Forum: Panorama
Orkan "Niklas": "Einer der schwersten Stürme der vergangenen Jahre"
DPA

Entwurzelte Bäume, gestrandete Pendler, Chaos auf den Straßen: Orkan "Niklas" zieht seit dem Morgen mit schweren Windböen über das Land, Feuerwehr und Polizei sind im Großeinsatz.

Seite 1 von 6
dwg 31.03.2015, 14:59
1. 12t

Das ist einer von diesen LKW-Maut-Vermeidungs-Lastern unter 12t. Da ist alles dünn & leicht und für den Transport von z.B. (leichtem) Dämmmaterial ausgelegt. Nur die Windlast ist wie bei einem "richtigen" Zug. In der Art gibt es auch Sattelzüge mit nur einer Achse am Trailer. Die titschen schon bei leichtem Seitenwind nur so hin und her und werden von jeder Brücke geweht. So etwas gehört jedenfalls verboten. Der hier war auch noch leer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ylioppilasjuhla 31.03.2015, 15:11
2. Na und?

In jedem Herbst und in jedem Frühling stürmt es. Und manchmal gibt´s im Sommer ein schweres Gewitter und einen Tornado.
Es ist den heutigen Journalisten vorbehalten, dieses als bemerkenswert zu empfinden.

Andere gehen mit Sturm anders um, z.B. Nis Randers:

" Nun springt er ins Boot und mit ihm noch sechs:
Hohes, hartes Friesengewächs;
Schon sausen die Ruder.

Boot oben, Boot unten, ein Höllentanz!
Nun muß es zerschmettern ...! Nein, es blieb ganz ...!
Wie lange? Wie lange?

Mit feurigen Geißeln peitscht das Meer
Die menschenfressenden Rosse daher;
Sie schnauben und schäumen.

Wie hechelnde Hast sie zusammenzwingt!
Eins auf den Nacken des andern springt
Mit stampfenden Hufen!

Drei Wetter zusammen! Nun brennt die Welt!
Was da? - Ein Boot, das landwärts hält -
Sie sind es! Sie kommen! - -

Und Auge und Ohr ins Dunkel gespannt...
Still - ruft da nicht einer? - Er schreits durch die Hand:
"Sagt Mutter, 's ist Uwe!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 31.03.2015, 15:13
3.

Zitat von dwg
Das ist einer von diesen LKW-Maut-Vermeidungs-Lastern unter 12t. Da ist alles dünn & leicht und für den Transport von z.B. (leichtem) Dämmmaterial ausgelegt. Nur die Windlast ist wie bei einem "richtigen" Zug. In der Art gibt es auch Sattelzüge mit nur einer Achse am Trailer. Die titschen schon bei leichtem Seitenwind nur so hin und her und werden von jeder Brücke geweht. So etwas gehört jedenfalls verboten. Der hier war auch noch leer.
Das war auch mein erster Gedanke. Nichts für ungut, aber die Fahrer solcher Fahrzeuge sind einfach selbst schuld...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emeticart 31.03.2015, 15:22
4. Fehler ...!

"Das 554 m ü. NHN hohe Weinbiet auf der Waldgemarkung von Neustadt an der Weinstraße ist einauffälliger Berg in der Haardt, dem Ostrand des Pfälzerwalds zur Oberrheinischen Tiefebene hin." Quelle Wikipedia

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tick & Doof 31.03.2015, 15:24
5. Ausgeflugzeugt?

Hier windet es auch. Na und?
Nachdem jetzt die Pilotensau durchs Dorf getrieben wurde muss nun der kleine Niklas herhalten? Immerhin, hier schadet man keinem außer dem Leser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leo19 31.03.2015, 15:24
6. Dass diese Leicht-LKW keine Maut bezahlen müssen, ist ein Verbrechen!

Bei jedem Sturm fahren die als Gefahrenquelle für sich und andere auf den Strassen. Da hätte der Verkehrsminister etwas Vernünftiges zu tun gehabt. Aber leider ist er zu feige!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quidquidagis1 31.03.2015, 15:35
7. genau..

Zitat von dwg
Das ist einer von diesen LKW-Maut-Vermeidungs-Lastern unter 12t. Da ist alles dünn & leicht und für den Transport von z.B. (leichtem) Dämmmaterial ausgelegt. Nur die Windlast ist wie bei einem "richtigen" Zug. In der Art gibt es auch Sattelzüge mit nur einer Achse am Trailer. Die titschen schon bei leichtem Seitenwind nur so hin und her und werden von jeder Brücke geweht. So etwas gehört jedenfalls verboten. Der hier war auch noch leer.
..und Fahrer von Fiat Panda müssen ein gesetzliches Mindestgewicht von 100 Kg haben....!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tellerrand 31.03.2015, 15:39
8. Christian (2013)

Der Orkan Christian war Ende 2013 zusammen mit Xaver viel größer. Da wurden Windgeschwindigkeiten von 190 km/h an der nordseekuste gemessen. Noch immer sind hier die Schäden an Wald und Flur zu begutachten. Aber Sensationsjournalisten vergessen schnell. Hier ist alles gleich ein Jahrhundertereignis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irgendwieundsowieso 31.03.2015, 15:54
9. Pappschachteln

Das sind hochgefährliche Pappschachteln, die mit 7,49 Tonnen leichtgewicht zugelassen, sogar eine weitere Pappschachtel als 1-Achs-Anhänger drankoppeln dürfen - und das ganze Teufelsgespann darf dann auch noch mit dem alten "grauen PKW-Lappen" gefahren werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6