symbole zu überlegen, und deswegen die Amis kopieren müssen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
converter 22.09.2012, 09:08
6. Ermittlungspannen

Die Antwort auf die Frage, warum es so viele Pannen bei den Ermittlungen gab, liegt doch auf der Hand. Personen in hochrangigen Positionen (Politiker, Miltärangehörige, etc.) wollen/wollten Ermittlungen verhindern. Denn sonst würde herauskommen, daß die drei "Neonazis" "niedere" Logenmitglieder sind/waren. Der "braune Sumpf" ist doch nur ein Ablenkungsmanöver, um alle in die Irre zu führen. Es geht hier um Geheimnisse, die jeden erschüttern würden, wenn sie bekannt werden würden. Mehr sage ich dazu nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GuidoHülsmannFan 22.09.2012, 09:11
7. Super Beschäftigung

"Holzkreuze verbrennen" und sich dabei photografieren.

Und die Hälfte der Leute arbeitet dabei vermutlich für den Staat, das ist doch der eigentliche Wahnsinn.
Diese Saufgelage wurden von Steuerzahlern finanziert. Und ob auch Steuergelder letztlich die Mordserie mitfinanziert haben? 'Kann überhaupt nicht sein, die komplette Geschichte, sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 22.09.2012, 09:12
8. Zusammenhang ??

Von einem Artikel im Spiegel erwarte ich eine journalistische Aufarbeitung von Fakten und die Darstellung eines Zusammenhangs.

In diesem Artikel aber sind nur Fakten aufgereiht. Sicherlich interessante Fakten, allerdings von vor 15 Jahren. Der Zusammenhang mit den aktuellen Ermittlungen gegen die NSU wird nicht oder nur indirekt dargestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 22.09.2012, 09:24
9.

Zitat von converter
Was es damit auf sich hat, liegt auf der Hand. Das Abspreizen von Zeige- und Mittelfinger ist ein satanistischer Gruß.
Und ich dachte das wäre ein Siegeszeichen und andersrum eine Beleidigung im Commonwealth. Man lernt nie aus...
Zitat von converter
Auch das Tragen von bodenlangen Roben, ist ein eindeutiges Zeichen, daß es sich um eine satanistische Loge handelt.
Das sehen die Jungs aus dem Vatikan sicher anders.
Zitat von converter
Die Vermischung von rechtsradikalistischem Gedankengut und Satanismus ist extrem gefährlich. Dies muss unbedingt gestoppt werden! Jedem muss bewusst sein, daß satanistische Logen Blutopfer praktizieren (Tiere und Menschen) und rituelle Vergewaltigungen (auch von Kindern).
Sehr guter Trollpost. Sie haben mich erwischt. Bis grade dachte ich wirklich noch sie meinen das ernst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6