Forum: Panorama
Ostermesse in Rom: Papst lobt Atomdeal mit Iran
AFP

Trotz strömenden Regens verfolgen Tausende Pilger die Ostermesse mit dem Papst. In seiner Osterbotschaft würdigte Franziskus den Atomdeal mit Iran und gedachte der in Kenia getöteten Studenten.

mehrlicht 05.04.2015, 16:37
1. Das gibt Ärger mit den Konservativen in den USA

Von den potentiellen Präsidentschaftskandidaten in den USA sind alle gegen den Atomdeal mit Iran bis auf eventuell Rand Paul, der sich noch nicht geäußert hat.
Foxnews hat schon die Headline:"EASTER PEACE WISH: Pope hopes Iran deal a chance to make world safer."
Nachdem der Papst schon vorher als Sozialist und Befreiungstheologe galt, hat er es sich nun endgültig verscherzt. Gute Reise in die USA im September.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abronzius 05.04.2015, 17:44
2. Der Papst und der Atomdeal

Hoffentlich erinnert sich die Weltöffentlichkeit an dieses Lob, falls Iran von Atomwaffen Gebrauch machen wird..Sich in politisch heikele und ambivalente Dinge einzumischen ,ist nicht ungefährlich, gerade für Kirchen..Siehe die EKD, die für die ökologische Wende trommelt..wenn das schief geht,wird sie natts mehr davon wissen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterpretscher 05.04.2015, 19:02
3. Pope vs. 'Warmonger' McShame

Zitat von mehrlicht
Von den potentiellen Präsidentschaftskandidaten in den USA sind alle gegen den Atomdeal mit Iran bis auf eventuell Rand Paul, der sich noch nicht geäußert hat. Foxnews hat schon die Headline:"EASTER PEACE WISH: Pope hopes Iran deal a chance to make world safer." Nachdem der Papst schon vorher als Sozialist und Befreiungstheologe galt, hat er es sich nun endgültig verscherzt. Gute Reise in die USA im September.
Der Konflikt mit den Republikanern(too white, too right, too tight) ist vorprogrammiert!
Gott sei Dank, dass es noch einen Papst gibt mit eigener
Meinung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxuli 06.04.2015, 09:31
4.

Der Lob des Atomdeals ist eine starke Botschaft, auch an diejenigen, die die christlich geprägte westliche Sicht auf den moslemischen Iran als die allein richtige ansehen. Hier ist der Papst weit aus christlicher als viele erzkonservative "Christen" (bewusst in Anführungszeichen), besonders in den USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren